Zum Inhalt springen

Afrika

Afrika ist etwas Besonderes! Exotische Tiere und Pflanzen, fremde Kulturen und atemberaubende Landschaften bilden eine beeindruckende Kulisse. Die afrikanische Wildnis zu entdecken oder eine Wanderung durch Afrikas Outback bieten Touristen ein unvergessliches Abenteuer.

Preis
Abreise
Weitere Filter
Dauer
Trekking & Wandern | Individualreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
7 Tage
Nächster Abreisetermin
01.04.2019 - 31.12.2019
ASI

Der Cirque de Mafate ist der westlichste und zugleich urigste der drei Kraterkessel, die das Landschaftsbild von La Réunion prägen. Bis heute ist er nicht durch Straßen erschlossen und nur zu Fuß erreichbar. Sie durchwandern die grandiose Bergwelt dieser abgeschiedenen Region, übernachten auf rustikalen, gemütlichen Hütten und erreichen schließlich den nächsten Kraterkessel, den Cirque du Cilaos. Dort erwartet Sie eine Übernachtung in einem komfortablen Hotel, bevor Sie die zweitägige Besteigung des Piton des Neiges in Angriff nehmen, auf dessen Gipfel Sie ein unvergesslicher Sonnenuntergang erwartet. Am herrlichen Badestrand von St. Gilles können Sie sich anschließend von den Mühen der vergangenen Tage erholen.

Trekking & Wandern | Individualreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
7 Tage
Nächster Abreisetermin
01.04.2019 - 31.12.2019
ASI

Wie ein Kleeblatt formieren sich im Inneren der Insel die drei mächtigen Kessel längst erloschener Vulkane: Der Cirques de Salazie, der Cirques de Mafate und der Cirque de Cilaos. Alle drei bestechen durch ihre landschaftliche Schönheit und eine grandiose Bergwelt. Darüber hinaus sind sie durch ein Netz ausgezeichneter Wanderwege miteinander verbunden. Von Hütte zu Hütte erwandern Sie die drei Cirques und fahren anschließend in den Badeort St. Gilles, wo Sie sich am Strand nach den Anstrengungen der vergangenen Tage entspannen können.

Trekking & Wandern | Individualreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
9 Tage
Nächster Abreisetermin
01.04.2019 - 31.12.2019
ASI

Welch ein Kontrast, der den Bergwanderer auf La Réunion erwartet: Die immergrüne Bergwelt der drei Cirques Salazie, Mafate und Cilaos und der Piton de la Fournaise sind nur wenige Kilometer Luftlinie voneinander entfernt und trotzdem präsentiert sich ein Landschaftsbild, wie es gegensätzlicher nicht sein könnte. Dichte Regenwälder, meterhohe Baumfarne, glasklare Flüsse, eine bizarre, fast bis zu den höchsten Gipfeln dicht bewachsene Berglandschaft in den drei Cirques auf der einen Seite, bizarre Vulkanlandschaft am Piton de la Fournaise auf der anderen Seite. Der Piton de la Fournaise gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt. Immer wieder gibt es Ausbrüche, die aber stets von Vulkanologen vorhergesagt werden. Immer wieder kommt man zu dampfenden, nach Schwefel riechenden, Fumarolen und verschieden großen Kratern. Eine fantastische Kulisse, um aktiven Vulkanismus zu erwandern.

Trekking & Wandern | Individualreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
12 Tage
Nächster Abreisetermin
01.04.2019 - 31.12.2019
ASI

Auf kaum einer anderen Insel findet man auf so engem Raum eine derartige Vielfalt an Vegetation und Landschaftsformen. Hier die grandiose, zerklüftete Bergwelt der drei Cirque mit steilen, dicht bewachsenen Kraterwänden, imposanten Gipfeln, Regenwäldern und Wasserfällen. Dort die bizarre Vulkanlandschaft des Piton de la Fournaise mit einer faszinierenden, mondähnlichen Kraterlandschaft, wo man aktiven Vulkanismus hautnah erleben kann. Dazwischen liebliche Hochebenen und Entspannung in einer der schönsten Lodges der Insel. An der Küste herrliche Strände, an denen man sich nach anstrengenden Wandertagen erholen kann. Welch ein unglaublicher Kontrast! 

Trekking & Wandern | Individualreise
Namibia | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
01.07.2019 - 30.11.2019
ASI

Der Name Namibias leitet sich von der Wüste Namib ab, die den gesamten Küstenraum des Landes einnimmt. Namibia wird durch zwei Wüsten geprägt: im Westen durch die von der Kapprovinz bis weit nach Angola hineinreichende Namib und den Osten durch die Kalahari. Der höchste Berg jedoch - der rund 2.600 m hohe Königstein im Brandbergmassiv - befindet sich im Damaraland. Die verschiedenen Landstriche Namibias sind schon seit vielen tausend Jahren die Heimat für die Völker der Buschmänner und Damara gewesen. Der Fish River Canyon wird als der größte Canyon Afrikas bezeichnet. Im Norden befindet sich der Etosha Nationalpark, wo Sie die Artenvielfalt der Tierwelt genau beobachten können. Die Erkundung dieses facettenreichen Landes auf eigene Faust wird zu einem außergewöhnlichen Abenteuer.

Reisebausteine | Individualreise
Südafrika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
11 Tage
Nächster Abreisetermin
01.01.2019 - 31.12.2019
ASI

Der Norden Südafrikas ist von einer unglaublichen Vielfalt an Naturlandschaften geprägt, deren Kulisse zu eindrucksvollen Wanderungen einlädt. Sei es im Angesicht der atemberaubenden Felswände des „Blyde River Canyons“ oder in der lieblichen Küstenlandschaft „KwaZulu Natals“. In den Nationalparks erwarten Sie unvergessliche Begegnungen mit Afrikanischen Wildtieren. In außergewöhnlichen Unterkünften können Sie sich nach einem ereignisreichen Tag entspannen und kulinarische Köstlichkeiten der Südafrikanischen Küche genießen.

