Zum Inhalt springen

Trekking & Wandern

Zu Fuß die Welt erkunden – was gibt es schöneres? Ob Madeira, Madagaskar oder die Nationalparks der USA, wandern kann man fast überall. Mit renommierten Reiseveranstaltern bieten wir Ihnen eine Auswahl an Wanderreisen in die verschiedensten Regionen an. Lassen Sie sich inspirieren!

Preis
Abreise
Weitere Filter
Dauer
Geführte Wanderrundreise ab/bis St. Denis
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
10.09.2017 - 23.09.2017
ASI

La Réunion - die kleine französische Insel im Indischen Ozean bietet auf engstem Raum unglaubliche Kontraste, die jeden Bergwanderer in ihren Bann ziehen: die drei Cirques im Herzen der Insel verzaubern mit ihrer atemberaubenden, zerklüfteten Bergwelt, dichten Regenwäldern, rauschenden Wildbächen und Wasserfällen. Wie in eine andere Welt versetzt fühlt man sich anschließend am Vulkan Piton de la Fournaise: bizarre Vulkanlandschaft bildet eine fantastische Kulisse für Wanderungen über erkaltete Lavaströme zu dampfenden Kratern und Fumarolen, die von der hohen Aktivität des Vulkans zeugen. Herrliche Strände an der Westküste laden am Reiseende zum Baden und Entspannen ein. Um all diese Naturschönheiten zu erleben muss man nicht zwingend auf einfachen Berghütten übernachten - bei dieser Reise können Sie in fast allen Unterkünften den Komfort eines Zimmers mit privatem Bad genießen.

Trekking & Wandern | Individualreise
Nepal | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
20 Tage
Nächster Abreisetermin
08.10.2017 - 27.10.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Kommen Sie mit in die vegetationsreiche Bergwelt des Annapurna-Gebietes und in die hochalpine Everest-Region. In Pokhara, am Ufer des Phewa-Sees, zeigen sich bereits die Eisriesen im Hintergrund. Durch Bambus- und Rhododendronwald wandern Sie über Ghandrung bis nach Ghorapani und auf den Poon Hill. Sie sehen den Machapuchare, Matterhorn Nepals genannt, die Annapurna-Gruppe, das Dhaulagiri- und Manaslu-Massiv. Der zweite Teil der Reise führt Sie ins tibetisch-buddhistisch geprägte Everest-Gebiet: Von Lukla wandern Sie vorbei an Dörfern, Gebetsschreinen und Klöstern. Oberhalb von Namche Bazar erfreut Sie fast immer der Ausblick auf die schneebedeckten Gipfel der 8.000er! Von Pangpoche aus haben Sie die Möglichkeit, den Taboche-Vorgipfel zu besteigen.

Sie erleben auf dieser Reise die großartige Bergwelt des Annapurna-Gebietes und der hochalpinen Everest-Region. Nachdem Sie im Kathmandu-Tal erste Eindrücke von der städtischen Kultur gesammelt haben, fliegen Sie nach Pokhara. Sie wandern in teils besiedeltem, teils urwaldähnlichem Gebiet über Dhampus und Landrung tief hinab ins Modi Khola-Tal und wieder hinauf ins weitläufige Gurungdorf Ghandrung. Weiter geht es durch dichte Dschungellandschaften auf und ab nach Deorali und Ghorapani, wobei immer wieder überraschend Blicke auf die Sieben- und Achttausender frei werden. Sie durchqueren die unterschiedlichsten Vegetationszonen: Auf Bambushaine folgen Rhododendron- und dichte Bergurwälder. Immer wieder genießen Sie fantastische Ausblicke auf den Machhapuchare, das „Matterhorn" Nepals, auf die Annapurna-Gruppe sowie auf das Dhaulagiri- und das Manaslu-Massiv. Nach einem Abstecher auf den 3.200 m hohen, beliebten Aussichtsberg Poon Hill folgen Sie einem alten Karawanenweg zunächst durch Dschungel bis Ulleri, dann durch steile Terrassenfelder mit vielen Natursteinstufen in Richtung Birethanti. Hinter dieser schmucken Ortschaft am Modi Khola werden Sie abgeholt und kehren über den Khare-Pass nach Pokhara zurück. An Flüssen entlang führt Sie die Straße nach Kathmandu zurück. Nun fliegen Sie weiter in den Osten Nepals nach Lukla zum Startpunkt Ihres Everest-Trekkings. Vorbei an Gompas und Klöstern wie in Thame und Tengpoche geht es nach Pangpoche (3.985 m). Von hier aus können Sie in einer anstrengenden Tagestour den abgeschiedenen Taboche-Vorgipfel erklimmen. Die Aussicht auf Mt. Everest, Lhotse, Makalu und Ama Dablam lohnt die Mühe. Über Phortse und den fast 4.000 m hohen Mon-Pass führt Ihr Weg wieder nach Lukla.Zurück in Kathmandu bleibt Zeit, um weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten im Kathmandu-Tal zu besuchen.

Trekking & Wandern | Individualreise
Japan | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
30.07.2017 - 13.08.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

In einsamen, tiefen Wäldern streifen Braunbären umher, am Himmel kreisen weiße Mandschurenkraniche und Riesenseeadler. Rauchende Vulkane spiegeln sich in glasklaren Seen. Heiße Quellen sprudeln aus dem Boden, von steilen Küsten stürzen donnernd Wasserfälle. Ein halbes Dutzend Nationalparks mit über 2.000 m hohen Gipfeln lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. Erst vor rund 150 Jahren wurde Hokkaido von Japanern besiedelt und die indigene Kultur der dort lebenden Ainu zurückgedrängt. Doch bis heute pflegt diese Minderheit ihre eignen, sibirisch geprägten Bräuche. Das dünn besiedelte Hokkaido bildet einen einmaligen Kontrast zum wuseligen Tokyo, welches Sie zu Beginn der Reise kennenlernen. Aber auch im hohen Norden des Landes geht es bei einem der berühmtesten Feste Japans Anfang August lebhaft zu: Gigantische, bemalte Papierlaternen werden zu Trommelmusik, Tanz und lauten ,,Rassera!"-Rufen durch die Straßen getragen. Hier wird alle Zurückhaltung über Bord geworfen - feiern Sie einfach mit und lernen Sie ein ganz unerwartetes Japan kennen! Dieses Fest ist Programminhalt beim ersten Reisetermin vom 30.07.-13.08.2017. Zum zweiten Termin (13.08.-27.08.2017) bekommen wir im Museum einen Einblick in das berühmte Laternenfest Nebutao-Matsuri.

