Zum Inhalt springen

Bergsteigen

Besteigen Sie die höchsten Gipfel der Welt und Sie erleben eine neue Dimension des Abenteuers. Das Gefühl, zu Fuß hoch über die Wolken zu gelangen kann man kaum in Worte fassen. Entdecken auch Sie dieses Gefühl mit unseren Bergsteigerreisen!

Preis
Abreise
Weitere Filter
Dauer
Ski, Bergsteigen, Winter / Schnee | Österreich, Österreich, Italien
Winter & Schnee, Bergsteigen, Abenteuer & Erlebnis, Abenteuer, Trekking & Wandern | Individualreise
Italien, Österreich, Slowakei | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
6 Tage
Nächster Abreisetermin
24.03.2019 - 29.03.2019
Hauser Exkursionen international GmbH
Bergsteigen | Gruppenreise
Österreich | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
5 Tage
Nächster Abreisetermin
01.09.2019 - 05.09.2019
ASI

Die ausgezeichnete Wartung und Vielfalt der Klettersteige im Ötztal bietet perfekte Bedingungen für Ausbildungskurse. Es werden Klettersteige in verschiedensten Schwierigkeitsgraden geboten, die allesamt regelmäßig überprüft werden. Nicht umsonst wird das Ötztal zu einem der beliebtesten Klettersteigeldorados.

Bergsteigen | Gruppenreise
Italien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
6 Tage
Nächster Abreisetermin
08.09.2019 - 13.09.2019
ASI

Die Vielzahl der Klettermöglichkeiten in den Dolomiten ist in der Szene bekannt. Im Hochpustertal befindet sich das Dorf Toblach, das einen perfekten Ausgangspunkt für unseren Kurs darstellt. Wir sind in einem komfortablen Hotel untergebracht und können jeden Tag verschieden Kletterreviere anpeilen. Zum Felsklettern gibt es tolle Routen und ausgezeichnet abgesicherte Klettergärten in direkter Umgebung. Ein ASI-Bergführer vermittelt uns in dem vielschichten Kursprogramm die elementaren Kletter- und Sicherungstechniken. Unter der Anleitung unseres Bergführers üben wir das neu erlernte Wissen, das wir bei variierenden einfachen Touren in selbständigen Seilschaften anwenden.

Bergsteigen | Gruppenreise
Italien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
6 Tage
Nächster Abreisetermin
25.08.2019 - 30.08.2019
ASI

Mitten in den Dolomiten liegt Val Garden, das Grödnertal. Umgeben von der steilen Sellagruppe, dem Gipfel des Sass Rigais und beherrscht von der imposanten Gestalt des Langkofel. Das Sellajoch bietet bereits eine wunderbare Aussicht auf die von Eis umschlossene Marmolada. Die alpinen Reize dieses Gebiets bieten Möglichkeiten für Wanderer, Felskletterer und Klettersteig-Liebhaber. An engen Spalten und durch steile Kamine führt der Weg hinauf zu den einzigartigen Panoramen der Dolomiten. Die Anstrengungen des Aufstiegs, wie etwa entlang des bekannten Pößnecker-Klettersteigs, sind durch diese Belohnung bald vergessen. 

Bergsteigen | Gruppenreise
Italien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
4 Tage
Nächster Abreisetermin
22.09.2019 - 25.09.2019
ASI

Der Gardasee und das Sarcatal mit Arco sind eines der bekanntesten Sportgebiete im Alpenraum. Das milde, mediterrane Klima in Kombination mit sehr gut abgesicherten Felswände und Routen machen diese Region zu einem idealen Gebiet zum Felsklettern. Sie erlernen und verbessern Sie Ihre Klettertechnik im Rahmen des Grundkurses und machen sich mit verschiedenen Sicherungsmethoden vertraut.

Bergsteigen | Gruppenreise
Italien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
4 Tage
Nächster Abreisetermin
19.09.2019 - 22.09.2019
ASI

Eine feine Auswahl an klassischen und modernen Klettersteigen in allen Schwierigkeitsgraden machen den Gardasee und das Sarcatal mit Arco zu einem Eldorado für Klettersteiggeher. Während die höheren Gipfel der Alpen noch schneebedeckt sind, herrscht hier im mediterranen Süden meist schon ideales Wetter. Ein Kurs für Klettersteigneulinge, aber auch leicht fortgeschrittene Kletttersteiggeher kommen hier nach einem Sicherheits-Update voll auf ihre Kosten.

13/14 Tage abwechslungsreiche Wanderreise auf den höchsten Berg Afrikas, mit Akklimatisation am Mt. Meru und optionaler Safariverlängerung
Bergsteigen, Abenteuer, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
24.11.2018 - 07.12.2018
Schulz Aktiv Reisen

Reisen mit dem Spezialisten - über 20 Jahre Kilimanjaro-Erfahrung! Kundenberatung durch Kilimanjaro-Besteiger! Marangu- oder Lemosho-Route: Wahl zwischen Komfort-Trekking mit Hüttenübernachtung und naturnahem Zelterlebnis Mehr Genuß dank Akklimatisation am Mt. Meru (4566 m) inklusive Halbtagessafari im tierreichen Arusha-Nationalpark Optionale Safariverlängerung: Zwei zusätzliche Tage im Lake Manyara Nationalpark und Ngorongoro Krater! Verlängerung auf den Traumstränden Sansibars möglich