Reisebausteine | Individualreise
Südafrika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
11 Tage
Nächster Abreisetermin
01.09.2019 - 31.12.2019
ASI

Die malerische Gardenroute zwischen Port Elizabeth und Hermanus zählt wohl zu den schönsten Regionen Südafrikas. Herrliche Küstenlandschaften mit wunderbaren Wanderungen, die Lagunenlandschaft von Knysna, die ländlich-romantische Berglandschaft der kleinen Karoo mit den berühmten Cango Caves, unvergessliche Tierbeobachtungen im malariafreien Addo Elephant Park – all diese Höhepunkte erwarten Sie auf Ihrer Reise entlang dieser Route.

Reisebausteine | Individualreise
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
7 Tage
Nächster Abreisetermin
01.01.2019 - 31.12.2019
ASI

Angekommen auf dem Dach Afrikas auf 5.895 m! Afrika zu Ihren Füßen. Das ist ein ganz besonderes Gefühl. Das glitzernde Weiß des Kilimanjaromassivs blitzt schon beim Anflug auf den Kilimanjaro Airport aus den Wolken und zieht Sie in seinen Bann. Tausende von Metern erhebt sich das Dach Afrikas aus der Savanne – imposant und sehr beeindruckend. Äußerst abwechslungsreich führt Sie Ihr Weg zum Gipfel durch verschiedenste Vegetationszonen. Sie beginnen die Wanderung im dichten tropischen Regenwald und schon bald finden Sie sich in hügeligen Ebenen wieder, die von bizarrer Mondlandschaft abgelöst werden. Schließlich bewegen Sie sich in der Gletscherregion rund um den Gipfel, bevor Sie auf dem Weg zum Uhuru Peak erleben können, wie die aufgehende Sonne die afrikanische Erde in feuriges Rot taucht. Ein Erlebnis, das Sie niemals vergessen werden. Die Marangu-Route, auch Coca-Cola-Route genannt, gilt als einfachste Route auf den Kilimanjaro. Aus diesem Grund wird sie oft unterschätzt, doch auch hier steht fest, dass es sich um eine anspruchsvolle Bergtrekkingtour von einer Mindestdauer von 5 Tagen handelt. Wie alle anderen Routen sollten Sie auch der Marangu-Route mit dem notwendigen Respekt begegnen. Hauptunterschied zu den anderen Routen ist die Unterbringung in Hütten und der Verlauf über gut ausgebaute Wege. Kombination der Bausteine Bitte bedenken Sie: Die Besteigung des Kilimanjaro ist eine große Herausforderung. Jeder gut trainierte Mensch von 15-70 Jahren kann den Gipfel erreichen, jedoch bedarf es einer guten Vorbereitung, guter Ausrüstung und einer ausreichenden Akklimatisation. Empfehlenswert ist es, sich die Zeit zu nehmen und vorher den Mt. Meru zu besteigen, um so bestens vorbereitet den Kilimanjaro in Angriff zu nehmen. Klar ist: „Wer schnell zum Gipfel will, der sollte langsam gehen“ – getreu dem afrikanischen Motto „Pole, pole“ – „langsam, langsam“ oder „immer mit der Ruhe“.

Reisebausteine | Individualreise
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
6 Tage
Nächster Abreisetermin
01.01.2019 - 31.12.2019
ASI

Der Mount Meru ist mit 4.566 m der zweithöchste Einzelberg Afrikas. Er bietet ideale Trekkingbedingungen mit hautnahen Tiererlebnissen für diejenigen, die sich an die Höhe gewöhnen möchten und alle, die sich nicht an den höchsten Gipfel des Kontinents wagen. Die Wanderroute führt Sie durch üppigen Regenwald und artenreiche Wildnis. Der Gipfel bietet einen hervorragenden Blick auf den Kilimanjaro und die endlos erscheinende Savanne. Hinweis Auch der Mt. Meru stellt eine große Herausforderung dar, die, insbesondere durch die nicht abgesicherten Kletterpassagen im oberen Drittel, durchaus höher einzustufen ist als beispielsweise die Besteigung des Kilimanjaro über die Marangu-Route. Der Grat zwischen dem Gipfel und dem Rhino Point ist für jene, die unter Höhenangst leiden, nicht zu empfehlen.

Reisebausteine | Individualreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
Tage
Nächster Abreisetermin
01.10.2019 - 30.11.2019
ASI

An einem der schönsten Strände der Insel im beliebten Badeort St. Gilles les Baines liegt dieses außergewöhnliche 4 Sterne Hotel mit direktem Strandzugang. Es besticht durch seine wunderbare Lage, die ansprechende Architektur, durch seine herrliche Gertenanlage und den außergewöhnlichen Swimmingpool. Ausstattung Das Hotel bestehe aus mehreren Gebäuden, die durch Treppen und Brücken miteinander verbunden sind. Es wurde darauf geachtet, landestypische Elemente in die Architektur einfließen zu lassen. Das Frühstück wird bei schönem Wetter auf der herrlichen Terrasse mit traumhaftem Meerblick serviert, das Restaurant des Hotels bietet in angenehmem Ambiente im geschmackvollen Speisesaal oder in der exotischen Gartenanlage kulinarische Genüsse auf höchstem Niveau. In einer gemütlichen, direkt an den Stand angrenzenden Bar können Sie den Tag bei einem Cocktail ausklingen lassen. Ein ungewöhnlicher Swimmingpool umschließt einen Großteil des Hotels, jedes Zimmer im Erdgeschoss hat direkten Poolzugang. Ein gut ausgestattetes Spa bietet mit zahlreichen Anwendungen die ideale Entspannung nach einer anstrengenden Tour in den Bergen. Zimmer Die 40 Zimmer und 15 Suiten sind komfortabel und elegant ausgestattet. Alle Zimmer sind sehr geräumig und verfügen alle über eine Sprudelbadewanne, Klimaanlage, TV, Telefon, W-LAN, Safe, Haarfön, Minibar und Balkon oder Terrasse.

