Zum Inhalt springen

Winter & Schnee

Mit dem Husky-Schlitten durch Finnland, Wandern auf Grönland oder mit dem Schneemobil durch Kanadas Norden – hier finden Sie Abenteuerreisen, die mit Winter & Schnee zu tun haben!

Mediterranes Silvester auf Menorca

Winter & Schnee, Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Spanien | Europa

Highlights der Reise

  • Komfortables 4-Sterne-Hotel auf Menorca direkt am Meer
  • Menorca auf 5 Wanderungen kennenlernen

Reisebeschreibung

Menorca wurde bereits 1993 zum UNESCO-Biosphärenreservat erklärt und überrascht seine Besucher mit vielfältiger Flora und Fauna. Auf fünf Wanderungen in den verschiedensten Landschaftszonen entdecken wir die Insel und genießen den mediterranen Winter. Den Jahreswechsel zelebrieren wir natürlich nach typisch spanischer Tradition mit 12 Weintrauben zu den Glockenschlägen um Mitternacht.

Das komfortable Vier-Sterne-Hotel Port Mahón (7 Übernachtungen) im Kolonialstil liegt ruhig in einem Wohnviertel oberhalb des eindrucksvollen Naturhafens von Mahón. Das Haus verfügt über 3 Etagen mit Lift, Pianobar, Restaurant sowie einen Garten mit Pool und Sonnenterrasse. Die 82 Zimmer sind ausgestattet mit Telefon, Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, WLAN, Minibar (gegen Gebühr), Mietsafe und Föhn. Die erste und letzte Nacht verbringen wir in einem zentral gelegenen Mittelklassehotel in Mallorcas Inselhauptstadt Palma.

Tagesbeschreibung

1. Tag: Anreise

Flug nach Palma de Mallorca und kurzer Transfer ins Hotel Armadams in Palma. Je nach Ankunftszeit können wir durch die Altstadtgassen mit ihren zahlreichen Straßencafés bummeln (fakultativ).

Weitere Beschreibungen

2. Tag: Es geht weiter nach Menorca

Wir verabschieden uns von Mallorca und erreichen nach einem kurzen Flug „die Kleinere“: Menorca.

3. Tag: Megalithisches Menorca

Heute beschäftigen wir uns mit der beeindruckenden Megalithkultur Menorcas. Unsere erste Wanderung führt uns in den Südosten in die "Höhlenbuchten" Cales Coves mit ihren zahlreichen Grabhöhlen (GZ: 2 1/2 Std., +/- 60 m). Besuch einer vorgeschichtlichen Dorfanlage mit Taula.

4. Tag: Ciutadella und Südküste

Besuch der ehemaligen Inselhauptstadt, die auf eine glanzvolle Vergangenheit zurückblickt und durch ihre Stadtpaläste und Kirchen besticht. Anschließend wandern wir an der unverbauten Südküste von der Cala en Turqueta über die weißsandigen Buchten Macarella und Macarelleta zur Cala Galdana (GZ: 3 1/2 Std., +/- 60 m).

5. Tag: Der Inselnorden

Nach dem Besuch des Marktstädtchen Es Mercadal, das bekannt ist für seine Zuckerbäckereien, lernen wir auf unserer Wanderung an der Nordküste die orangegelben Strände von Cavallería, Binimel-là und Pregonda kennen (GZ: 3 Std., +/- 50 m).

6. Tag: Wilde Schluchten

Zunächst besuchen wir den höchsten Berg und Wallfahrtsort El Toro (358 m) mit herrlichen Ausblicken über die ganze Insel. Unsere Wanderung erschließt uns die Welt der Schluchten und Täler des südlichen Kalksandplateaus. Vom Dorf Es Migjorn aus durchwandern wir den Barranc de Binigaus mit seiner beindruckenden Höhle bis zum Meer. Dort folgen wir nach Osten der Küste und erreichen die Feriensiedlung Es Bou mit dem längsten Strand der Insel (GZ: 3 1/2 Std., +/- 100 m).

7. Tag: Zur freien Verfügung

Heute bleibt Zeit, um die Hauptstadt Mahón zu erkunden (fakultativ).

8. Tag: Naturpark S´Albufera

Am eindrucksvollen, schwarzen Schieferkap von Favàritx beginnt unsere Naturpark-Wanderung, die uns über steinige Küstenpfade, hellsandige, kleine Buchten, bäuerliches Kulturland und grüne Pinienhaine zum Fischerörtchen Es Grau mit seiner hinter dem Strand verborgenen Lagune Albufera führt (GZ: 3 1/2 Std., +/- 60 m).

9. Tag: Abschied von Menorca

Wir treten den kurzen Flug von Mahón nach Palma de Mallorca an und lassen unsere Reise in der Inselhauptstadt ausklingen.

10. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen Palma de Mallorca und Rückflug.

Weitere Informationen

Flugbedingt verbringen wir jeweils die erste und letzte Nacht in Palma de Mallorca in einem zentral gelegenen Stadthotel. Je nach Flugzeit haben wir zu Beginn und/oder zum Ende der Reise die Möglichkeit, gemeinsam mit unserer Reiseleitung Mallorcas Inselhauptstadt zu erkunden.

Anforderungsprofil

Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.

So wohnen wir

Das komfortable Vier-Sterne-Hotel Port Mahón (7 Übernachtungen) im Kolonialstil liegt ruhig in einem Wohnviertel oberhalb des eindrucksvollen Naturhafens von Mahón. Das Haus verfügt über 3 Etagen mit Lift, Pianobar, Restaurant sowie einen Garten mit Pool und Sonnenterrasse. Die 82 Zimmer sind ausgestattet mit Telefon, Klimaanlage/Heizung, Sat-TV, WLAN, Minibar (gegen Gebühr), Mietsafe und Föhn. Die erste und letzte Nacht verbringen wir in einem zentral gelegenen Mittelklassehotel in Mallorcas Inselhauptstadt Palma.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Palma de Mallorca und zurück
  • Weiterflug mit Air Europa, Air Nostrum oder Iberia von Palma de Mallorca nach Mahón und zurück
  • Transfers auf Mallorca und Menorca
  • 2 Übernachtungen in Palma (Mallorca), 7 Übernachtungen in Es Castell (Menorca), jeweils im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, inklusive Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben
  • Touristensteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Eckdaten

Thema
Winter & Schnee, Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern
Land
Spanien
Region
Europa
Typ
Gruppenreise
Reisetage
10
Teilnehmerzahl
8 - 24
Anfahrt/Anreise
Flugzeug

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
26.12.2020 - 02.01.2021 1.455,00 EUR auf Anfrage