In einsamen, tiefen Wäldern streifen Braunbären umher, am Himmel kreisen weiße Mandschurenkraniche und Riesenseeadler. Rauchende Vulkane spiegeln sich in glasklaren Seen. Heiße Quellen sprudeln aus dem Boden, von steilen Küsten stürzen donnernd Wasserfälle in die Tiefe. Wale ziehen über schwappende Seetangwälder hinweg, dicke Robben sonnen sich an den Stränden. Ein halbes Dutzend Nationalparks mit etlichen über 2.000 m hohen Gipfeln lädt zu ausgiebigen Wanderungen ein. Erst vor rund 150 Jahren wurde Hokkaido von Japanern besiedelt und die indigene Kultur der dort lebenden Ainu zurückgedrängt. Doch bis heute pflegt diese Minderheit ihre eignen, sibirisch geprägten Bräuche und viele Ortsnamen entstammen ihrer Sprache. Das dünn besiedelte Hokkaido bildet einen einmaligen Kontrast zum wuseligen Tokyo, welches Sie zu Beginn der Reise kennenlernen. Aber auch im hohen Norden des Landes geht es bei einem der berühmtesten Feste Japans lebhaft zu: Gigantische, bemalte Papierlaternen werden zu Trommelmusik, Tanz und lauten ,,Rassera!"-Rufen durch die Straßen getragen. Hier wird alle Zurückhaltung über Bord geworfen - feiern Sie einfach mit und lernen Sie ein ganz unerwartetes Japan kennen!

Trekking & Wandern | Individualreise
Albanien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
10 Tage
Nächster Abreisetermin
08.09.2017 - 17.09.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Terbac, Qeparo, Sheper – diese Orte sagen Ihnen nichts? Füllen Sie die Namen mit Erinnerungen: An eine Unterhaltung in der Dorfkneipe – mit Händen und Füßen, bei Raki und mit der Übersetzungshilfe Ihres Reiseleiters. An wuchtige Gebirgszüge und den Blick aufs tiefblaue Meer vom felsigen Pass. An den Geschmack von frischen Tomaten, würzigem Käse und gegrilltem Fleisch. An den Abstecher zur kleinen Dorfschule, die der Lehrer täglich für seine zehn Schüler aufsperrt.

Zu Fuß, unterwegs von Dorf zu Dorf erleben Sie Albanien hautnah. Sie übernachten in familiengeführten Gästehäusern, so erhalten Sie einen Eindruck vom Alltagsleben der Menschen in diesem immer noch recht wenig bekannten Land. Dazwischen besuchen Sie kulturelle Höhepunkte, wie die griechischen Ruinen von Butrint und die alte Handelsstadt Gijrokastra. Es gibt viel zu entdecken im Land der Skipetaren!

Trekking & Wandern | Individualreise
Nepal | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
22 Tage
Nächster Abreisetermin
23.09.2017 - 14.10.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Manfred Häupl, Eigentümer von Hauser Exkursionen und 2. Vorstand der Sir Edmund Hillary-Stiftung, hatte 1993 die einmalige Gelegenheit, Sir Edmund Hillary im Khumbu-Gebiet begleiten zu dürfen. Dessen Nähe zu den Menschen und seine geradlinige Art beeindruckten ihn sehr. 2008 starb Sir Edmund Hillary, sein Werk aber wird von Familie, Freunden und dem Himalayan Trust so weitergeführt, als wäre er noch immer unter uns. Folgen auch Sie den Spuren von Sir Edmund Hillary auf einer der schönsten Trekkingrouten im Everest-Gebiet. Vor großartiger Kulisse begegnen Sie bei dieser Reise den Projekt Mitarbeitern und Sherpa. In Paphlu (2.190 m) besuchen Sie das größte Hospital der Stiftung. Durch die Mittelgebirge des Solu-Gebietes wandern Sie nach Lukla, "Tor" zur Everest-Region. Namche Bazar, der größte Sherpa-Ort, ist die nächste Station. Sie besichtigen weitere Projekte – die erste Schule in Khumjung, das legendäre Hospital in Khunde, die Baumschulen bei Thame und das berühmte Kloster Tengpoche, das Hauptkloster der Sherpa. Bei Pangpoche besteht die Möglichkeit, den 5.305 m hohen Taboche-Vorgipfel, einen Trekkinggipfel, zu besteigen. Der Blick auf die höchsten und formschönsten Berge des Everest-Gebiets – Everest, Lhotse, Nuptse, Pumo Ri, Ama Dablam - ist überwältigend.

Manfred Häupl, Eigentümer von Hauser exkursionen und 2. Vorstand der Sir Edmund Hillary-Stiftung hatte 1993, zum 40-jährigen Jubiläum der Erstbesteigung des Mt. Everest, die einmalige Gelegenheit, Sir Edmund Hillary im Khumbu-Gebiet begleiten zu dürfen. Seine Nähe zu den Menschen und seine geradlinige Art beeindruckten Manfred Häupl sehr. 2008 starb Sir Edmund Hillary, aber sein Werk wird von seiner Familie, den Freunden und dem Himalayan Trust so weitergeführt, als wäre er immer unter uns. Manfred Häupl möchte zusammen mit Ihnen den Spuren von Sir Edmund Hillary auf einer der schönsten Trekkingrouten im Everest-Gebiet folgen. Bei dieser Reise erwarten Sie Begegnungen mit den Projekt-Mitarbeitern und den Sherpa vor großartiger Kulisse. Startpunkt ist Paphlu (2.190 m), hier besuchen Sie das größte Hospital der Stiftung. Durch die Mittelgebirge des Solu-Gebietes geht es dann nach Lukla, dem "Tor" zur Everest-Region. Namche Bazar, der größte Sherpa-Ort, ist die nächste Station. Sie besichtigen weitere Projekte - die erste Schule in Khumjung, das legendäre Hospital in Khunde, die Baumschulen bei Thame und das berühmte Kloster Tengpoche, das Hauptkloster der Sherpa. Bei Pangpoche besteht die Möglichkeit, den 5.305 m hohen Taboche-Vorgipfel, einen Trekkinggipfel, für den keine Eisausrüstung nötig ist, zu besteigen. Der Blick auf die höchsten und formschönsten Berge des Everest-Gebiets - Everest, Lhotse, Nuptse, Pumo Ri, Ama Dablam - ist überwältigend. In Kathmandu besuchen Sie die Zentrale der Stiftung. Auch mit dieser Reise leisten wir einen Beitrag zum Nepal-Projekt: Ein Tag, ein Baum (siehe Katalog 2010 sowie Abschnitt Umwelt- und Sozialprojekte in diesem Programm).