Reisebausteine | Individualreise
Mauritius | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
Tage
Nächster Abreisetermin
01.01.2019 - 31.12.2019
ASI

An der Westküste, direkt am ca. 1,5 km langen Sandstrand. Zum Ort „Flic en Flac“ sind es ca. 15 Minuten zu Fuß. Nach „Quatre Bornes“ und „Black River“ sind es ca. 10 - 20 km. Bis „Port Louis“ ca. 20 km. Charakteristisch für dieses Hotel ist die stilvolle Architektur mit Einflüssen aus der Kolonialzeit. Die Zimmer verteilen sich auf die im Garten liegenden Villen, in denen 10 - 12 Zimmer untergebracht sind, sowie auf das Hauptgebäude „Manor House”. Ausstattung Das Hauptrestaurant „Mon Plaisir“ und „Citronella’s Café“ sorgen für Ihr leibliches Wohl. „À la carte“ können Sie im Beachrestaurant „Tides“ speisen. Außerdem stehen 4 Bars zur Verfügung. Im palmenbewachsenen Garten befindet sich neben dem Hauptpool - mit abgetrenntem Kinderbereich - ein ruhiger Pool im südlichen Teil des Resorts. Am Pool und Strand stehen Ihnen Sonnenschirme, Liegen und Badetücher ohne Gebühr zur Verfügung. Zimmer Die geschmackvoll eingerichteten Standard Rooms im „Manor House“ oder im ersten Stock der Villen verfügen über Bad/ WC, Föhn, Bademäntel, Klimaanlage, Sat-TV (Flachbildschirm), Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Safe, Minibar, Wasserkocher und Balkon/ Terrasse zur Meerseite. Die gleichgroßen „Superior Ground Floor Villa Rooms“ befinden sich im Erdgeschoss der Villengebäude. Sie verfügen über eine erweiterte Terrasse und ein größeres Bad mit separater Dusche/ WC und Meerblick. Verpflegung All Inclusive: Vollpension. Reichhaltiges Frühstücksbuffet im „Mon Plaisir“. Das Mittagessen nehmen Sie im „Tides“ oder im „Citronella’s Café“ ein. Das Abendessen in Buffetform findet im Hauptrestaurant „Mon Plaisir“, „Citronella’s Café“ oder à la carte im „Tides“ (gegen Aufpreis) jeweils mit Reservierung statt. Verschiedene Weine stehen zu den Hauptmahlzeiten zur Auswahl. Tee am Nachmittag. Ausgewählte nationale alkoholische- und nichtalkoholische Getränke. Getränke und Snacks aus der Minibar. Halbpension. Morgens Buffet. Am Abend Buffet oder Menü im Hauptrestaurant "Mon Plaisir". Alternativ à la carte im „Citronella's Café“ (mit Reservierung) oder im „Tides“ (gegen Aufpreis, mit Reservierung).

Reisebausteine | Individualreise
Mauritius | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
Tage
Nächster Abreisetermin
01.01.2019 - 31.12.2019
ASI

Das Hotel liegt an der Westküste, direkt am Strand in der geschützten Bucht von „Pointe aux Piments“. Restaurants und Bars sowie das Ortszentrum sind ca. 500 m entfernt. Der lebhafte Ort „Grand Baie“ ist per Taxi oder Bus in etwa 15 Minuten zu erreichen. Das kleine, sympathische Strandhotel mit familiärer Atmosphäre verfügt über insgesamt 70 Zimmer, die sich in der gepflegten Gartenanlage verteilen. Ausstattung Zu den Einrichtungen gehören ein Souvenirshop und Internetecke (gegen Gebühr). Das Hotel verfügt über 2 Restaurants und 1 Bar. Das Hauptrestaurant „Le Pointe aux Piments“ bietet Ihnen internationale Küche und Live-Cooking Stationen. Im À-la-carte-Seafood-Restaurant „L’Océan“ werden Ihnen Meeresfrüchte angeboten. Genießen Sie den herrlichen Ausblick von der Bar „La Sirène“ auf das Meer. Lassen Sie hier mit einem erfrischenden Cocktail Ihren Abend bei wunderschönem Abendrot ausklingen. Angrenzend an den Strand befindet sich der Pool mit integriertem Kinderbecken. Die Liegen, Sonnenschirme und Badetücher sind am Pool ohne Gebühr. Am Strand sind Liegen und Sonnenschirme ebenfalls ohne Gebühr. Zimmer Die modern eingerichteten Standard Rooms befinden sich in zweistöckigen Bungalows. Sie verfügen über Bad/ WC, Föhn, Klimaanlage, Sat-TV (Flachbildschirm), Telefon, Safe, Minibar und Balkon oder Terrasse zur Gartenseite. Die „Standard Beachfront Rooms“ haben die gleiche Ausstattung wie die „Standard Gardenview Rooms“, jedoch mit Meerblick. Die Deluxe Beachfront sind geräumiger als die „Standard Seaview Rooms“ und bieten ansonsten die gleiche Ausstattung. Verpflegung All Inclusive: Vollpension. Frühstucksbuffet, Mittags à la carte. Das Abendessen wird in Buffetform oder als Menü im Hauptrestaurant serviert. Nachmittags Pfannkuchen ( 16.00 -17.00 Uhr ). Zwischen 11.00 - 23.00 Uhr erhalten Sie an der Hauptbar ausgewählte nationale, alkoholische- sowie nichtalkoholische Getränke. Halbpension. Morgens Frühstücksbuffet im Hauptrestaurant „Le Pointe aux Piments“. Das Abendessen in Buffetform oder als Menü nehmen Sie ebenfalls im Hauptrestaurant „Le Pointe aux Piments“ ein. Möchten Sie im À-la-carte-Seafood-Restaurant „L’Océan“ speisen, ist dies gegen Aufpreis möglich.

