Zum Inhalt springen

Afrika

Afrika ist etwas Besonderes! Exotische Tiere und Pflanzen, fremde Kulturen und atemberaubende Landschaften bilden eine beeindruckende Kulisse. Die afrikanische Wildnis zu entdecken oder eine Wanderung durch Afrikas Outback bieten Touristen ein unvergessliches Abenteuer.

Mt. Meru, Safari und Kilimanjaro

Bergsteigen, Abenteuer, Trekking & Wandern | Tansania, Vereinigte Republik | Afrika

Reisebeschreibung

Reisen mit dem Spezialisten - über 20 Jahre Kilimanjaro-Erfahrung! Kundenberatung durch Kilimanjaro-Besteiger! Marangu- oder Lemosho-Route: Wahl zwischen Komfort-Trekking mit Hüttenübernachtung und naturnahem Zelterlebnis Mehr Genuß dank Akklimatisation am Mt. Meru (4566 m) inklusive Halbtagessafari im tierreichen Arusha-Nationalpark Optionale Safariverlängerung: Zwei zusätzliche Tage im Lake Manyara Nationalpark und Ngorongoro Krater! Verlängerung auf den Traumstränden Sansibars möglich

Tagesbeschreibung

1. Tag

Dauer: 1 Tag

Flug mit Ethiopian Airlines abends ab Frankfurt zum Kilimanjaro Airport über Addis Abeba. (-/-/-)

Weitere Beschreibungen

2. Tag

Dauer: 1 Tag

2. Tag Ankunft auf dem Kilimanjaro Airport im Norden Tansanias am frühen Nachmittag. Abholung und Fahrt (45 min.) zu dem Hotel mit Pool in Moshi. Unmittelbar vor dem Hotel thront der höchste Berg Afrikas - der Kilimanjaro. Ein erster und wahrhaft imposanter Eindruck. Am späten Nachmittag werden Sie Ihren Bergführer für den Meru und Kili kennenlernen. Die restliche Zeit des Tages steht zur freien Verfügung. Es sind erste kleine Erkundungen in der Umgebung möglich. Übernachtung im Hotel. (-/-/A)

3. Tag

Dauer: 1 Tag

3. Tag Fahrt zum Mt. Meru durch den Arusha NP. Es sind schon bei der Anfahrt Tierbeobachtungen möglich. Ein leichter Aufstieg (5 h) führt durch den Regenwald und am Rand des Kraterbodens zur Miriakamba-Hut (2520 m). Übernachtung in Hütte. 5 h, leicht, +1020 m. (F/LP/A)

4. Tag

Dauer: 1 Tag

4. Tag Erster Gipfel. Steiler Aufstieg (4 h) durch knorrigen Bergwald und Baumheide bis zur Saddle Hut (3570 m). Abstecher-Wanderung zum Kleinen Mt. Meru (3801 m, 1 h, +230 m) möglich. Ü in Hütte. 5 h, anstrengend, +1060 m. (F/LP/A)

5. Tag

Dauer: 1 Tag

5. Tag Aufbruch zum höchsten Punkt des Mt. Meru. Start um 3 Uhr; ab dem Rhinopoint geht es mit Blick in den Krater immer höher hinauf; nach 5 h ist der Gipfel (4566 m) am Kraterrand nach Überwindung von ganz leichten Kletterpassagen erreicht; Abstieg zur Saddle Hut und Mittagsrast; weiter zur Miriakamba Hut. Ü in Hütte. 10-12 h, anstrengend und teils schwierig, +1000 m, -2050 m. (F/LP/A)

6. Tag

Dauer: 1 Tag

6. Tag Kurzer Abstieg (2,5 h) über Wiesen und am Wasserfall vorbei zum Momella Gate. Leicht, -1020 m. Anschließend Safari im Arusha NP zu den Momella Seen mit zahlreichen Flamingos und Wasservögeln und zum Ngurdoto Krater. Rückfahrt nach Moshi. Ü im Hotel. (F/LP/-)

7. Tag

Dauer: 1 Tag

7. Tag Zum Kilimanjaro! Verladung Ihres Gepäcks für die Besteigung, restliches Gepäck kann kostenlos im Hotel verwahrt werden; Fahrt zum Londorossi-Gate (ca. 2100m). Nach dem Einschreiben und des Verteilen des Gepäcks am Gate beginnt die Wanderung in Begleitung des Bergführers durch den Regenwald. Übernachtung im Zelt im Mkubwa Camp auf 2780m. 7km, Gehzeit: 3-4h, +680m. (F/M/A)

8. Tag

Dauer: 1 Tag

8. Tag Sie wandern durch die Regenwaldzone und den Erikawald. Nach einem langen und gleichmäßigem Anstieg erreichen Sie schließlich das Shira-Plateau, von dem Sie erstmalig beeindruckende Blicke auf den Mount Meru (4566 Meter) und auch auf den Gipfel des Kibo werfen können. Besonders schön ist der Blick zum Sonnenaufgang, wo die Berge in rötliches Licht getaucht werden. Übernachtung im Zelt im Shira Camp Two (3900m). 13km, Gehzeit: 7-8h, +1120 (F/M/A)

9. Tag

Dauer: 1 Tag

9. Tag Nach der Durchschreitung des Plateaus gelangen Sie zu den westlichen Hängen des Kibo. Optionaler Abstecher zum Lava-Tower auf fast 4600m Höhe. Abstieg ins Barranco-Tal mit eindrucksvollem Blick auf die Gletscher des Kibo. Übernachtung im Zelt im Barranco Camp auf 3960m. 12 km, Gehzeit: 7-8h, +600/-540m (F/M/A)