Geführte Trekkingreise ab/bis Antananarivo
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Madagaskar | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
22 Tage
Nächster Abreisetermin
28.07.2017 - 18.08.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Glotz, glotz, glotz. Kullerrund sind ihre großen Augen. Keiner guckt so durchdringend und gleichzeitig so treuherzig wie die Lemuren. Sie kommen ihnen so nach, dass Sie fühlen, wie plüschig-kuschelig sie sich anfühlen! Ansonsten sind die Unterschiede zwischen all den Halbaffen, die nur auf Madagaskar und sonst nirgends heimisch sind, recht groß. Wenn es in den Wäldern pocht, ist es der Aye-Aye, auch Fingertier genannt. Er klopft an die Baumstämme, presst dann seine langen Fledermausohren an die Rinde und ortet so Maden und Larven. Schnell ist ein Loch gemacht. Mit seinem extrem langen Mittelfinger angelt er die Beute heraus. Der Aye-Aye sieht aus wie ein kleines Teufelchen. Ganz anders die Indris, die größte Lemurenart. Sie ähneln Teddybären. Ihr Gekeife am Morgen aber, wenn sie lautstark ihre Reviergrenzen abstecken, ist alles andere als niedlich. Sportliche Höhepunkte der Reise sind die Besteigung des 2.658 m hohen Pic Boby und die Überschreitung des Andringitra-Gebirges. Je tiefer die Sonne sinkt, desto näher kommen Sie dem Campingplatz. Endlich duschen! Während das Wasser rieselt, überlegen Sie, mit welchem Drink Sie sich an der Bar belohnen. Wer Lust hat, kann den Chamäleonberg besteigen und sich dabei wieder von Lemuren, diesmal den Kattas, „hypnotisieren" lassen. An einem durch Erosion geschliffenen Wasserbecken liegt Ihr Campingplatz im Isalo-Nationalpark. Zwischen Felsgrotten und tiefen Schluchten führt der Weg ins Tal der Affen; die Kattas hangeln sich morgens an den steilen Wänden hinunter, um zu trinken. Lust auf Kultur? Madagaskar wurde vom Westen her von afrikanischen, vom Osten her von asiatischen Völkern besiedelt. Entdecken Sie die Ahnenkultstätten und den Königspalast von Ambohimanga.

Wanderreise ab/bis Mahé
Trekking & Wandern
Seychellen | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
16.09.2017 - 30.09.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Wo leben mehr Riesenschildkröten als Einwohner? Wo gibt es die größten Kokosnüsse der Welt? Wo finden Sie die schönsten Traumstrände weltweit? Aus den Weiten des Indischen Ozeans ragen 115 Inselchen und Atolle aus dem tiefblauen Wasser - die Seychellen! Die inneren Hauptinseln sind die einzige Inselgruppe weltweit, die vorwiegend aus Granit besteht. Bis zu 900 m ragen die üppig bewachsenen Berge empor. Zu Unrecht werden diese Trauminseln meist auf das Image eines exklusiven Badezieles reduziert. Auf den Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue gibt es wunderschöne Wanderwege durch herrliche Regenwälder. Die Seychellen kennen keine Tropenkrankheiten oder giftige Landtiere. Hier können Sie unbeschwert wandern und eine spannende und einmalige Tier- und Pflanzenwelt bestaunen. Die Strände sind aus gutem Grund weltberühmt - den wohl schönsten finden Sie auf der Insel La Digue - weißer Sand, runde Granitfelsen im Schatten schlanker Palmen. Nach einem erlebnisreichen Tag munden die kulinarischen Köstlichkeiten der Inseln, vor allem fangfrische Meeresfrüchte. Auf den Hauptinseln unternehmen Sie informative Ausflüge, auch mit dem Fahrrad, und besuchen per Boot die kleinen Naturschutzinseln Cousin, Curieuse und St. Pierre.

Geführte Wanderreise auf den Kapverden
Trekking & Wandern
Kap Verde | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
30.09.2017 - 14.10.2017
Schulz Aktiv Reisen

Nicht nur für Atlantik-Segler ist dieser Archipel ein Sehnsuchtsort. Die westafrikanischen Inseln mit ihrer überwältigenden Natur bezaubern vor allem Wanderer - kein Eiland gleicht dem anderen! Auf dieser Reise haben wir die schönsten Routen vereint. Fogo - der rauchende Vulkan Das Vulkan- Trekking auf Fogo ist ohne Zweifel das Highlight. Sie übernachten auf der Hoch ebene „Chã das Caldeiras" bei Gastfamilien und steigen in der Morgendämmerung zum Gipfel des Pico do Fogo auf. Der Sonnenaufgang am Kraterrand wird Ihnen die Sprache verschlagen! Santo Antão - Berge, Täler, Fischerdörfer Wirklich vielseitig wird es auf Santo Antão: über die wohl schroffste Insel führen uralte Pfade, geschaffen mit einem Sinn für Dramatik: Mal geht es entlang steiler Küsten, an denen tosend die Wellen des Atlantiks brechen, mal durch tropische, immergrüne Täler und später steil hinauf ins karge Hochland. Doch bei dieser Reise geht es nicht nur ums Wandern. Die kreolische Lebensart und Entspannung am türkisblauen Meer Die kreolische Lebensart begleitet Sie stets: unterwegs besuchen Sie kleine Bauerngüter und die berühmten Grogue-Destillerien; in der Kultur-Hauptstadt Mindelo lauschen Sie den melancholischen Klängen der Morna; auf Sal entspannen Sie bei türkisblauem Meer und frischem Fisch.