Reisebausteine | Individualreise
Mauritius | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
Tage
Nächster Abreisetermin
01.01.2019 - 31.12.2019
ASI

Weitläufige Anlage mit ein- bis dreistöckigen Gebäuden inmitten eines tropischen Parks und an 3 Sandstränden gelegen. Nach Mahébourg ca. 12 km. Ausstattung Großzügige Empfangshalle mit Concierge, Boutiquen und Shop. 5 Restaurants: Hauptrestaurant „Le Grand Port“ und À-la-carte-Restaurants „Le Sirius“, „Le Boucanier“, „Porto Vecchio“ und Thai-Restaurant „Teak Elephant“. In allen Restaurants - außer dem Hauptrestaurant - ist eine Reservierung erforderlich. 2 Pools. Separater Kinderpool. Liegen, Badetücher und Schirme am Pool ohne Gebühr. Zimmerservice gegen Gebühr. Strand- und Poolservice inklusive. ZimmerDie Superior Rooms (DZX1) mit Wohn-/ Schlafbereich auf 2 Ebenen (2 Stufen) haben Bad/ WC, sep. Dusche, Föhn, Klimaanlage, Sat-TV mit integriertem Radiokanal, Telefon, Safe, Minibar und Balkon oder Terrasse. VerpflegungAll Inclusive: Vollpension. Internationale Buffets mit Showcooking im „Le Grand Port“ oder à la carte am Abend in den Restaurants „Le Sirius“, „Porto Vecchio“ sowie „Le Boucanier“ und „Teak Elephant“ (jeweils festes Menü). Snacks, nachmittags Kaffee/ Tee und Gebäck/ Pfannkuchen in allen Bars. Nationale und international ausgewählte alkoholische und nichtalkoholische Getränke von 10.00 - 23.30 Uhr (in der “Sirius” Bar bis 22.00 Uhr). Minibar. Reservierungspflicht in den 4 Restaurants, außer im Hauptrestaurant „Le Grand Port“.

Reisebausteine | Individualreise
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
3 Tage
Nächster Abreisetermin
21.12.2018 - 31.12.2018
ASI

Eine Safari ist eine Art „Muss“ für jeden Tansaniareisenden. Es ist ein faszinierendes Erlebnis, die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Auf unseren privaten Safaris erfahren Sie mehr über die Tierwelt in den berühmten Nationalparks und Naturschutzgebieten. Entdecken Sie die vielfältige Tierwelt des Manyara Nationalparks. Schauen Sie sich im Ngorongoro Krater nach den Nashörnern um. Die Tiere in freier Wildbahn zu sehen, ist ungemein beeindruckend. Die Safarifahrzeuge unseres Partners vor Ort garantieren Ihnen die besten Plätze für dieses Naturschauspiel. Sie übernachten in Lodges oder in komfortablen Zeltcamps. Nach einem atemberaubenden Tag werden Sie mit einem Abendessen verwöhnt. Eine Safari ist der perfekte Einstieg für Ihren Urlaub in Tansania oder aber der schöne und lohnende Abschluss der Reise nach der Besteigung des höchsten Gipfels des schwarzen Kontinents – dem Kilimanjaro.

Reisebausteine | Individualreise
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
4 Tage
Nächster Abreisetermin
21.12.2018 - 31.12.2018
ASI

Eine Safari ist eine Art „Muss“ für jeden Tansaniareisenden. Es ist ein faszinierendes Erlebnis, die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Auf unseren privaten Safaris erfahren Sie mehr über die Tierwelt in den berühmten Nationalparks und Naturschutzgebieten. Finden Sie mit Hilfe Ihres privaten Guides die in den Bäumen schlafenden Löwen im Lake Manyara Nationalpark und die Gnuherden in der Serengeti Lodge. Schauen Sie sich im Ngorongoro-Krater nach den Nashörnern um. Die Tiere in freier Wildbahn zu sehen, ist ungemein beeindruckend. Die Safarifahrzeuge unseres Partners vor Ort garantieren Ihnen die besten Plätze für dieses Naturschauspiel. Sie übernachten in Lodges oder in komfortablen Zeltcamps. Nach einem atemberaubenden Tag werden Sie mit einem Abendessen verwöhnt. Eine Safari ist der perfekte Einstieg für Ihren Urlaub in Tansania oder aber der schöne und lohnende Abschluss der Reise nach der Besteigung des höchsten Gipfels des schwarzen Kontinents – dem Kilimanjaro.

Reisebausteine | Individualreise
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
6 Tage
Nächster Abreisetermin
21.12.2018 - 31.12.2018
ASI

Eine Safari ist eine Art „Muss“ für jeden Tansaniareisenden. Es ist ein faszinierendes Erlebnis, die Tiere aus nächster Nähe zu beobachten. Auf unseren privaten Safaris erfahren Sie mehr über die Tierwelt in den berühmten Nationalparks und Naturschutzgebieten. Finden Sie mit Hilfe Ihres privaten Guides die in den Bäumen schlafenden Löwen im Lake Manyara Nationalpark und die Gnuherden in der Serengeti Lodge. Schauen Sie sich im Ngorongoro-Krater nach den Nashörnern um. Die Tiere in freier Wildbahn zu sehen, ist ungemein beeindruckend. Die Safarifahrzeuge unseres Partners vor Ort garantieren Ihnen die besten Plätze für dieses Naturschauspiel. Sie übernachten in Lodges oder in komfortablen Zeltcamps. Nach einem atemberaubenden Tag werden Sie mit einem Abendessen verwöhnt. Eine Safari ist der perfekte Einstieg für Ihren Urlaub in Tansania oder aber der schöne und lohnende Abschluss der Reise nach der Besteigung des höchsten Gipfels des schwarzen Kontinents – dem Kilimanjaro. 

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Kap Verde | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
02.11.2019 - 16.11.2019
ASI

Die Inseln des "grünen Kap" – fast vergessen inmitten des Atlantiks liegen Inseln von herber Schönheit, geprägt vom Vulkanismus. Der letzte Ausbruch des Fogo erfolgte erst 1995. Santo Antao verzaubert den Besucher mit seiner Ursprünglichkeit und vielfältigen Landschaften: üppige, landwirtschaftlich genutzte Flächen mit Zuckerrohr-, Bananen- und Mangoplantagen, tiefe Schluchten, wilde Felsküsten, dichte Nebelwälder und vulkanische Mondlandschaften. Nach einer Zwischenstation auf Santiago erwartet uns das Eiland Fogo (übersetzt "Feuer"). Der schwarze Vulkan ragt fast 3.000 m aus dem Meer, der Aufstieg zum Gipfel des Fogo ist der unvergessliche Höhepunkt dieser Reise.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Äthiopien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
02.11.2019 - 16.11.2019
ASI

