Zum Inhalt springen

E-Bike & Rad

Mit dem E-Bike oder dem Rad durch die schönsten Landschaften unserer Erde zu fahren ist nicht nur ein unbeschreiblich schönes Erlebnis sondern hält auch fit und gesund - also zwei Fliegen mit einer Klappe. Entdecken Sie unsere E-Bike & Rad Reiseangebote und lassen Sie sich von ihrer Vielfalt begeistern!

Kataloniens schönste Ecken per E-Bike

Abenteuer & Erlebnis, E-Bike & Rad |

Highlights der Reise

  • Vulkane, Mittelalterdörfer und Dalí
  • Von den Vorpyrenäen zum Mittelmeer
  • Geheimtipp Girona: "das kleine Barcelona"

Reisebeschreibung

Der Nordosten Kataloniens ist eine der landschaftlich abwechslungsreichsten Rad-Regionen Spaniens. Wir radeln durch urige mittelalterliche Dörfer, durch die Vorpyrenäen und die fruchtbaren Ebenen der Empordà bis zur Küste des Mittelmeeres. Hier laden schöne Strände zum Baden ein. Durch die Motorunterstützung unserer E-Bikes können wir die hügelige Landschaft entspannt genießen. Ziel ist die Mittelalterstadt Girona mit ihrer hübschen Altstadt und dem ehemaligen jüdischen Viertel, der imposanten Kathedrale und großer gastronomischer Vielfalt.

Wir übernachten 7-mal in 2- bis 3-Sterne-Hotels. In Torroella de Montgrí liegt unser Hotel mitten auf dem Lande zwischen Reisfeldern und Obstplantagen, nur 4 Gehminuten vom naturbelassenen Strand entfernt. Die Küche des Hauses wird in der ganzen Region sehr geschätzt. In La Fosca liegt das Hotel ebenfalls nur wenige Meter vom Strand entfernt. Die Abendessen nehmen wir teilweise im Hotel ein, z. T. gehen wir gemeinsam auswärts in Restaurants essen.

Tagesbeschreibung

1. Tag: Buenos días España

Flug nach Barcelona und Transfer zum Hotel. (1 Ü/A)

Weitere Beschreibungen

2. Tag: ca. 32 km, Barcelona

Am Morgen Transfer (ca. 88 km) ins Landesinnere bei Vic. Erste Radetappe über das Naturschutzgebiet Guilleries/Savasona nach Rupit, einem der schönsten Mittelalterdörfer Kataloniens. Nachmittags Zeit zum Erkunden des Ortes. (1 Ü/F, A)

3. Tag: ca. 66 km, Banyoles

Wir radeln über die Höhenzüge bei Rupit und später eine tolle Abfahrt hinunter in die Garrotxa, eine dicht bewaldete Landschaft gespickt mit erloschenen Vulkanen. Über Olot und das Mittelalterdorf Santa Pau geht es schließlich hinunter nach Banyoles, am gleichnamigen See mit türkisfarbenem Wasser gelegen. (1 Ü/F, A)

4. Tag: ca. 61 km, Peralada

Weiter fahren wir auf unseren E-Bikes in Richtung Norden und gelangen bald in die von Oliven- und Weinbau geprägten Empordà. Über kleine Nebenstraßen erreichen wir Figueres und besuchen das Dalí-Museum. Unser Hotel liegt ca. 1 Std. mit dem Rad hinter Figueres. (2 Ü/F, A)

5. Tag: ca. 30 km, Region Alberes

Radtour durch die an die Toskana erinnernde Landschaft mit kleinen Dörfern und Weinfelder bis an die Hänge der Alberes-Berge. Die Ausläufer der Pyrenäen markieren die Grenze zu Frankreich. (F)

6. Tag: ca. 58 km, Torroella

Auf unseren Rädern geht es weiter durch die idyllische Landschaft der Empordà. Bald erreichen wir auch das Meer, das bei den griechischen Ruinen von Empúries zu einem Bad einlädt. Am Nachmittag Ankunft in unserem Hotel in Torroella de Montgrí. (2 Ü/F, A)

7. Tag: Zur freien Verfügung ...

... zum Baden oder für eine fakultative Radtour ins Hinterland mit hübschen Mittelalterdörfern wie Peratallada. (F, A)

8. Tag: ca. 45 km, La Fosca

Wir radeln weiter durch die untere Empordà und gelangen schließlich nach La Fosca, eine kleine Bucht in der Nähe von Palamós. (1 Ü/F, A)

9. Tag: ca. 63 km, Girona

Die Königsetappe führt uns durch die Hügel und Korkeichenwälder über den Gavarres-Höhenzug bis nach Girona. Unterwegs machen wir Halt am Schloss Pubol (Besichtigung fakultativ). Salvador Dalí hatte es seinerzeit seiner Frau Gala geschenkt. Einige der schönsten historischen Dörfer Kataloniens liegen ebenfalls am Wegesrand. (2 Ü/F)

10. Tag: Zur freien Verfügung

Freier Tag in Girona zur Stadterkundung. (Ü/F, A)

11. Tag: Rückflug

Transfer (ca. 1,5 Std.) zum Flughafen Barcelona und Rückflug. (F)

Weitere Informationen

In Spanien besteht Helmpflicht!

Anforderungsprofil

Radtouren in flachem und teilweise hügeligem Gelände mit geringen Steigungen. Diese Programme können sowohl Radtouren der Kategorie 1 als auch der Kategorie 2 enthalten. Für Freizeitradler mit normaler Kondition gut zu bewältigen.

So wohnen wir

Wir übernachten 7-mal in 2- bis 3-Sterne-Hotels. In Torroella de Montgrí liegt unser Hotel mitten auf dem Lande zwischen Reisfeldern und Obstplantagen, nur 4 Gehminuten vom naturbelassenen Strand entfernt. Die Küche des Hauses wird in der ganzen Region sehr geschätzt. In La Fosca liegt das Hotel ebenfalls nur wenige Meter vom Strand entfernt. Die Abendessen nehmen wir teilweise im Hotel ein, z. T. gehen wir gemeinsam auswärts in Restaurants essen.

Tourencharakter

Die Radtouren sind zwischen 32 und 66 km lang und führen von Ort zu Ort durch das hügelige Hinterland Kataloniens. An den Tagen 2, 3 und 9 überwinden wir ein paar mehr Höhenmeter. Diese Touren entsprechen der Radkategorie 2, sind jedoch mit den E-Bikes gut zu schaffen. Wir radeln auf wenig befahrenen Nebenstraßen, selten auch mal ein kleines Stück über Hauptstraßen. An den Tagen 6 bis 9 gibt es immer wieder Bademöglichkeiten.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Barcelona und zurück
  • Transfers in Spanien
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 10 x Frühstück, 8 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben (7 geführte Radtouren)
  • Eintritt in das Dalí-Museum in Figueres
  • Gepäcktransport
  • Begleitfahrzeug für max. 2 Personen den Radtagen 2, 3, 4, 6, 8, und 9
  • Radmiete (9-Gang-Elektrorad mit Unisex-Rahmen und Wikinger-Gepäcktasche inklusive Leihradversicherung) von Tag 2 bis 9
  • Immer für Sie da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Bo Lohmann

Eckdaten

Thema
Abenteuer & Erlebnis, E-Bike & Rad
Typ
Gruppenreise
Reisetage
11
Teilnehmerzahl
8 - 18
Anfahrt/Anreise
Flugzeug

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
15.10.2020 - 25.10.2020 2.055,00 EUR auf Anfrage