Geführte Wanderreise ab Johannesburg bis Kapstadt
Trekking & Wandern
Südafrika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
22 Tage
Nächster Abreisetermin
02.07.2017 - 23.07.2017
Wikinger Reisen

Südafrika steht für Safari, Garden Route und Kapstadt. Darüber hinaus laden wir Sie ein, die spektakulärsten Wanderungen der Regenbogennation mit uns zu erkunden. Von der Abbruchkante der Drakensberge über die Tsitsikamma-Berge der Garden Route und durch die Karoo-Wüste bis hin zum Kap der Guten Hoffnung. Bei einem Kurztrek entlang des schönsten und ursprünglichsten Küstenabschnittes - der Wild Coast - wandern wir ganz komfortabel von Hotel zu Hotel, lauschen der Brandung des Indischen Ozeans und lassen die Reise mit einer Wanderung auf den Tafelberg ausklingen. Experten-Tipp: Im Oktober 2014 habe ich an dieser einzigartigen Reise teilgenommen. Die Beschreibung entsprach genau dem was ich mir auf einer Fernreise wünsche: viele und ausgedehnte Wanderungen, abgelegene und einsame Regionen, die bewusste Aussparung von Klassikern wie Krüger Park oder eine Safari folgt auf die nächste Safari. Noch immer gerate ich ins Schwärmen, wenn ich an diese Reise zurückdenke. Sie übertraf alles was ich erwartet habe! Sie suchen eine Reise mit Erholung, Spannung, klassischen Fotomotiven aber doch weit weg von großen Touristenansammlungen? Dann ist diese Reise wie für Sie geschaffen! Tierbeobachtungen, Begegnungen und Ausflüge kommen nicht zu kurz. Die Auswahl der Hotels ist wirklich großartig, wir wohnen fast immer südafrikanisch, in kleinen und familiär geführten Hotels, die oft auch sehr individuell eingerichtet sind. Rundum gelungen ist die Komposition dieser Reise! Ein weiteres Highlight für mich bei dieser Reise: Aug-in-Aug mit einem Geparden in einer Aufzuchtstation und dann noch Streicheleinheiten. Don´t miss it, AWESOME!!!! Patrick Kleinkorres, Wikinger-Team

Geführte Wanderstudienreise ab/bis Yerevan
Trekking & Wandern
Armenien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
13 Tage
Nächster Abreisetermin
21.08.2017 - 02.09.2017
Wikinger Reisen

Es mag den einen oder anderen Reisenden geben, der sich nur wegen der Kirchen und Klöster nach Armenien aufmacht. Das ist aber so, als ob man bei einem Festmahl gleich nach der Vorspeise das Handtuch würfe. Denn das wirklich Sehenswerte in diesem Land sind die Landschaften. Landschaften, die wie im Kaleidoskop wechseln und für immer im Gedächtnis bleiben: der Selim-Pass mit seinen goldgelben Gräsern und Adlern, die überm Kopf kreisen. Die herrlichen Blumenwiesen von Jermuk, die grünen Hügel Yenokavans. Und der verschneite Ararat, der aus der grünen Ebene Yerevans zum Himmel ragt. Aber auch dann ist das Bild Armeniens noch nicht vollständig: Denn wer keine Brüderschaft mit einem Armenier getrunken hat, der war nicht wirklich in diesem Land ...

Geführte Safari- und Wanderreise ab/bis Kilimanjaro
Trekking & Wandern
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
11.07.2017 - 24.07.2017
Diamir

Erleben Sie Tansania auf ungewöhnlichen Wegen. Pirschfahrten, zu Fuß im Arusha-Nationalpark, zwei Tage auf dem Fahrrad, Kanufahren auf dem idyllischen Duluti-See und einen Tag wandern bis auf 2700 m Höhe am Kilimanjaro ist die perfekte Kombination für eine aktive Safari. Im Ngorongoro-Krater (UNESCO) überkommt Sie aufgrund der unglaublich hohen Dichte an wilden Tieren unvermeidlich das Gefühl, im Garten Eden gelandet zu sein. Das hügelige Kratergebiet, welches sich dahinter öffnet, bleibt den meisten Reisenden verborgen. Entlang des Massai Trail entdecken Sie während des Wanderns und romantischen Nächten im Zelt unterm funkelnden Sternenhimmel das von Vulkanen, Kratern, Seen und roten Umhängen der Massaihirten geprägte Hochland. Die Reise führt Sie vom Empakaai-Krater am heiligen Berg der Massai „Ol Doinyo Lengai" vorbei zum Natron-See und weiter über die steile Kante des Ostafrikanischen Grabenbruchs bis in die weiten Savannen der Serengeti. Hier sind Sie stilecht auf Safari im Fahrzeug unterwegs, um Abertausende Gnus, Zebras und Antilopen auf ihrer alljährlich wiederkehrenden, unermüdlichen Wanderung durch dieses weltweit einmalige Ökosystem zu beobachten. Die Tiere folgen dem Regen auf der Suche nach Wasser und frischem Gras, immer im wachsamen Blick von Afrikas Großkatzen. Die Verlängerungsmöglichkeiten sind vielfältig: über die Usambaraberge bis an Sansibars Strände oder eine Safari in Tansanias wildem Süden. Fragen Sie uns gern danach!

Wildnistrekking ab/bis Reykjavik, Island
Winter & Schnee, Trekking & Wandern
Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
16 Tage
Nächster Abreisetermin
04.07.2017 - 19.07.2017
AT Reisen

In Ostgrönland erleben Sie eine einsame und unberührte Wildnis, die bisher nur wenige Abenteurer gesehen haben. Fantastische Eisformationen, weit ins Meer gezogene Gletscher und gigantische Eisberge prägen die Landschaft. Unsere Trekkingtour führt Sie entlang des wohl schönsten Fjords von ganz Grönland, den Sermilik-Fjord. Trotz der endlosen Eismassen ist er der Ursprungsort des Ammassalik-Inuit-Stammes. Davon zeugen noch heute Erdhausruinen und Jagdplätze. Dahinter glitzert das gleißende Eisschild des Inlandeises, umhüllt vom harmonischen Einklang arktischer Natur und Jahrtausende alter Inuit-Kultur.

