Zum Inhalt springen

Bergsteigen

Besteigen Sie die höchsten Gipfel der Welt und Sie erleben eine neue Dimension des Abenteuers. Das Gefühl, zu Fuß hoch über die Wolken zu gelangen kann man kaum in Worte fassen. Entdecken auch Sie dieses Gefühl mit unseren Bergsteigerreisen!

Grundkurs Felsklettern - Dolomiten

Bergsteigen | Italien | Europa

Highlights der Reise

  • Vom 3* Standorthotel
  • 6-tägige Ausbildung in Theorie und Praxis
  • Klettertouren bis Schwierigkeitsgrad V
  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich

Reisebeschreibung

Die Vielzahl der Klettermöglichkeiten in den Dolomiten ist in der Szene bekannt. Im Hochpustertal befindet sich das Dorf Toblach, das einen perfekten Ausgangspunkt für unseren Kurs darstellt. Wir sind in einem komfortablen Hotel untergebracht und können jeden Tag verschieden Kletterreviere anpeilen. Zum Felsklettern gibt es tolle Routen und ausgezeichnet abgesicherte Klettergärten in direkter Umgebung. Ein ASI-Bergführer vermittelt uns in dem vielschichten Kursprogramm die elementaren Kletter- und Sicherungstechniken. Unter der Anleitung unseres Bergführers üben wir das neu erlernte Wissen, das wir bei variierenden einfachen Touren in selbständigen Seilschaften anwenden.

Tagesbeschreibung

Willkommen im Hochpustertal

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Individuelle Anreise nach Toblach zu Ihrem Standorthotel, wo Sie um 18:00 Uhr Ihren Bergführer treffen. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen besprechen Sie das Programm und die genauen Ausbildungsinhalte der kommenden Tage.

Unterkunft:
Hotel Tschurtschenthaler

Verpflegung:
Abendessen

Weitere Beschreibungen

Einführung in die elementaren Klettertechniken

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Bevor wir uns an den Fels wagen können bedarf es natürlich eines elementaren theoretischen Kletterwissens. So stehen die Ausrüstungs- und Materialkunde, Anseil- und Knotentechniken, verschiedene Klettertechniken, wie zum Beispiel die Toprope-Technik, und eine allgemeine Trittschulung am ersten Tag im Vordergrund.

Unterkunft:
Hotel Tschurtschenthaler

Verpflegung:
Frühstück/Abendessen

Vertiefen des Gelernten und praktische Anwendung

Dauer: 3 Tage

Beschreibung:
Die kommenden Tage vertiefen wir unser Wissen. Wir trainieren Klettertechniken, Seilkommandos und das Klettern im Vorstieg. In der Praxis lernen wir das Einrichten eines Standplatzes, das Legen von Zwischensicherungen und das eigenständige Abseilen. Das Wissen zum Thema Bergwetter und der Tourenplanung rundet das Programm ab. Unser Bergführer gibt uns dazu auch entsprechendes Know-How für das gewisse Maß an Selbsteinschätzung. Erfolgserlebnisse werden sich schon bald beim Klettern in eigenständigen Seilschaften einstellen. Es stehen uns mehrere Kletterreviere zur Verfügung. So können wir Klettergärten im Rienz- und Höhlensteintal sowie in der Umgebung von Cortina d´Ampezzo ansteuern.

Unterkunft:
Hotel Tschurtschenthaler

Verpflegung:
Frühstück/Abendessen

Abschied nehmen von Südtirol

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von den Kletter-Revieren der letzten Tage und treten die individuelle Heimreise an.

Verpflegung:
Frühstück

Weitere Informationen

Anreise

PKW: Innsbruck - Brennerautobahn (A22) - Ausfahrt Brixen/Vahn (Pustertal) - Staatsstraße (SS49-E66) ins Hochpustertal Alternativ über die Felbertauernstraße und Lienz in Osttirol; Parkplätze beim Hotel vorhanden BAHN: Innsbruck - Brenner – Franzensfeste – Niederdorf/ Toblach/ Innichen

Preise

Preise gelten ab/bis Toblach. Die Fahrten zu den Klettersteigen werden mit den eigenen Autos oder in Fahrgemeinschaften durchgeführt. Sollten nicht genügend Pkw für alle Teilnehmer zur Verfügung stehen, bestellt der Bergführer ein Taxi. Die Kosten dafür sind direkt vor Ort zu zahlen.

Ausrüstung

Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen, leichte Bergwanderschuhe/Zustiegsschuhe, Kletterschuhe, 2 x Handschuhe (dünne Fingerhandschuhe und warme Fäustlinge), Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken), Warme Zusatzbekleidung (zB. Pullover, Mütze, ...), Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex), Wasserflasche, mind. 1 Liter, Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Gletscherbrille, Sonnencreme), Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente, Folgende Ausrüstung kann vor Ort kostenlos ausgeliehen werden:, Klettergurt, Steinschlaghelm, Schraubkarabiner, Sicherungsgerät, Reepschnüre (5 m lang / 6 mm Durchmesser)

Zusatzausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe, Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv), Regenschutzhülle für den Rucksack, Fotoausrüstung, Fernglas, Taschenmesser, Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc., 1 - 2 weitere Schraubkarabiner (falls vorhanden), zusätzliche Reepschnüre (falls vorhanden), zusätzliche Bandschlingen (falls vorhanden)

Leistungen

Inklusivleistungen
  • 5 Nächte im Hotel Tschurtschenthaler***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Leihausrüstung (Kletterausrüstung)
  • ASI Ausbildungsunterlagen
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch
Wunschleistungen
  • Der angegebene Preis ist der Mindestpreis. Bitte erfragen Sie den genauen Preis bei der Buchung der Reise. 90,00 EUR
Nicht enthaltene Leistungen
  • Ortstaxe ca. € 1,80 pro Person und Nacht
  • Transfers in Fahrgemeinschaft

Eckdaten

Thema
Bergsteigen
Land
Italien
Region
Europa
Typ
Gruppenreise
Reisetage
6
Teilnehmerzahl
5 - 6
Schwierigkeit

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
08.09.2019 - 13.09.2019 895,00 EUR auf Anfrage