10. Tag

Dauer: 1 Tag

10. Tag Die heutige Etappe führt Sie über eine alpine Steinwüste zum höchsten Camp auf Ihrer Kilimanjaro-Besteigung. Wanderung durch die Barranco Wall („Breakfast Wall“) in die alpine Steinwüste. Übernachtung im Zelt im Barafu Camp (4650m). 8km, Gehzeit: 7-8h, anstrengend, +690m (F/M/A)

11. Tag

Dauer: 1 Tag

11. Tag Kurz nach Mitternacht beginnt die Besteigung des Gipfels. Ein steiler Schotterpfad führt unterm Sternenhimmel in ca. 5 h zum Stella Point (5740 m). Sonnenaufgang am Kraterrand! Nun unschwer in 1,5 h zum Uhuru Peak (5895 m), dem höchsten Punkt des Kilimanjaros und Afrikas. Schneller Abstieg (3 h) zum Barafu Camp Rast vor dem weiteren Abstieg (3-5 h) zum Millenium- oder Mweka Camp. Ü im Zelt. 19km, Gehzeit: 13-15h, lang und strapaziös, +1250/-2820m (F/LP/A)

12. Tag

Dauer: 1 Tag

12. Tag Wanderung durch Regenwald zum Mweka-Gate (3-4 h), Zertifikat-Empfang und Rückfahrt nach Moshi. Ü im Hotel. 10 km, 6 h, -1400 m. (F/M/A)

13. Tag

Dauer: 1 Tag

13. Tag Ein halber Tag Freizeit, der entweder zur Erholung oder für Erkundungen in der Umgebung (u.a. Stadtbesuch möglich) genutzt werden kann. Bis zum Flughafentransfer am Nachmittag stehen die eigenen Zimmer dann freilich noch zur Verfügung. Transfer zum Kilimanjaro Airport und Rückflug. (F/-/-)

13./14. Tag

Dauer: 2 Tage

13./14. Tag Ankunft am Morgen in Deutschland (-/-/-)

Weitere Informationen

Reiseverlängerung

Auf Wunsch können sie ihre Reise optional verlängern, sprechen sie unsere Reise experten an.

Bemerkungen

Es gelten die AGB des Reiseveranstalters schulz aktiv reisen, Bautzner Straße 39 01099 Dresden

Änderungen und Tippfehler vorbehalten

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Flug ab/an Frankfurt/M. zum Kilimanjaro Airport inkl. Tax (andere Abflughäfen in Deutschland, Schweiz und Österreich auf Anfrage möglich)
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Marangu-Route: 3 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer mit DU/WC, 7 Übernachtungen in Hütten im Mehrbettzimmer mit Gemeinschafts-WC; Lemosho-Route: 3 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer mit DU/WC, 3 Übernachtungen im Mehrbettzimmer mit Gemeinschafts-WC und 5 Übernachtungen in 2 Pers. Zelten mit Gemeinschafts-WC
  • Tageszimmer am letzten Tag
  • Marangu-Route: 8x Vollpension, 2x Frühstück, 1x Mittagessen (meist als Lunchpaket), 1x Abendessen
  • Lemosho-Route 9x Vollpension, 2x Frühstück, 1x Mittagessen (meist als Lunchpaket), 1x Abendessen
  • Besteigung des Mt. Meru und Kilimanjaro (Marangu- oder Lemosho-Route)
  • Halbtages-Safari im Arusha-Nationalpark
  • Alle Nationalpark-Gebühren (Stand: Juli 2017)
  • Begleitmannschaft mit Koch und Trägern
  • Campingausrüstung auf der Lemosho-Route (Zelt, Esstisch, Geschirr)
  • Örtlicher, Englisch sprechender Bergführer
  • Zusätzlich bei Safari-Verlängerung :
  • 2 Tage Safari im Lake-Manyara-NP und im Ngorongoro-Krater inkl. Nationalparkgebühren (Stand: Juli 2017); 2 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer mit Dusche/WC; 2x Frühstück, 2x Mittag und 1x Abendessen; örtlicher, Englisch sprechender Driver-Guide
Nicht enthaltene Leistungen
  • Rail&Fly ab allen dt. Bahnhöfen (€ 75,–)
  • Safariverlängerung im Lake Manyara und Ngorongoro-Krater: € 790,-
  • Einzelzimmer-Zuschlag 13 Tage: € 150,– (nur bei den Hotelübernachtungen)
  • Einzelzelt-Zuschlag 14 Tage: € 60,- (nur bei Lemosho-Route)
  • Einzelzimmer-Zuschlag Safari-Verlängerung : € 100,– (nur bei den Hotelübernachtungen)

Eckdaten

Thema
Bergsteigen, Abenteuer, Trekking & Wandern
Land
Tansania, Vereinigte Republik
Region
Afrika
Typ
Gruppenreise
Art
Rundreise
Reisetage
14
Teilnehmerzahl
2 - 12
Schwierigkeit
Anfahrt/Anreise
Flugzeig

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
29.12.2018 - 10.01.2019 3.670,00 EUR Buchbar
16.02.2019 - 01.03.2019 3.790,00 EUR Buchbar
09.03.2019 - 21.03.2019 3.490,00 EUR Buchbar