Ideale Kennenlernreise mit vielen Höhenpunkten und zahlreichen Wanderungen
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Jordanien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
9 Tage
Nächster Abreisetermin
21.10.2017 - 29.10.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Eine Reise vielfältig und gut zusammengefügt wie ein orientalisches Mosaik. Sie entdecken Küche und Kultur! Sie wandern durch die antike Felsenstadt Petra. Alte Tempel, Königsgräber und geheimnisvolle Kultplätze wurden vor mehr als 2.000 Jahren in den farbigen Sandstein gehauen. Erleben Sie Jordaniens Wüste mit dem harmonischen Wechsel aus roten Dünen, natürlichen Felsbögen und aufragenden Inselbergen. Genießen Sie die ganze Ruhe und Weite der Wüste. Zum Abschluss noch etwas Kultur: der Berg Nebo und die Mosaikstadt Madaba, deren Bevölkerung zur Hälfte aus Muslimen und Christen besteht. Sie steht symbolisch für das friedliche Miteinander der Kulturen und die große Herzlichkeit der Jordanier.

Chiles Vielfalt bei leichten Wanderungen erleben
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Chile | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
17 Tage
Nächster Abreisetermin
05.10.2017 - 21.10.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Chile pur: die Sanddünen in der Oase San Pedro de Atacama leuchten in der untergehenden Sonne, die sprudelnden Tatio-Geysire erleben Sie im sanften Morgenlicht. Unzählige Flamingos tummeln sich auf dem schneeweißen Salzsee des Salar de Surire. Die Gipfel der Vulkane ragen in den stahlblauen Himmel. Am Fuße des Parinacota, an der Grenze zu Bolivien, ruht auf 4.538 m der Lago Chungará, einer der höchstgelegenen Seen der Welt. Saftig-grüne Araukarienwälder, azurblaue Seen und schneeweiße Gipfel wirken erfrischend in Chiles Seengebiet. In Punta Arenas weht Ihnen frischer patagonischer Wind um die Nase. Sie wandern an den Felstürmen der Torres del Paine und am Rande des eisblauen Grey-Gletschers.

Naturnahe Aktivreise durch die endlosen Weiten des Yukon Territoriums
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Kanada | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
16 Tage
Nächster Abreisetermin
02.07.2017 - 17.07.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Wer sich von den Abenteuerbüchern Jack Londons in ihren Bann ziehen läßt, kommt bei dieser Reise voll auf seine Kosten. Yukon, das ist das Territorium der Trapper des großen Goldrausches von 1896/97. Der Goldrausch ist zwar längst vorüber, doch die Faszination dieser unwirklichen, einmaligen Region ist geblieben. Zu Fuß und per Kanu werden Sie diese aktiv erkunden. Tausende Männer kämpften sich über den Chilkoot-Pass und auf dem Yukon River zu den Goldfeldern im Klondike. Mit dieser Tour folgen Sie ihren Spuren. Auf dem Trek über den Chilkoot-Pass treffen Sie auf Zeugen der Vergangenheit. Eine aufregende Kanutour führt Sie auf den Yukon River. In Gedanken erscheinen Bilder von den Goldgräbern, wie sie Boote bauten, um die Goldfelder zu erreichen. Ein Ausflug in den Kluane-Nationalpark, dem Wandermekka des Yukon, bildet den krönenden Abschluss Ihres Erlebnisses. Eine Reise für Abenteurer auf der Suche nach unberührter Natur, endlosen Weiten und einer persönlichen Herausforderung.

Die Vielfalt Alaskas auf leichten Wanderungen erleben
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Vereinigte Staaten von Amerika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
16 Tage
Nächster Abreisetermin
15.07.2017 - 30.07.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Alaskas Natur ganz nah sein, aber bitte keine Zeltübernachtung? Dann sind Sie auf dieser Reise genau richtig. Sie wandern durch die weite Wildnis, nach und nach fällt das Tempo des Alltags von Ihnen ab und Ihre Sinne lernen die Natur neu aufzunehmen. Alaska ist riesig. Mit einer ausgeklügelten Route vermitteln wir Ihnen ein umfassendes Bild des Landes – aber ganz im Hauser-Stil. Ohne tagelange Fahrten, stattdessen mit genügend Zeit, die Höhepunkte und Kontraste aktiv zu erleben: das maritime Alaska, mit kalbenden Gletschern und heimischen Meerestieren wie Seelöwen, Seeotter und Walen. Den Denali-Nationalpark, in dem Grizzly, Karibu oder Dallschaf Ihren Weg kreuzen, vor der beeindruckenden Kulisse des Mt. McKinley. Genießen Sie Alaskas Weite und Einsamkeit exklusiv in einer gemütlichen Blockhütte mit Blick auf die einnehmende Alaska Range und gestalten Sie Ihren Tag aktiv mit Wassersport wie Kanu- und Kajakfahren auf dem Kroto Lake. Von Alaskas Geschichte erfahren Sie im historischen Bergbaustädtchen Mc Carthy. Bei einer Brauereiführung mit Verkostung kommen Sie der alaskischen Kultur näher.

Die schönsten Nationalparks im Westen der USA mit vielen Aktivitäten
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Vereinigte Staaten von Amerika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
13 Tage
Nächster Abreisetermin
23.07.2017 - 04.08.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Für Kinder ab 8 Jahre empfohlen. Diese Reise - ein großes Familienabenteuer - führt Sie in die bekanntesten Nationalparks der westlichen Bundesstaaten Kalifornien, Utah und Arizona. Von Las Vegas geht es in die atemberaubende Wüstenlandschaft des Death Valley. Alle Hotels hier haben Pools! Auf einer Ranch im Herzen der Canyon-Landschaft von Utah sind Sie in Cowboy-Wagen untergebracht und erkunden die nahe gelegenen Naturschutzgebiete von Zion- und Bryce-Canyon. Ein Tipi der amerikanischen Ureinwohner ist Ihre Unterkunft für eine Nacht im Bryce Canyon-Nationalpark. Weiter führt die Reise zum Lake Powell und ins Monument Valley, Heimat der Navajo-Indianer. Und wie möchten Sie den Grand Canyon entdecken? Beim Rafting auf dem Colorado River? Beim Radfahren oder beim Wandern am Canyon-Rand? Oder einfach nur die traumhafte Aussicht genießend, etwa bei Sonnenuntergang? Über die Hoover-Talsperre geht's auf der legendären Route 66 zurück nach Las Vegas. Hier können Sie noch einmal durch die glitzernde Metropole mit den internationalen Hotels und Casinos bummeln und Ihr Glück versuchen.