Das ehemalige Abessinien ist eines der beeindruckendsten und geheimnisvollsten Länder des schwarzen Kontinents. Fantastische Berglandschaften, das Erbe einer über 3.000 Jahre alten Kultur und die traditionelle Lebensweise der verschiedenen Stammes- und Volksgruppen machen Äthiopien zu einem faszinierenden Reiseland. Das Land bezaubert durch seine landschaftliche Schönheit: atemberaubende Bergwelt im Simiengebirge, imposantes Naturschauspiel an den Fällen des Blauen Nils und üppige, subtropische Flora im Süden des Landes. Zahlreiche historische Denkmäler geben Zeugnis einer einzigartigen christlichen Kultur. Die Begegnung mit der traditionellen Lebensweise der Bevölkerung entführt den Besucher in eine andere Welt.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
03.11.2019 - 16.11.2019
ASI

Das tropische Inselparadies La Réunion ist wie geschaffen zum Wandern. Die geheimnisvolle Bergwelt ist reich an immergrüner, tropischer Vegetation. Atemberaubende Kraterwände und Schluchten schneiden durch sanfte Hochebenen. Bizarre Gipfel ragen in den Himmel. Im Südosten erhebt sich die beeindruckende „Mondlandschaft“ des aktiven Vulkans Piton de la Fournaise. Unvergesslicher Höhepunkte dieser Wanderreise – der Sonnenaufgang auf dem höchsten Gipfel von La Réunion, dem 3.070 m hohen Piton des Neiges.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
15.09.2019 - 28.09.2019
ASI

Eine Faszination für jeden Wanderer ist die vielfältige Landschaft von La Réunion, einer kleinen französischen Insel im Indischen Ozean. Die Kontraste zwischen dem Inneren der Insel, seinen Regenwäldern, der rauhen Bergwelt und wilden Bächen und der vom hochaktiven Vulkan Piton geprägten Landschaft mit Fumarolen, Kratern aus denen Dampf aufsteigt und den bizarren Formen der erkalteten Lavaströme, ziehen einen unweigerlich in seinen Bann. Nicht nur die wunderschönen Strände im Westen der Insel, sondern auch die komfortablen Unterkünfte mit eigenem Bad sorgen für eine perfekte Mischung aus Erlebnis und Entspannung.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Marokko | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
18.04.2019 - 02.05.2019
ASI

Die Spuren reicher Dynastien und verborgener Kulturschätze können vor allem in den Königsstädten Marokkos wiedergefunden werden. Die unterschiedlichen Einflüsse, die in den vier Herrscherstädten gewirkt haben spiegeln sich in Architektur und Kultur wieder. Marokko gelingt es aber auch die Brücke zwischen Geschichte und Moderne zu schlagen. Lernen sie alle der vier Königsstädte kennen. Der Hohe Atlas ist Heimat der Berberstämme. Erwandern Sie die kontrastreiche Landschaft von felsigen Schluchten und faszinierenden Grotten, über hohe Gebirgszüge und grüne Oasen. Die Einzigartigkeit und Vielschichtigkeit zeigt sich auch noch in der Landschaft, die rein von Wind und Sand geformt ist. Die unendliche Weite der Wüste vermittelt Ehrfurcht und lasst uns zur Ruhe kommen. Wichtige Info: Aufgrund einer Flugplanänderung von Royal Air Maroc wurde die Dauer dieser Reise um einen Tag auf 15 Tage (Donnerstag - Donnerstag) verlängert.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Marokko | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
11 Tage
Nächster Abreisetermin
27.12.2018 - 06.01.2019
ASI

Marokko ist ein Königreich im Nordwesten von Afrika. Im Norden liegt das Mittelmeer und im Westen der Nordatlantik. Es ist ein Land wie aus 1001 Nacht. Hier befinden sich Königsstädte, Kasbahs, Täler und im Süden die Wüste Sahara. In Marrakesch befindet sich der Markt Jemaa el Fna. Er liegt mit seinen Gauklern in engen Gassen. Prachtbauten und ihre Gärten zeugen von orientalischem Flair. Beim Saredar beginnt draußen die Wüste. Wir starten unsere Trekkingtour. Diese führt uns zu den Dünen von Foum Tiza. Dort werden wird die Silvesternacht verbringen. Der Jahreswechsel war für uns unvergesslich und wir genossen die Wüste. Aber jetzt verlassen wir sie wieder. Mit Kamelen und unserer Mannschaft kehren wir in die Zivilisation zurück. Dabei genießen wir das Panorama und die Sanddünen. Wir treffen dann in Ait Benhaddou ein. Hier beginnen wir die Fahrt durch das Tal von Dades. Anschließend erreichen wir Marrakesch. Es lohnt sich, dort die Schätze zu besichtigen. In Marrakesch genießen wir unser Stadthotel.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Madagaskar | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
17 Tage
Nächster Abreisetermin
08.11.2019 - 24.11.2019
ASI

Madagaskar – die viertgrößte Insel der Welt – ist ein Naturparadies im Indischen Ozean, fernab von jeglichem Massentourismus. Kaum eine andere Insel bietet eine derartige Vielfalt an spektakulären Landschaften: herrlich grüne Reisterrassen, bizarre Gebirgsformationen, dichte Nebel- und Regenwälder und traumhafte Strände. Die Fauna und Flora der Insel ist einzigartig. Über 80% der Pflanzen und viele Tiere sind endemisch, kommen nur auf Madagaskar vor. Allen voran die possierlichen Lemuren. Überwältigend auch die Gastfreundschaft der Einheimischen, der wir in ursprünglichen Dörfern begegnen.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Namibia | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
17 Tage
Nächster Abreisetermin
28.10.2019 - 13.11.2019
ASI

Die Wüsten Namibias gehören zu den lohnendsten Wanderzielen im südlichen Afrika. Die Weite der Kalahari, zerklüftete, spektakuläre Gebirge mit bizarren Schluchten, der gewaltige Fish River Canyon, die mächtigen roten Sanddünen der Namib Wüste bilden eine fantastische Kulisse für diese Wanderreise. Endlos erscheinende, unberührte Weiten vermitteln das Gefühl von grenzenloser Freiheit. Unvergessliche Begegnungen mit Wildtieren erwarten uns im artenreichen Etosha Nationalpark. In den Städten Swakopmund und Windhoek ist immer noch der Charme der Kolonialzeit spürbar.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Südafrika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
13 Tage
Nächster Abreisetermin
28.12.2018 - 08.01.2019
ASI

