Zum Inhalt springen

Afrika

Afrika ist etwas Besonderes! Exotische Tiere und Pflanzen, fremde Kulturen und atemberaubende Landschaften bilden eine beeindruckende Kulisse. Die afrikanische Wildnis zu entdecken oder eine Wanderung durch Afrikas Outback bieten Touristen ein unvergessliches Abenteuer.

Seychellen

Seychellen | Afrika

Highlights der Reise

  • Riesenschildkröten im Curieuse-Meeresschutzgebiet
  • Wanderungen im Vallée de Mai NP (UNESCO)
  • Schnorchelparadiese Île Saint Pierre und Île Cocos
  • Zu Fuß durch die Wälder des Morne Seychellois NP
  • Badeverlängerung auf Île au Cerf (optional)

Reisebeschreibung

Die Seychellen haben auf jeder der drei Hauptinseln ganz besondere Höhepunkte zu bieten. Ob das berühmte Maital – „Vallée de Mai“ auf Praslin, die von Granitfelsen gesäumten, weißen Sandstrände von La Digue oder die kleinste Hauptstadt der Welt – Victoria auf Mahé – die Inseln der Seychellen werden Sie in Ihren Bann ziehen.

Sie ergründen die Legende, um die sagenumwobene Seychellenpalmennuss „Coco de Mer“ und wandern durch die endemische Pflanzenwelt des Fond-Ferdinand-Naturreservats. Neben den Tropenwaldwanderungen erforschen Sie auf einer Bootsfahrt das bunte Unterwasserleben vor Saint Pierre und beobachten Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung auf dem kleinen Eiland Curieuse.

Über das türkisfarbene Meer erreichen Sie die verträumte Insel La Digue mit ihren zahlreichen Kokosplantagen. Auf der autofreien Insel radeln Sie zu den schönsten Stränden, wandern Sie zum Adlernest, gleiten Sie im Kajak durch die Lagunen und schnorcheln Sie durch lichtdurchflutete Gewässern mit bunter Unterwasserwelt.

Im Schatten dichter Zimt- und Papayabäume erkunden Sie die Berglandschaft des Morne-Seychellois-Nationalparks mit fabelhaften Ausblicken über die kleinen Nachbarinseln.

Für einen verlängerten Badeaufenthalt im Paradies empfehlen wir Ihnen die Île au Cerf vor der Ostküste von Mahé.

Tagesbeschreibung

Ankunft auf den Seychellen – Fährfahrt von Mahé nach Praslin

Dauer: 1 Tag

Individuelle Anreise auf die Insel Mahé. Nach Ihrer Ankunft werden Sie zum Fährhafen gebracht. Die Überfahrt mit dem Katamaran Cat Coco auf die Schwesterinsel Praslin dauert ca. 70 Minuten. Transfer zum Hotel. Übernachtung im Coté Jardin/Chalets Coté Mer (Zimmer mit Gartenblick).

Weitere Dokumente

Traumhafte Bucht

Weitere Beschreibungen

Vallée-de-Mai-Nationalpark – Anse Lazio

Dauer: 1 Tag

Heute erkunden Sie den üppigen Tropenwald des Vallée-de-Mai-Nationalparks (UNESCO-Weltnaturerbe). Begeben Sie sich auf die Suche nach der Seychellennuss „Coco de Mer“, um die sich fantastische Legenden ranken. In den dichten Wäldern des Parks entdecken Sie mit etwas Glück Schwarze Papageien und Seychellen-Flughunde. Anschließend können Sie den märchenhaften Anse Lazio besuchen, einen der schönsten Strände von Praslin. Hier entspannen Sie im Schatten der Takamaka-Bäume und lassen sich im türkisblauen Wasser treiben. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2h, 100 m??).

Weitere Dokumente

Junge mit einer Coco de Mer

Bootsausflug nach Cousin – Curieuse – Riesenschildkröten – Schnorcheln vor St. Pierre

Dauer: 1 Tag

Ein Motorboot bringt Sie nach Cousin Island, das Galapagos der Seychellen. Cousin beeindruckt mit einer üppigen Vogelvielfalt. Seltene Feenseeschwalbe, Toc-Toc-Vögel und vom Aussterben bedrohte Bürstenrohrsänger brüten in den Bäumen und auf dem Boden. Anschließend setzen Sie über nach Curieuse. Die unbewohnte Insel bietet unberührte Wildnis und üppige Mangrovenwälder. Einst war Curieuse eine Leprakolonie und im Haus des früheren Inselarztes befindet sich heute ein Museum. Bei einem Spaziergang lernen Sie die heimlichen Stars der Insel kennen, die zahlreichen Riesenschildkröten. Nach einem BBQ-Lunch am Puderzucker-Strand geht es weiter nach Saint Pierre. Das aus dem glasklaren Meer aufragende Mini-Eiland gehört zu den besten Schnorchel-Spots der Seychellen. Tauchen Sie ein in eine schillernde Unterwasserwelt mit bunten Fischschwärmen. Mit viel Glück können Sie Meeresschildkröten entdecken. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Riesenschildkröte auf Curieuse Island