8 Tage Wander- und Naturrundreise
Winter & Schnee, Trekking & Wandern | Individualreise
Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
01.07.2017 - 08.07.2017
Diamir

Den Süden Grönlands kennenzulernen bedeutet, über die Grenze der Arktis hinauszugehen, in eine Welt, die noch heute die Heimat der Inuit ist. In ein Land, das noch immer geprägt ist vom Kampf der Menschen bei der Anpassung an eine lebensfeindliche Umwelt, die von Eis und rauem Klima gekennzeichnet ist. Der Süden Grönlands bietet einen Einblick in das von Eisbergen bedeckte Meer und die beeindruckende Schönheit der Gletscher, die mit der Ruhe der Fjorde durch das Dröhnen der abbrechenden Eisblöcke kontrastieren. Die Landschaft ist geprägt vom intensiven Grün der Tundra und den farbigen Häusern der vereinzelten Siedlungen. Sie werden sich per Zodiac durch die Fjorde zwischen blaugefärbten Eisbergen und neben außergewöhnlichen Gletscherzungen bewegen. Bei einer Gletscherwanderung auf dem Inlandeis Grönlands laufen Sie durch einen kleinen Teil mit seinen Gletscherspalten, großen Rissen und den Schmelzwasser-Kanälen. Außerdem werden Sie beeindruckende Wanderungen durch die Tundra und in den Gletschertälern unternehmen, können mit etwas Glück Rentiere und die Meeresfauna sehen, arktischen Lachs und Kabeljau angeln oder Pilze und Blaubeeren sammeln.Vielleicht beobachten Sie an Land und auf See Adler, Rentiere, Polarfüchse, Schneehasen, Wale und Robben beobachten. Und in den Ruinen von Gardar und Brattahlid wird die Geschichte der Wikinger, der ersten grönländischen Siedler, wieder lebendig.

ab Christchurch bis Auckland
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Neuseeland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
24 Tage
Nächster Abreisetermin
06.10.2017 - 29.10.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Neuseeland ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ziel zum Wandern! Genießen Sie die klare Luft, Ruhe und Einsamkeit sowie die Traumkulisse der Berge. Im Frühjahr lockt das Farbenspiel der Blumen und im Herbst ein unglaubliches Licht. Erleben Sie die Mythenwelt von Mittelerde aus "Herr der Ringe" im Tongariro-Nationalpark und nahe Wellington. Lassen Sie sich auf die Sagenwelt des Ngai Tuhoe Maori-Volkes ein, der "Kinder des Nebels" im Te Urewera-Nationapark. Am höchsten Berg Neuseelands, dem "Wolkenkratzer" Mt. Cook (3.754 m) und nahe Akaroa unternehmen Sie leichte Wanderungen. Sie beobachten Wale bei Kaikoura, erleben die Südsee pur im Abel Tasman-Nationalpark und die brodelnden Geysire in Rotoruoa. Eine unglaubliche Vielfalt der Natur!

Fiji & Samoa: Geführte Insider-Fernreise ab/bis Nadi
Abenteuer, Trekking & Wandern | Individualreise
Fidschi, Samoa | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
22 Tage
Nächster Abreisetermin
07.10.2017 - 28.10.2017
Wikinger Reisen

Fiji und Samoa lassen Südseeträume wahr werden. Insider Johannes Bilz zeigt uns faszinierende Aspekte der kulturell sehr unterschiedlichen Inselgruppen - auf Wanderungen entlang der Küsten und Regenwälder, bei Besuchen kleiner Dörfer und beim Entspannen an den weißen, palmengesäumten Traumstränden des Yasawa-Archipels.

Die schönsten Gipfel der Rockies mit unbezahlbarem Panoramablick besteigen ab/bis Calgary
Bergsteigen, Trekking & Wandern | Individualreise
Kanada | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
22.07.2017 - 04.08.2017
Hauser Exkursionen international GmbH

Die Rocky Mountains und ihre Nachbarn im Westen, die Columbia Mountains, gehören zu den schönsten Bergketten unserer Erde. Über hunderte von Kilometern ragen ihre unzähligen Gipfel auf, gekrönt von Gletschern, getrennt durch tiefe Schluchten und vergletscherte Täler. Ewige Schneefelder überdauern die ungestümen Gebirgsbäche, die in Kaskaden in die Tiefe stürzen. Das Massiv durchziehen zahlreiche Seen, in denen sich die schroffen Bergspitzen spiegeln. Eine Wildnis, in der Mufflons, Schwarzbären und Grizzlies einen Zufluchtsort gefunden haben. Fern der leicht zugänglichen Wanderwege führen wir Sie mit lizenzierten Bergführern auf hohe Pässe und einzigartige Gipfel, denn erst von hier oben zeigt sich die wahre Dimension dieser majestätischen Berge. Ein abgerundetes Programm mit kurze Fahrstrecken bieten Ihnen möglichst viel Zeit für die Berge und aktive Erholung. Bestens umsorgt und flexibel sind Sie stets durch die Begleitung von jeweils zwei professionellen Reiseleitern. Kanadische Gemütlichkeit bieten charmante Hostels. Ihre Reiseleiter bereiten die inkludierten Mahlzeiten für Sie persönlich zu und sorgen für Ihre Stärkung, so dass Sie bestens gerüstet zum nächsten Gipfel aufsteigen können. Finden Sie mit uns persönliche Herausforderungen und genießen Sie die Einsamkeit mitten in den Rockies.