Wir befinden uns auf einem Tafelberg. Tief unter uns liegt Kapstadt. Das Meer umspült die Strände der südafrikanischen Metropole. Über uns leuchtet ein unendlich weiter Sternenhimmel Unter uns erscheint das Lichtermeer Kapstadts. Der Tafelberg bietet uns eine perfekte Aussicht. Kein Ort ist besser geeignet für den Jahreswechsel. Wir stoßen auf das neue Jahr an. Das erwartet uns mit vielen Ausflügen. Zuerst erkunden wir die Lagunenlandschaft an der Westküste. Fisch und Meeresfrüchte genießen wir direkt am Strand. Danach geht es weiter in die Weinregion. Dort erwarten uns Wanderungen und die Weine Südafrikas. Ein weiterer Höhepunkt ist der malerische Ort Hermanus. Das Städtchen ist ein beliebter Platz für Walbeobachtungen. Einen letzten Blick über Kapstadt bietet Lion´s Head. Noch ein Besuch am Kap der guten Hoffnung. Danach heißt es Abschied nehmen von Kapstadt.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Botswana, Namibia | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
16 Tage
Nächster Abreisetermin
16.08.2019 - 31.08.2019
ASI

Im ursprünglichen Norden Namibias und in den unendlichen Weiten Botswanas lernen wir auf Wanderungen durch eindrucksvolle Landschaften das unverfälschte Afrika, die Lebensweise der Einheimischen und die Geschichte der Buschmänner kennen. In Botswana erwarten uns faszinierende Tierbeobachtungen in den wohl wildreichsten Gebieten Afrikas im Okavango Delta und im Chobe Nationalpark, Bootsfahrten in beeindruckenden Flusslandschaften und traumhafte Sonnenuntergänge, wie man sie nur in Afrika erlebt. An den Victoriafällen präsentieren sich die Urgewalten der Natur in ihrer schönsten Form: Mit ohrenbetäubendem Tosen stürzen die unglaublichen Wassermassen des Sambesi über hundert Meter in die Tiefe. Ein atemberaubendes Naturschauspiel – der letzte große Höhepunkt dieser unvergesslichen Reise durchs südliche Afrika.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Namibia | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
14.10.2019 - 27.10.2019
ASI

Wenn die tiefstehende Sonne die Dünen der Namibwüste in feuriges Rot taucht und ein fantastisches Spiel von Licht und Schatten in den Wüstensand zaubert erleben wir nur einen der unvergesslichen Höhepunkte dieser Reise durch den faszinierenden Wüstenstaat im Südwesten Afrikas. Wir wandern durch die endlos scheinenden Weiten der Kalahari, durch grandiose Wüstenlandschaften mit bizarren Felsformationen, verbringen eine Nacht unter einem unglaublichen Sternenhimmel und erleben einzigartige Begegnungen mit Wildtieren im Etosha Park. In der Küstenstadt Swakopmund begegnen wir dem Charme der Kolonialzeit.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Namibia | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
17 Tage
Nächster Abreisetermin
05.08.2019 - 21.08.2019
ASI

Namibia ist eines der dünnst besiedelten Länder der Welt und trotzdem leicht zu bereisen, ausgesprochen freundlich und bietet eine eigene Vertrautheit. Die Mischung aus einer unglaublichen Landschaft bis zum Horizont, Trockenheit und Ruhe überwältigt einen. Unsere Trekkingtouren führen uns durch Gebiete ohne jegliche Zivilisation, im Fish River Canyon, den Erongo Bergen und in der Namibwüste. Trotz allem notwendigen Komfort verbringen wir mehrere einzigartige Nächte mitten in der Wildnis, in Zelten oder unter freiem Himmel. Beeindruckende Begegnungen mit Wildtieren stehen uns am Ende unserer Reise im Etosha Nationalpark bevor.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Südafrika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
03.11.2019 - 17.11.2019
ASI

Die malerische Gardenroute zwischen Port Elizabeth und Hermanus sowie die liebliche Kapregion zählen wohl zu den schönsten Wandergebieten Südafrikas. Zu Fuß entdecken wir beeindruckende Küstenlandschaften und lassen den Blick über den blauen Ozean schweifen, in dem sich Wale und Delfine tummeln. Wir wandern in der Kulisse lieblicher Weinberge, spektakulärer Gebirge und wildromantischer Schluchten und erkunden die einzigartige und für Südafrika so typische Fynbos Vegetation. Im malariafreien Kariega Reservat erwarten uns unvergessliche Begegnungen mit den “Big Five” und zahlreichen anderen Wildtieren. Am Ende der Reise steht Kapstadt, aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage zwischen Tafelberg und Atlantik nicht zu unrecht oft als die schönste Stadt der Welt bezeichnet.

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Südafrika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
22 Tage
Nächster Abreisetermin
04.11.2019 - 25.11.2019
ASI

Diese Reise bietet nicht nur unvergessliche Tierbeobachtungen sondern auch grandiose Canyons, riesige Naturparks, spektakuläre Küsten, die gigantischen Drakensberge, die liebliche Weinbauregion und Kapstadt, die faszinierende Metropole an der Südspitze des Kontinents. Unterkünfte mit speziellem Flair machen diese Reise zu etwas Besonderem: Genießen Sie die Atmosphäre einer stilvollen Lodge in einem der privaten Wildreservate, urgemütliche Cottages am Oystercatcher Trail oder eine charmanten Gästefarm inmitten der herrlichen Kulisse der Swartberge. Willkommen in der einzigartigen Welt Südafrikas!

Trekking & Wandern | Gruppenreise
Südafrika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
22 Tage
Nächster Abreisetermin
17.11.2018 - 08.12.2018
ASI

Das südlichste Land Afrikas vereint in sich wahrlich die Vielfalt eines gesamten Kontinents: unvergessliche Tierbegegnungen im Krügerpark und im Addo Elephant Park, beeindruckende Canyonlandschaften am Blyde River Canyon, die gigantische Kulisse der Drakensberge, unverfälschtes Afrika und herrliche Küstenlandschaften an der Wild Coast, die malerische Garden Route, die beeindruckende Berglandschaft der Karoo, die lieblichen Winelands und schließlich Kapstadt, die faszinierende Metropole an der Südspitze des Kontinents.

