Zum Inhalt springen

Winter & Schnee

Mit dem Husky-Schlitten durch Finnland, Wandern auf Grönland oder mit dem Schneemobil durch Kanadas Norden – hier finden Sie Abenteuerreisen, die mit Winter & Schnee zu tun haben!

Andorra: Schneeschuhwandern im kleinen Land der Berge

Winter & Schnee, Abenteuer & Erlebnis | Andorra | Europa

Highlights der Reise

  • Geheimtipp in den Pyrenäen
  • Unberührte Winterlandschaft & sonnenreiches Klima

Reisebeschreibung

Wusstest du schon, dass Andorra auch „das kleine Land des Schnees“ genannt wird? Im Winter machen die verschneiten Kiefernwälder, Gletscherseen, schroffe Klippe und die einsame Berglandschaft den Reiz des Zwergstaates aus. Wir genießen unsere Schneeschuhwanderungen durch die glitzernde Winterwelt. Am Wegesrand sehen wir Spuren von Gämsen, Eichhörnchen und mit etwas Glück auch vom seltenen Auerhahn. Ein echter Geheimtipp!

Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel Himàlaia Soldeu verfügt über eine Lobby mit Bar, ein Restaurant, einen Fitnessraum und einen Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und türkischem Bad. Massagen sind vor Ort ebenfalls buchbar (alles gegen Gebühr). Zimmer: Die 106 geräumigen Zimmer sind mit Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN und Föhn ausgestattet. Verpflegung: Frühstück und Abendessen nehmen wir in Büfettform ein. Lage: Das Hotel liegt auf 1.840 Meter Höhe im Dorf Soldeu, umgeben von einer imposanten Bergkulisse. Hier gibt es zwei kleine Läden für den täglichen Bedarf. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt neben dem Hotel.

Tagesbeschreibung

1. Tag: Benvinguts in Andorra!

Flug nach Barcelona und ca. 3 1/2-stündige Fahrt nach Andorra.

Weitere Beschreibungen

2. Tag: Das Inclestal

Direkt vom Hotel aus beginnen wir unsere Schneeschuhwanderung, um eines der schönsten Gletschertäler Andorras kennenzulernen. Unser Weg führt uns durch verschneite Kiefernwälder und alpine Weidegebiete mit urigen Steinscheunen, den sogenannten Bordas. Wir genießen die imposante Berglandschaft, und sehen die alten Schmugglerwege Richtung Frankreich (GZ: ca. 4 Std., +/- 230 m).

3. Tag: Entlang des Tals von Valira d´Orient

Eine Skigondel bringt uns auf 2.300 Meter Höhe. Hier folgen wir den verschneiten Bergpfaden mit Sicht auf das Tal von Valira d´Orient (GZ: ca. 4 Std., + 250 m, - 240 m) . Unser Ziel ist das Gebiet El Forn, wo wir, unter Anleitung unserer Reiseleitung, ein Iglu bauen, und ausprobieren, wie ein Lawinenverschüttgerät funktioniert. Anschließend fahren wir mit der Skigondel hinunter ins kleine Dorf Canillo. Dort haben wir Zeit, durch die Gassen zu schlendern, bevor uns der Linienbus zurück zu unserm Hotel bringt.

4. Tag: Naturpark Sorteny

Fahrt in das Tal von Valira del Nord. Wir wandern durch die malerische Winterlandschaft des Naturparks Sorteny. Vereiste Bergbäche, imposante Blicke auf die weißen Gipfel, und die klare, frische Bergluft bieten uns ein einmaliges Naturerlebnis. Auf dem Rückweg machen wir einen Stopp im Dorf Ordino mit seinen landestypischen Steinhäusern (GZ: ca. 4 Std., +/- 260 m).

5. Tag: Freizeit

Wie wäre es mit der Besichtigung des alten Parlaments Casa de la Vall oder einem Besuch von Südeuropa größtem Thermalbad Caldea? Alternativ können wir auch an einer Huskytour teilnehmen oder Skifahren.

6. Tag: Auf den Spuren des Auerhahns

Wir wandern durch einen wunderschönen Kiefernwald bis auf den Gipfel Bony de les Neres (2.212 m), der sich in der geografischen Mitte Andorras befindet. Oben werden wir von herrlichen Ausblicken über die verschneite Bergkulisse belohnt. Mit etwas Glück entdecken wir Spuren des scheuen Auerhahns, dessen große, gefiederte Füße einen Schneeschuheffekt haben (GZ: ca. 4 Std., +/- 225 m).

7. Tag: Gletscherkessel Circ de Pessons

Los geht es auf 2.100 Meter Höhe. Wir wandern durch einen Wald mit knorrigen Schwarzkiefern bis zum Gletschersee von Pessons und weiter durch den imposanten Bergkessel. Unterwegs genießen wir den Blick auf die verschneiten Bergklippen, und die bizarren Schneeformationen (GZ: ca. 4 Std., +/- 310 m).

8. Tag: A reveure!

Transfer zum Flughafen Barcelona und Rückflug.

Weitere Informationen

Sollte die Schneesituation wider Erwarten keine Schneeschuhwanderungen zulassen, wird ein Programm mit klassischen Winterwanderungen durchgeführt.

So wohnen wir

Hotel: Das Vier-Sterne-Hotel Himàlaia Soldeu verfügt über eine Lobby mit Bar, ein Restaurant, einen Fitnessraum und einen Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und türkischem Bad. Massagen sind vor Ort ebenfalls buchbar (alles gegen Gebühr). Zimmer: Die 106 geräumigen Zimmer sind mit Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN und Föhn ausgestattet. Verpflegung: Frühstück und Abendessen nehmen wir in Büfettform ein. Lage: Das Hotel liegt auf 1.840 Meter Höhe im Dorf Soldeu, umgeben von einer imposanten Bergkulisse. Hier gibt es zwei kleine Läden für den täglichen Bedarf. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt neben dem Hotel.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Barcelona und zurück
  • Transfers in Spanien und Andorra (teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Schneeschuhmiete inkl. Stöcke für 6 Tage
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Eckdaten

Thema
Winter & Schnee, Abenteuer & Erlebnis
Land
Andorra
Region
Europa
Typ
Gruppenreise
Reisetage
8
Teilnehmerzahl
8 - 15
Anfahrt/Anreise
Flugzeug

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
05.02.2022 - 12.02.2022 1.485,00 EUR auf Anfrage
26.02.2022 - 05.03.2022 1.485,00 EUR auf Anfrage
12.03.2022 - 19.03.2022 1.485,00 EUR auf Anfrage