Individuelle Trekkingreise
Trekking & Wandern | Individualreise
Portugal | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
01.08.2017 - 08.08.2017
ASI

Madeira, das Wanderparadies im Atlantik, mit tief eingeschnittenen Tälern, weiten Hochebenen, spektakulären Berglandschaften und ihrer vielfältigen Flora und Fauna könnte abwechslungsreicher nicht sein. Wandern Sie durch die Urvegetation Madeiras, wo sich über 500 Jahre alte Tilbäume zu einem zauberhaften Märchenwald fügen. Der Höhepunkt dieser Trekkingreise ist die Überschreitung des Pico Ruivo. Vom Nonnental, das mit Kastanienwäldern gesäumt ist, steigen Sie auf zum Dach der Insel. Von der schönsten Bergwelt umgeben, genießen Sie traumhafte Aussichten auf das Meer. Sobald Sie die Bucht von Machico erreicht haben, lädt Sie das kristallklare Wasser auf ein entspannendes Bad ein.

Individuelle Rundreise mit Wandern
Trekking & Wandern | Individualreise
Costa Rica | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
17 Tage
Nächster Abreisetermin
15.11.2017 - 02.12.2017
ASI

Entdecken Sie das kleine Land zwischen den Ozeanen auf eigene Faust und im eigenen Rhythmus. Bei dieser Reise entführen wir Sie in faszinierende Naturlandschaften, jede für sich beeindruckt mit einem ganz eigenen Charakter und einer ganz besonderen Tier- und Pflanzenwelt: tropische Regenwälder, traumhafte Strände an der Karibik- und Pazifikküste, artenreiche Bergregenwälder und majestätische Vulkane erwarten Sie auf dieser abwechslungsreichen Costa Rica Reise. Dabei haben Sie die Möglichkeit, ihr Tempo selbst zu bestimmen und auf den Wanderungen zu verweilen, solange Sie möchten, etwa um den berühmten Göttervogel Quetzal zu erspähen.

Individuelle Trekkingreise
Trekking & Wandern | Individualreise
Spanien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
01.08.2017 - 08.08.2017
ASI

Die Ruta de Pedra en Sec (Trockenmauerroute) führt quer durch das 90-kilometerlange UNESCO Welterbe, die Sierra de Tramuntana. Sie wandern durch eine ursprüngliche, wilde Vegetation geprägt von spannenden Felsformationen und Schluchten mit wunderschönen Steinwegen und durchqueren uralte Steineichen- und Pinienwälder. Von den traumhaften Aussichtsgipfeln und terrassierten Landschaften wird Ihnen stets ein fantastischer Meerblick geboten. Lassen Sie sich auch von den aus Stein erbauten Dörfern verzaubern, wie sie sich malerisch an die steile Nordküste Mallorcas schmiegen.

Drive & Hike
Abenteuer, Trekking & Wandern | Individualreise
Namibia | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
17 Tage
Nächster Abreisetermin
01.07.2017 - 17.07.2017
ASI

Die unendlich scheinenden Weiten Namibias, die Unberührtheit und Stille vermitteln ein Gefühl von grenzenloser Freiheit. Eine Freiheit, die Sie bei einer Mietwagenrundreise durch den faszinierenden Wüstenstaat im südlichen Afrika ganz besonders genießen können. Bestimmen Sie Ihren eigenen Rhytmus und lassen Sie sich von grandiosen Landschaften verzaubern: der roten Sand der Kalahari, gewaltigen Abbrüche des Fish River Canyon, die mächtigen Dünen um Sossusvlei und faszinierende Felswüste in Damaraland bilden eine fantastische Wanderkulisse. Im Etosha Nationalpark erwarten Sie unvergessliche Tierbegegnungen, im Städtchen Swakopmund können Sie noch immer den Charme der Kolonialzeit erleben.

Island: Geführte Rundreise mit Wandern
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Island | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
01.10.2017 - 08.10.2017
Wikinger Reisen

Der Oktober ist eine fantastische Reisezeit – die Farben der Landschaft sind wärmer, viele Landstriche erstrahlen im Herbstkleid. Die Tage sind noch relativ lang und dennoch lassen sich in der Nacht bereits Nordlichter beobachten. Die Hochsaison ist vorbei, es kehrt Ruhe ein. Wenngleich wir mit dem Norden und Westen der Insel gleich zwei Landesteile erkunden, lassen wir uns viel Zeit für abwechslungsreiche Wanderungen.

Kanada: Geführte Fernreise
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Kanada | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
12 Tage
Nächster Abreisetermin
12.09.2017 - 23.09.2017
Wikinger Reisen

Ostkanada - eine Region, die vielfältiger ist als man auf den ersten Blick denken mag. In Ontario und Québec, den flächenmäßig größten Provinzen Kanadas, erkunden wir in drei völlig unterschiedlichen Städten die architektonische Vielfalt: Kathedralen, Türme, alte Museen, Parlamentsgebäude und moderne Wolkenkratzer. Die abwechslungsreiche Natur beider Provinzen erleben wir auf unseren Wanderungen, die uns ganz unterschiedliche Einblicke in die schier endlose Weite der kanadischen Wildnis geben.

Tipp: Reisen und genießen - Québec, die einzige Kanadische Provinz mit französischsprachiger Mehrheit, vermittelt dem Besucher das Flair des alten Europas. Durch Einflüsse aus aller Welt hat sich hier eine ganz eigenständige kulinarische Kultur entwickelt. Im Südwesten Ontarios werden u.a. preisgekrönte Weine angebaut. Wer mag, sollte einen lokalen Tropfen zum Essen genießen, z. B. beim Besuch eines der zahlreichen Restaurants in der Weltmetropole Toronto.

Spanien: Geführte Standortwanderreise
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Spanien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
07.10.2017 - 14.10.2017
Wikinger Reisen

Ein besonders helles Licht überflutet die kleine Nachbarinsel von Ibiza. Viele Sommergäste kommen daher jährlich zum Sonnenbaden hierher. Unsere Reise aber lädt den aktiven Urlauber dazu ein, die Reize der Insel mit ihren lebendigen Traditionen und ihr ureigenes Wesen auf andere Weise zu entdecken. Der ehemalige Fischerort Es Pujols ist der ideale Ausgangsort für unser leichtes Wanderprogramm. Die karibisch anmutenden weißen Strände laden uns oft zu einem erfrischenden Bad im kristallklaren Wasser ein und meistens lockt auch die Einkehr in einer Strandbar.