Trekking & Wandern | Individualreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
10 Tage
Nächster Abreisetermin
01.04.2019 - 31.12.2019
ASI

La Réunion - die kleine französische Insel im Indischen Ozean bietet auf engstem Raum unglaubliche Kontraste, die jeden Bergwanderer in ihren Bann ziehen: Die drei Cirques im Herzen der Insel verzaubern mit ihrer atemberaubenden, zerklüftenden Bergwelt, dichten Regenwäldern, rauschenden Wildbächen und Wasserfällen. Wie in eine andere Welt versetzt fühlt man sich anschließend am Vulkan Piton de la Fournaise: Bizarre Vulkanlandschaft bildet eine fantastische Kulisse für Wanderungen über erkaltete Lavaströme zu dampfenden Kratern und Fumarolen, die von der hohen Aktivität des Vulkans zeugen. Herrliche Strände an der Westküste laden am Reiseende zum Baden und Entspannen ein. Um all diese Naturschönheiten erleben zu können muss man nicht zwingend auf einfachen Berghütten übernachten. Bei dieser individuellen Drive & Hike Reise können Sie in allen Unterkünften, auch im abgelegenen Cirque de Mafate, den Komfort eines Zimmers mit privatem Bad genießen.

Auf dem Dach Nordafrikas
Trekking & Wandern | Individualreise
Marokko | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
01.05.2019 - 31.10.2019
ASI

Er ist der höchste Berg Nordafrikas, der König des Hohen Atlas: der Djebel Toubkal. Faszinierende Steinwelten und traumhafte Ausblicke von den kargen Höhen hinab in die grünen, baumbestandenen Täler prägen diese Reise. Gekrönt wird sie vom Gipfelsieg am Djebel Toubkal. Von der Begleitmannschaft unterstützt, nähern Sie sich Schritt für Schritt dem Gipfel. Schließlich stehen Sie auf über 4.000 m und genießen den Blick über den Hohen Atlas auf die benachbarten Gipfel. Weit im Süden liegt der Antiatlas mit seinen sanften Bergrücken. Bei klarer Sicht reicht der Blick bis in die Sahara mit ihren Sanddünen, unter Ihnen breiten sich tiefe Täler aus. Noch vor dem Trekking besuchen Sie die königliche Stadt Marrakesch: Das bunte Treiben, die exotischen Früchte, Gewürze, der Gauklermarkt, die maurische Architektur versetzen Sie in eine Welt aus 1001 Nacht!

E-Bike & Rad | Gruppenreise
Südafrika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
12 Tage
Nächster Abreisetermin
24.12.2018 - 04.01.2019
ASI

Die malerischen Landschaften der Kapregion und an der Gardenroute bilden eine herrliche Kulisse für diese faszinierende E-Bike Reise. Auf wenig befahrenen Nebenstraßen führen unsere Radtouren zum Kap der guten Hoffnung, durch die liebliche Weinregion, entlang von beeindruckenden Küstenlandschaften.

Oman/Tansania: Wanderreise (geführt)
Trekking & Wandern | Gruppenreise
Tansania, Vereinigte Republik, Oman
Dauer
16 Tage
Nächster Abreisetermin
17.11.2018 - 02.12.2018
Wikinger Reisen

Oman und Sansibar verbindet mehr als nur der Indische Ozean. Das erfahren wir bei gemeinsamen Wanderungen durch herrliche Wadis in Oman und Spaziergängen durch die Gassen Stonetowns auf Sansibar. Im Sultanat lassen wir unsere Blicke über das Hajargebirge schweifen, leben eine Nacht wie Beduinen in der Wahiba-Sands-Wüste und entdecken die Seefahrer-Metropole Sur. Das Hafenstädtchen war schon vor über 1.000 Jahren der Ausgangspunkt für viele Seefahrer, die sich in der Tradition von Sindbad aufmachten, um die Ostküste Afrikas mit ihren weißen Stränden und paradiesischen Düften zu entdecken. Wir folgen den Spuren des Sultans von Oman, der bereits die Vorzüge dieser Trauminsel zu schätzen wusste und Sansibar zu seiner Residenz machte. Per Direktflug reisen wir nach Sansibar und entdecken, wie die gemeinsame Geschichte noch bis zum heutigen Tag lebendig ist.

Geführte Trekkingreise in kleiner Gruppe
Abenteuer, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
18 Tage
Nächster Abreisetermin
10.12.2018 - 27.12.2018
Schulz Aktiv Reisen

Dieses Meisterwerk der Natur mit seinen immergrünen Tropenwäldern, unendlich langen Sandstränden, kargen Vulkanlandschaften und wilden Talkesseln ist das letzte Paradies Europas. Eine Reise nach Réunion hat den Charakter von tausend Reisen in einer: In den grün bewachsenen Talkesseln im Schatten der Berge rufen 1000 km Wanderwege zum Trekking, die weißen Strände laden zum Relaxen, aber auch zu vielen ausgefallenen Aktivitäten ein, der Vulkan bietet ein gefahrloses Abenteuer und die Tropenwälder entführen in eine andere Welt. Auf dieser Reisen werden all diese Seiten der Insel erkundet, vermischt mit Abenteuer und Abwechslung, ohne die Ruhe und Entspannung zu vergessen.

Wüstenerlebnis für die ganze Familie
Abenteuer, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Marokko
Dauer
9 Tage
Nächster Abreisetermin
26.12.2018 - 03.01.2019
Globetrotter Reisebüro GmbH

Während der Wintermonate Licht und Sonne tanken und dabei einen Hauch Abenteuer erleben: in Marrakesch mit seinen Trommlern und Geschichtenerzählern am Gauklerplatz. In der Sahara beim Wandern mit Nomaden und ihren Reitdromedaren – und beim Brotbacken im Camp.