Fond-Ferdinand-Naturreservat – Überfahrt nach La Digue

Dauer: 1 Tag

Auf Ihrer Wanderung durch das relativ unbekannte Fond-Ferdinand-Naturschutzgebiet entdecken Sie zahlreiche endemische Palmen und heimische Hölzer wie den Albizia-Baum. Zudem erwarten Sie vielfältige Vögel und mit etwas Glück können Sie den Seychellenbaumfrosch beobachten. Bergauf durch den Wald erreichen Sie den Aussichtspunkt mit seiner grandiosen Aussicht auf die vorgelagerten Inseln Félicité, La Digue und Grande Soeur. Danach geht es zum Fährhafen, wo Sie nach La Digue übersetzen. Übernachtung im Villa Veuve Casadani Hotel. (Gehzeit ca. 2h, 100 m??).

Weitere Dokumente

Feenseeschwalbe

La Digue mit dem Fahrrad erkunden – Küstenwanderung

Dauer: 1 Tag

Während einer dreistündigen gemütlichen Radtour entlang der Küste erkunden Sie die schönsten Strände im Norden der Insel, gesäumt von glatten Granitfelsen und Fächerpalmen. Auch am Nachmittag benutzen Sie Ihr Fahrrad und radeln an die Südküste. Von dort erwandern Sie die traumhaften Buchten im Süden der Insel. Durch tropische Vegetation erreichen Sie über Grand Anse und Petite Anse die malerische Bucht Anse Cocos, die zum Sprung ins kühle Nass einlädt. Den paradiesischen Tag an einigen der schönsten Strände der Welt beschließen Sie am besten mit einem Cocktail oder kühlen SeyBrew zum Sonnenuntergang. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Ein wunderschöne Sonneuntergang über dem Indizscher Ozean von der Insel La Digue

Wanderung zum Adlernest – Schnorcheln vor der Île Cocos

Dauer: 1 Tag

Sie starten den Tag mit einer Wanderung zur höchsten Erhebung der Insel, dem Nid d'Aigle (Adlernest), mit einem Abstecher zur idyllischen Bergsiedlung Belle Vue. Die Anstrengung auf dem Regenwaldpfad lohnt sich. Oben angekommen, eröffnet sich Ihnen ein überwältigender Panoramablick. Zurück an der Küste, geht es mit dem Boot zur Île Cocos, wo Sie im kristallklaren Wasser des vorgelagerten Korallenriffs schnorcheln können. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3-4h, 300 m??, ca. 5 km, Bootsfahrt ca. 3h).

Weitere Dokumente

Schnorcheln in der bunten Unterwasserwelt der Sychellen

Kokosnuss-Plantage L’Union Estate – Kajak-Tour in der Lagune von Anse Source d'Argent

Dauer: 1 Tag

Auf L’Union Estate, einer alten Vanille- und Kokosnuss-Plantage, können Sie mehr über die koloniale Geschichte der Seychellen erfahren und sehen wie Kokosnussöl in einer traditionellen Mühle mit Hilfe von Ochsen gewonnen wird. Auch hier begegnen Sie wieder Schildkröten. Am Vor- oder Nachmittag (je nach den Gezeiten) besteigen Sie in der außergewöhnlich schönen Bucht Anse Source d’Argent ein Kajak und paddeln über das warme, hellblaue Wasser des Indischen Ozeans zu einem einsamen Strand, wo Sie in Überlebenstechniken à la Robinson Crusoe am Originaldrehort des letzten Films eingeweiht werden. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Anse Source d'Argent

Bootstransfer La Dique – Mahé

Dauer: 1 Tag

Nutzen Sie die verbleibende Zeit für einen letzten Strandspaziergang und inhalieren Sie noch einmal die chillige, beschwingte Lebensart der charmanten Insel La Digue. Sie werden pünktlich zur Fähre gebracht und erreichen die Hauptinsel Mahé nach etwa eineinhalbstündiger Überfahrt. Vom Terminal in Victoria erfolgt der Transfer auf die Westseite von Mahé nach Beau Vallon, wo sich Ihr Hotel befindet. Übernachtung im Augerine Hotel.

