Zum Inhalt springen

ASI Reisen ... Willkommen unterwegs

ASI, die Alpinschule Innsbruck, hat es sich zur Aufgabe gemacht der bestmöglichste Begleiter für Sie zu sein. Durch viel Erfahrung und Expertenwissen garantieren die Reisebegleiter von ASI Ihnen eine unvergessliche und erlebniseiche Abenteuerreise.

Hotel Sugar Beach***** in Flic en Flac, Mauritius

Reisebausteine | Mauritius | Afrika

Highlights der Reise

  • Vom 5* Standorthotel

Reisebeschreibung

An der Westküste, direkt am ca. 1,5 km langen Sandstrand. Zum Ort „Flic en Flac“ sind es ca. 15 Minuten zu Fuß. Nach „Quatre Bornes“ und „Black River“ sind es ca. 10 - 20 km. Bis „Port Louis“ ca. 20 km. Charakteristisch für dieses Hotel ist die stilvolle Architektur mit Einflüssen aus der Kolonialzeit. Die Zimmer verteilen sich auf die im Garten liegenden Villen, in denen 10 - 12 Zimmer untergebracht sind, sowie auf das Hauptgebäude „Manor House”. Ausstattung Das Hauptrestaurant „Mon Plaisir“ und „Citronella’s Café“ sorgen für Ihr leibliches Wohl. „À la carte“ können Sie im Beachrestaurant „Tides“ speisen. Außerdem stehen 4 Bars zur Verfügung. Im palmenbewachsenen Garten befindet sich neben dem Hauptpool - mit abgetrenntem Kinderbereich - ein ruhiger Pool im südlichen Teil des Resorts. Am Pool und Strand stehen Ihnen Sonnenschirme, Liegen und Badetücher ohne Gebühr zur Verfügung. Zimmer Die geschmackvoll eingerichteten Standard Rooms im „Manor House“ oder im ersten Stock der Villen verfügen über Bad/ WC, Föhn, Bademäntel, Klimaanlage, Sat-TV (Flachbildschirm), Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Safe, Minibar, Wasserkocher und Balkon/ Terrasse zur Meerseite. Die gleichgroßen „Superior Ground Floor Villa Rooms“ befinden sich im Erdgeschoss der Villengebäude. Sie verfügen über eine erweiterte Terrasse und ein größeres Bad mit separater Dusche/ WC und Meerblick. Verpflegung All Inclusive: Vollpension. Reichhaltiges Frühstücksbuffet im „Mon Plaisir“. Das Mittagessen nehmen Sie im „Tides“ oder im „Citronella’s Café“ ein. Das Abendessen in Buffetform findet im Hauptrestaurant „Mon Plaisir“, „Citronella’s Café“ oder à la carte im „Tides“ (gegen Aufpreis) jeweils mit Reservierung statt. Verschiedene Weine stehen zu den Hauptmahlzeiten zur Auswahl. Tee am Nachmittag. Ausgewählte nationale alkoholische- und nichtalkoholische Getränke. Getränke und Snacks aus der Minibar. Halbpension. Morgens Buffet. Am Abend Buffet oder Menü im Hauptrestaurant "Mon Plaisir". Alternativ à la carte im „Citronella's Café“ (mit Reservierung) oder im „Tides“ (gegen Aufpreis, mit Reservierung).

Tagesbeschreibung

Willkommen in Patagonien

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Individuelle Anreise nach Punta Arenas. Am Flughafen von Punta Arenas begrüßt Sie Ihr Reiseleiter, mit dem Sie im öffentlichen Bus nach Puerto Natales fahren. Ein kurzer Transfer bringt Sie vom Busbahnhof in Puerto Natales zum Hotel. Nachdem Sie die kommenden Wandertage besprochen haben, können Sie sich Puerto Natales anschauen und noch Einkäufe erledigen. Abends (optional) gemeinsames Abendessen im Restaurant.

Unterkunft:
Ausgewähltes Hotel/Hostal

Weitere Beschreibungen

Zum Aussichtspunkt Base Las Torres

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Privater Transfer vom Hotel in Puerto Natales zum Hotel in Torres del Paine. Sie wandern zuerst in ansteigendem Terrain mit wunderbarer Aussicht auf den Nordenskjöld-See und den Berg Almirante Nieto (2.670 m) mit seinem hängendem Gletscher bis Sie im Refugio El Chileno ankommen. Nach einer kurzen Rast geht es weiter durch jahrtausendealten Legnawald bis zum Fuße einer Moräne. Ein anspruchsvoller Aufstieg bringt Sie zu einem der beeindruckendsten Orte des Parks: dem Aussichtspunkt Base Las Torres. Hier können Sie eine atemberaubende Aussicht auf die Berge Torre Sur (2.850 m), Torre Central (2.800 m), Torre Norte (2.600 m) und Cerro Nido de Cóndor genießen.