13/14 Tage abwechslungsreiche Wanderreise auf den höchsten Berg Afrikas, mit Akklimatisation am Mt. Meru und optionaler Safariverlängerung
Bergsteigen, Abenteuer, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
24.11.2018 - 07.12.2018
Schulz Aktiv Reisen

Reisen mit dem Spezialisten - über 20 Jahre Kilimanjaro-Erfahrung! Kundenberatung durch Kilimanjaro-Besteiger! Marangu- oder Lemosho-Route: Wahl zwischen Komfort-Trekking mit Hüttenübernachtung und naturnahem Zelterlebnis Mehr Genuß dank Akklimatisation am Mt. Meru (4566 m) inklusive Halbtagessafari im tierreichen Arusha-Nationalpark Optionale Safariverlängerung: Zwei zusätzliche Tage im Lake Manyara Nationalpark und Ngorongoro Krater! Verlängerung auf den Traumstränden Sansibars möglich

Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Kenia | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
22.12.2018 - 04.01.2019
Wikinger Reisen

Kenia: Wanderreise (geführt) Wanderungen: 5 x leicht (1-3 Stunden) & 1 x anspruchsvoll (4-5 Stunden) Safaris und Wanderungen in 6 Nationalparks & privaten Wildreservaten Masai Mara, Kraterseen, Vulkane & Kenias Hochland

Abenteuer, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Namibia
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
22.12.2018 - 04.01.2019
AT Reisen

Namibia – eines der spannendsten Länder Afrikas empfängt Sie und Ihrer Kinder für eine abwechslungsreiche Safari. Bei dieser Tour ist den besonderen Anforderungen einer kindgerechten Safari Rechnung getragen. Die Reisetermine liegen in Ihren Ferienzeiten und die Fahrstrecken sind moderat. Sie übernachten in netten Unterkünften und nehmen dort auch Ihre Mahlzeiten ein. Sie haben auf dieser Safari gute Möglichkeiten zur Beobachtung der afrikanischen Tierwelt, lernen aber auch unterschiedliche Wüsten-, Steppen- und Berglandschaften kennen. Sie bereisen Nationalparks, Stammesgebiete und Farmgegenden, aber auch interessante Ortschaften und Siedlungen. Besondere Highlights sind die Besuche in einem traditionellen Damaradorf, auf einer Krokodilfarm und bei einem Geparden Projekt. Diese Safari ist für Kinder, Jugendliche und Eltern gleichermaßen interessant und spannend!

Reisebausteine | Individualreise
Réunion | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
Tage
Nächster Abreisetermin
01.10.2019 - 15.12.2019
ASI

Das Hotel liegt direkt am Strand der Lagune von l 'Ermitage, nur wenige Kilometer südlich des geschäftigen Badeortes St. Gilles les Baines. Die Lagune ist vom vorgelagerten Korallenriff geschützt, hier können Sie in Sicherheit Schwimmen, Baden und Schnorcheln oder einen Ausflug mit dem Kajak unternehmen. Das Hotel verfügt über ein gemütliches Restaurant, indem Sie kreolische und internationale Spezialitäten genießen können. Eine charmante Cocktailbar und eine gemütliche Bibliothek laden zum Entspannen ein. In der Außenanlage gibt es einen großzügigen Swimmingpool mit Sonnenliegen und einen Whirlpool. Das Hotel verfügt über 43 komfortable Zimmer, die stilvoll und farbenfroh eingerichtet sind.

Reisebausteine | Individualreise
Tansania, Vereinigte Republik | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
Tage
Nächster Abreisetermin
01.01.2019 - 31.12.2019
ASI

Uroa Bay Beach Resort**** / Uroa An der Ostküste der Insel am wunderschönen, ca. 400 m langen Privatstrand von Uroa, einem kleinen ursprünglichen Dorf. Uroa Bay Beach Resort wurde neu erbaut und seine frei stehenden Bungalows passen sich perfekt in die Umgebung ein. Das Haus ist ein idealer Ort, um sich von seinem Charme, dem weißen Sandstrand und dem glasklaren indischen Ozean gleichermaßen verzaubern zu lassen. Für perfekte Entspannungstage am Strand sorgen Liegen und Sonnenschirme. Ausstattung Das Hotel besteht aus einem Hauptgebäude, das Rezeption, Restaurant und Bar beherbergt und den Gast mit einer offenen, großzügigen Bauweise unter einem riesigen Strohdach empfängt. Die 61 zum Meer ausgerichteten Zimmer verteilen sich auf freistehende Bungalows. Für Erfrischung sorgt ein schön angelegter Pool oder Sie genießen einen Drink an der zweiten Bar, die sich zwischen Strand und Pool befindet. Für perfekte Entspannungstage am Strand sorgen Liegen und Sonnenschirme. Zimmer Alle 61 Zimmer sind in typischen Sansibari-Sil ausgestattet, haben ein Doppelbett und verfügen über eine eigene Terrasse, Klimaanlage, Deckenventilator, Safe, Minibar, Fernseher sowie Telefon und WLAN. Selbstverständlich hat jedes Zimmer ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. Es stehen 45 Gartenzimmer, 8 Meerblick- und 8 Seafront-Zimmer zur Auswahl. Die Meerblick- und die Seafront-Zimmer haben zusätzlich einen Kaffee- und Teebereiter. Verpflegung Full Board: Frühstück, Mittag. Abendessen, 1 Flasche Wasser zu den Mahlzeiten Aktivitäten Für den sportlichen Gast stehen ein kleiner Tennisplatz sowie ein Fußballplatz aus Sand zur Verfügung. Zur Entspannung bietet das Hotel Massagen an. Extras: Alkoholische Getränke und Weine zum à la Carte Menü. Klima/Reisezeit: Sansibar hat ein typisch tropisches Inselklima mit zum Teil heftigen Winden und Regenfällen während der Regenzeit (März – Mai). In dieser Zeit kann die Luft bedrückend schwül werden. Auch außerhalb der Regenzeit kann es einmal zu Schauern kommen, diese trocknen aber in der Regel rasch wieder ab. Die Monate Dezember und Januar (heiß und trocken) und Juli bis September (meist trocken bei angenehmer Temperatur) gelten als beste Reisezeit. Tagestemperaturen ganzjährig zwischen 22 und 32°C. Die Wassertemperatur zwischen 24 und 27°C.