Tipp: Als besonderer Service des Hotels sind täglich ein Minibar-Getränk sowie täglich ein Getränk beim Abendessen inkludiert!

Österreich: Geführte Standortwanderreise
Bergsteigen, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Österreich | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
11 Tage
Nächster Abreisetermin
19.07.2017 - 29.07.2017
Wikinger Reisen

Der Inn, einer der größten Alpenflüsse, entspringt im schweizerischen Engadin, durchschneidet die mächtigen Zentralalpen und bildet im österreichischen Tirol das Oberinntal. Über den Sonnenterrassen mit ihren saftigen Almen erhebt sich die majestätische Gebirgswelt der Lechtaler und Ötztaler Alpen. Die berühmte Kaunertal Gletscherstraße windet sich bis an den Rand des „ewigen“ Eises auf 2.750 m Höhe. Bilderbuchpanoramen sind allgegenwärtig – zum Glück auch bei leichten Wanderungen. Sonnige Almen laden zur Rast ein, versteckten Bergseen und urige Dörfer erfreuen das Auge. Schattige Wälder weiß man schnell zu schätzen, denn das Oberinntal gehört zu den sonnenreichsten und niederschlagsärmsten Regionen Österreichs.

Italien: Aktivurlaub zum Wohlfühlen
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Italien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
16.09.2017 - 23.09.2017
Wikinger Reisen

Ischia ist fast schon ein Synonym für Gesundheitsreisen, locken doch zahllose Thermen, darunter die schönsten und größten Europas, den gesundheitsbewussten Urlauber auf die Insel im Golf von Neapel. Gönnen Sie sich eine Woche mit atemberaubenden Wanderungen und einfachen Nordic-Walking-Touren, das Meer immer vor Augen. Erholen Sie sich in warmen Thermalpools und am Strand, und bleiben Sie fit durch Sport und Life-Yoga.

Ischia entstand vor rund 80.000 Jahren durch Vulkanismus. Bis heute treten Fumarolen und fast 100° C heißes Wasser an die Oberfläche. Die Beliebtheit dieser Insel liegt jedoch auch an der Vielfalt ihrer Landschaft. An den fruchtbaren Flanken des fast 800 m hohen Epomeo wachsen, begünstigt durch das Klima, Wein, Gemüse und tropische Früchte. Die steilen Hänge sind für die Landwirtschaft terrassiert oder mit alten Laubwäldern bedeckt. Ischia ist überaus gebirgig, mit tiefen Tälern und senkrechten Klippen. Es ist aber auch mit kleinen Buchten und feinen Sandstränden gesegnet und bietet so wunderbare Voraussetzungen für panoramareiche Wanderungen und aktive Erholung.

Experten-Tipp: Übrigens, wussten Sie schon, dass es sich bei Life-Yoga um ein Gymnastik-Angebot handelt, das vorwiegend Elemente aus Yoga-Übungen und Pilates miteinander verbindet?

Tipp: Nehmen Sie morgens unser Angebot „Aktives Erwachen“ im Hotelgarten wahr und starten Sie aktiv und entspannt in den Urlaubstag!

Norwegen: Geführte Standortwanderreise
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Norwegen | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
02.07.2017 - 09.07.2017
Wikinger Reisen

Tipp: Schon Henrik Ibsens Peer Gynt unternahm einen literarischen Rentierritt über den Gjendineggen - besser unter dem Namen Besseggen bekannt. Heute ist die Tour über den Besseggen-Grat eine der bekanntesten und spektakulärsten Bergwanderungen Skandinaviens. Folgen Sie unserem Reiseleiter am freien Tag und erleben Sie nach dem kräftezehrenden Aufstieg fantastische Aussichten auf den smaragdgründen Gjende-See (984m) und den tiefblauen Bessvatn-See (1374m).

Kultur- und Trekkingreise
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Peru | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
19 Tage
Nächster Abreisetermin
14.08.2017 - 01.09.2017
Diamir

Peru ist eines der interessantesten Länder der Erde, geprägt von Gegensätzen und Superlativen: die Anden, das längste Gebirge der Welt mit unzähligen schneebedeckten Gipfeln, trennen die trockene Wüste im Westen vom feuchtheißen Amazonastiefland mit seinen Regenwäldern im Osten. Prächtige Kolonialarchitektur trifft auf alte, noch immer intakte Mauern aus Inkazeiten, welche von der Blüte eines Reiches erzählen, das in Peru seinen Ausgangspunkt hatte. Die vielen Ruinenanlagen in und um Cusco und Machu Picchu zeugen noch heute von der Macht der Sonnenkönige, welche über einen Großteil Südamerikas herrschten, bevor diese Hochkultur unter den Waffen der spanischen Eroberer zerbrach. Diese Reise führt Sie durch das ehemalige Inkareich, erzählt aber auch von früheren Kulturen. Sie erleben den höchsten schiffbaren See der Welt, den Titicacasee mit den schwimmenden Inseln. Mit etwas Glück beobachten Sie die mächtigen Kondore am 3000 m tiefen Colca Canyon und rätseln über die Entstehung der geheimnisvollen Nazca-Linien (UNESCO-Welterbe). Als besonderes Highlight haben Sie die Möglichkeit auf dem sagenumwobenen Inka-Trail auf alten Inkapfaden bis zur Ruinenstadt Machu Picchu zu wandern.

Leichter Alpencross
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Italien, Österreich, Deutschland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
7 Tage
Nächster Abreisetermin
16.07.2017 - 22.07.2017
Globetrotter Reisebüro GmbH

Die Route des Transalp-Klassikers Garmisch – Gardasee vereint Fahrspaß und landschaftliche Highlights auf einer ausgewogenen Tour. Wunderschöne Radwege, einfache Trails und Schotterwege führen Sie über Fernpass, Pillerhöhe und Reschenpass.

Genießen und Relaxen: Eine gemütliche Einkehr auf der Hochthörle-Hütte oder ein Cappuccino inmitten des zauberhaften mittelalterlichen Städtchens Glurns. Ein Bad im warmen Kalterer See oder eine kurze Erfrischung im tiefblauen Molveno-See — neben dem Radeln bleibt auch Zeit für Genuss und Kultur. Nach spannenden Radtagen können Sie in schönen Hotels relaxen und entspannen.