Weitere Dokumente

Händlerviertel von Victoria

Wanderung auf dem Copolia Trail – Schnorcheln im Sainte Anne Marine Park

Dauer: 1 Tag

Nach dem Frühstück fahren Sie in den Morne-Seychellois-Nationalpark. Hier verläuft der Copolia Trail, der auf den 471 m hohen Copolia führt. Belohnt werden Sie mit einem wunderbaren Blick auf Victoria und den Sainte-Anne-Marine-Nationalpark. Unterwegs gibt es viele Gewürzpflanzen wie Zimt, Vanille oder auch die endemische Kannenpflanze „Pitcher Plant“ zu entdecken. Bevor Sie zum Mittagessen in ein lokales Restaurant fahren, besteht die Möglichkeit die charmante Hauptstadt Victoria zu besichtigen. Ein Bummel durch das Marktviertel mit seinen kleinen Kunsthandwerksgeschäften und dem vielfältigen Angebot an Gewürzen lohnt sich. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Bootsausflug zum Sainte Anne Marine Park, dem ältesten Meeresschutzgebiet der Seychellen. Seinen Namen verdankt er der zugehörigen Insel Ste. Anne. Zum Park gehören auch die Inseln Moyenne, Ronde, Longue, Cerf und Cachée. Im Meeresschutzgebiet haben Sie die Gelegenheit zu schnorcheln. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit: ca. 2h, Bootsfahrt ca. 3h).

Morne-Seychellois-Nationalpark – Anse-Major-Trail

Dauer: 1 Tag

Am Morgen starten Sie Ihre Wanderung über kahle Granitfelsen mit einem sensationellen Ausblick über das Meer und auf die imposanten Berghänge des Morne-Seychellois-Nationalparks. Das Ziel ist die einsame Anse-Major-Bucht, die man nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichen kann. Sie lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Relaxen am Strand ein. Der restliche Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2h, 65 m? ?).

Weitere Dokumente

Seychellen, Bat-O-Bleu. Traumstrand auf den Seychellen

Abreise oder individuelle Verlängerung

Dauer: 1 Tag

Heute heiß es leider Abschied nehmen vom wunderschönen Seychellen-Archipel. Je nach Abflugzeit von Mahé werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihre individuelle Rückreise oder Verlängerung an. Zur Badeverlängerung im Paradies empfehlen wir Ihnen einen Aufenthalt im Hotel L'Habitation auf der Insel Cerf (Mindestaufenthalt 2 Nächte) vor der Ostküste von Mahé. In wenigen Minuten, mehrmals täglich mit einem „Lagunentaxi“ erreichbar.

Weitere Informationen

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Leistungen

Inklusivleistungen
  • DIAMIR-Reiseleitung zu ausgewählten Terminen ab 8 Teilnehmern
  • wechselnde Englisch sprechende, lokale Guides während der Ausflüge
  • alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • Fährüberfahrten zwischen den Inseln Mahé, Praslin und La Digue auf dem Maindeck in Economy Class
  • Bootstouren und Schnorcheln in den Curieuse-, Île-Cocos- und Sainte-Anne-Meeresschutzgebieten
  • Geführte Kajak-Tour in der Lagune von Anse Source d'Argent
  • Geführte Fahrradtour auf La Digue
  • Leihrad auf La Digue (5. – 7. Tag)
  • 4 geführte Wanderungen: Vallée de Mai NP (Praslin), Fond-Ferdinand-Naturreservat (Praslin), Nid d'Aigle (La Digue), Anse-Major-Trail im Morne Seychellois NP (Mahé )
  • alle Eintritte laut Programm
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • 10 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 10×F, 4×M, 2×M (LB), 1×A
Nicht enthaltene Leistungen
  • ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge, Eintritte, NP-Gebühren, Permits etc.
  • Ausleihe von Ausrüstung
  • evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Anforderungen

Für die verschiedenen Wanderungen und die Fahrradtour benötigen Sie eine gewisse Grundfitness, da auf den Seychellen vor allem im Frühjahr schwülwarmes Wetter herrscht.

Eckdaten

Land
Seychellen
Region
Afrika
Typ
Gruppenreise
Reisetage
11
Teilnehmerzahl
-
Schwierigkeit
Anfahrt/Anreise
Eigenanreise

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
12.02.2023 - 22.02.2023 2.390,00 EUR auf Anfrage
12.03.2023 - 22.03.2023 2.390,00 EUR auf Anfrage
05.04.2023 - 15.04.2023 2.440,00 EUR auf Anfrage
14.05.2023 - 24.05.2023 2.390,00 EUR auf Anfrage
28.05.2023 - 07.06.2023 2.750,00 EUR auf Anfrage
25.06.2023 - 05.07.2023 2.790,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
16.07.2023 - 26.07.2023 2.390,00 EUR auf Anfrage
13.08.2023 - 23.08.2023 2.440,00 EUR auf Anfrage
27.08.2023 - 06.09.2023 2.890,00 EUR auf Anfrage
24.09.2023 - 04.10.2023 2.790,00 EUR auf Anfrage
04.10.2023 - 14.10.2023 2.390,00 EUR auf Anfrage
05.11.2023 - 15.11.2023 2.880,00 EUR auf Anfrage
11.02.2024 - 21.02.2024 2.340,00 EUR auf Anfrage