Unterkunft:
Refugio Central

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 7,5 h

Zur Berghütte Los Cuernos

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Heute führt Sie der Weg entlang des Fußes des Almirante-Nieto-Berges, einem Teil des Paine-Massivs, mit tollen Ausblicken auf den Nordenskjöld-See. Ab Dezember erstrahlen die Blumen in vielen Farben am Wegesrand. Besonders auffällig ist der Ciruelillo oder „Feuerbusch“, der nach der roten Farbe seiner Blüten benannt wurde. Schließlich erreichen Sie den Fuß der Cuernos-Berge, wo Ihre Unterkunft liegt. An diesem idyllischen Ort können Sie sich ausruhen und Kräfte für den nächsten Tag sammeln. 

Unterkunft:
Refugio Los Cuernos

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 4,5 h

Valle del Francés

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Die heutige Tagesetappe ist die längste des gesamten Trekkings. Deshalb empfehlen wir Ihnen bei Ihrer Ankunft am „Campamento Italiano“ die Parkwächter zu kontaktieren und zu fragen, ob Sie Ihren großen Rucksack dort abstellen können. Den zweiten Teil des Weges können Sie dann mit einem leichten Tagesrucksack zurücklegen. Schließlich erreichen Sie den Paine-Grande-Aussichtspunkt, wo Sie einen wunderbaren Blick auf den Hängegletscher des Paine Grande haben. Mit etwas Glück können Sie kleine Lawinen beobachten. Danach geht es weiter zum Campamento Britanico. Im Anschluss wandern Sie weiter zu einem Aussichtspunkt, den viele als den schönsten des gesamten Parks bezeichnen: den Mirador Valle del Frances. Vor Ihnen liegen die Berge Paine Grande, Cerro Hoja, Cerro Máscara, Cerro Catedral, Cerro Aleta de Tiburón, und Cuerno Norte. Nehmen Sie den selben Weg zurück zum Campamento Italiano und wandern Sie dann weiter in den Pehoé-Sektor zu Ihrer Unterkunft.

Unterkunft:
Lodge Paine Grande

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 7,5 h

Trekking zum Grey Gletscher

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Der Wanderweg zum Aussichtspunkt des Grey Gletschers führt an der Westseite des Paine-Massivs entlang mit tollen Ausblicken auf den Grey-See und die umliegenden Berge. Nach 1.5 Stunden erreichen Sie den ersten Aussichtspunkt, der Ihnen einen Blick auf den Gletscher in der Ferne ermöglicht. Es geht weiter durch den Lengawald bis Sie Ihr Ziel, den Hauptaussichtspunkt, erreichen. Der Grey-Gletscher liegt nun genau vor Ihnen. Sie wandern auf dem gleichen Weg zurück bis zum Pehoé-See.

Unterkunft:
Refugio Lago Grey

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 5,0 h

Katamaranfahrt auf dem Grey-See

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Morgens wandern Sie erneut in Richtung Gletscher. Mittags fahren Sie an Bord eines modernen Katamarans an der gewaltigen Wand des Grey-Gletscher über den See. Der Grey-Gletscher ist an seiner Front, die durch eine Insel geteilt wird, etwa 30 m hoch und 6 km breit. Größere und kleine Eisstücke brechen regelmäßig an der Front ab, fallen mit lautem Geräusch in das Wasser des Sees und schmücken ihn mit schwimmenden Eisbergen. Ein Pisco Sour mit Gletscher-Eis ist die Belohnung für die Anstrengungen der letzten Tage.

Unterkunft:
Ausgewähltes Hotel/Hostal

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket

Dauer:
Ca. 2,0 h

Abschied nehmen von Patagonien

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück Transfer vom Hotel zum Flughafen Punta Arenas. Entweder Rückflug in die Heimat oder Verlängerung im Anschluss.

Verpflegung:
Frühstück

Weitere Informationen

Preise

Die angegebenen Preise sind Richtpreise in der günstigsten Zimmerkategorie und Saison. Die tatsächlichen Preise müssen bei Buchung tagesaktuell geprüft werden.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • 1 Nacht mit Halbpension
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
Wunschleistungen
  • Der angegebene Preis ist der Mindestpreis. Bitte erfragen Sie den genauen Preis bei der Buchung der Reise. 163,00 EUR

Eckdaten

Thema
Reisebausteine
Land
Mauritius
Region
Afrika
Typ
Individualreise
Teilnehmerzahl
-
Schwierigkeit

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
01.01.2019 - 31.12.2019 135,00 EUR auf Anfrage