Zum Inhalt springen

Afrika

Afrika ist etwas Besonderes! Exotische Tiere und Pflanzen, fremde Kulturen und atemberaubende Landschaften bilden eine beeindruckende Kulisse. Die afrikanische Wildnis zu entdecken oder eine Wanderung durch Afrikas Outback bieten Touristen ein unvergessliches Abenteuer.

Französisch-Polynesien

Highlights der Reise

  • Genuss und exotische Geschmackswelten – alle Mahlzeiten bereits inklusive
  • Familiäre Betreuung durch polynesische Crew
  • Tiefblaue Lagune des Atolls Bora Bora
  • Besuch der ursprünglichen Marquesas-Inseln
  • Besuch des Rangiroa-Atolls im Tuamotu-Archipel

Reisebeschreibung

Tahiti, die Marquesas, Tuamotu-Archipel und Bora Bora – schon immer zogen diese geheimnisvoll klingenden Namen uns Europäer in ihren magischen Bann. Viele junge Abenteurer wagten auf hölzernen Schiffen die gefährliche Überfahrt und trotzten Stürmen und Piraten, um die traumhaften Inseln der Südsee zu erreichen. Palmenstrände, polynesische Rituale und bezaubernde Südseeschönheiten begrüßten am Ende jener beschwerlichen Reisen die Ankömmlinge.

Und auch wenn die Zeit der großen Entdecker längst vergangen ist, so hat sich der vielseitige Mikrokosmos am anderen Ende der Welt seinen Charme und seine Anziehungskraft bis heute bewahrt. Sie bereisen an Bord des komfortablen Postschiffes Aranui 5 das Herz des Südpazifiks und entdecken die Marquesas, den Tuamotu-Archipel und Bora Bora in einem außergewöhnlichen und stilvollen Ambiente. Die Kreuzfahrt durch Französisch-Polynesien bietet Ihnen Abenteuer und Komfort gleichermaßen.

Der Moment der Einfahrt in einen unbekannten Hafen, begleitet von polynesischen Gesängen und im warmen Licht der tropischen Abendsonne, garantiert, früher wie heute, unvergessliche Erinnerungen. Gern stellen wir Ihnen für Ihre Kreuzfahrt ein individuelles Vor- und Nachprogramm zusammen.

Tagesbeschreibung

Ihre Südsee Kreuzfahrt beginnt in Tahiti

Dauer: 1 Tag

Am Hafen von Papeete liegt die Aranui 5 vor Anker und erwartet ihre Gäste. Bis neun Uhr müssen alle Kreuzfahrtteilnehmer eingecheckt sein. Bitte halten Sie dafür Ihr Aranui Ticket und Ihren Reisepass sowie eine gültige Kreditkarte bereit. Nach Kabinenbezug erwartet Sie Ihr deutschsprachiger Reiseleiter, bespricht mit Ihnen den weiteren Tag und gibt eine Einweisung in das Postschiff. Es folgt eine Sicherheitsübung bevor die Aranui 5 um etwa 12 Uhr langsam den Hafen von Papeete verlässt und sich auf den Weg in das etwa 490 km nordöstlich von Tahiti gelegene Tuamotu-Archipel begibt. Bei der internationalen Reiseleiter-Crew ist immer auch ein Deutsch sprechender Reiseleiter dabei. Dieser bespricht täglich am frühen Abend mit Ihnen den folgenden Reisetag. Übernachtung an Bord in Ihrer gebuchten Kabinenkategorie.

Weitere Dokumente

Der Frachtbereich der Aranui 5

Weitere Beschreibungen

Tuamotu-Archipel – Atoll Fakarava

Dauer: 1 Tag

Am Morgen erreicht die Aranui 5 das Atoll Fakarava inmitten des Tuamotu Archipels. Fakarava besitzt eine Landfläche von 16km² und eine traumhafte Lagune mit einer Fläche von über 1000 km². Vor dem verschlafenwirkenden Hauptort Rotoava geht die Aranui 5 vor Anker. Auf einer Barge in welcher etwa 50 Personen Platz haben, gehen Sie an Land. Sie haben den Vormittag zur individuellen Erkundung Fakaravas zur freien Verfügung. Sie können in Rotoava spazieren gehen, den Ort und Fakarava mit dem Fahrrad erkunden, welches am Anlegepunkt ausgeliehen werden kann oder begeben sich mit Ihrer frisch auf der Aranui 5 ausgeliehenen Schnorchelausrüstung (kostenlos für die gesamte Reise) auf Erkundungstour in die klaren Wasser der traumhaften Lagune. Zum Mittagessen geht es zurück an Bord. Am frühen Nachmittag wird der Anker gelichtet und die Aranui 5 steuert in Richtung Norden zu den Marquesas. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Frau mit Blumenkranz in Nuku Hiva – Französisch-Polynesien

Postschiffreise – ein Tag auf See

Dauer: 1 Tag

Mit einer Reisegeschwindigkeit von 15 Knoten (ca. 28 km/h) kreuzt die Aranui 5 auf ihrer Südsee Kreuzfahrt über den Pazifik. 1000 km sind ab Fakarava bis zu den abgelegenen Marquesas zurückzulegen. An Bord gibt es jede Menge Dinge zu erleben und zu tun. Sie können sich im Spa eine polynesische Massage gönnen, am Pool relaxen, einen Drink in einer der beiden Bars genießen oder in der kleinen Bord-Boutique shoppen gehen. Ihre Reiseleitung stimmt Sie am Nachmittag mit einem spannenden Vortrag über die Geschichte der Marquesas auf die kommenden Tage ein. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Im Kanu in der Südsee

Ankunft in den Marquesas, Insel Nuku Hiva

Dauer: 1 Tag

Wer zeitig aufsteht, erkennt mit dem Sonnenaufgang am Horizont endlich die ersten Inseln der Maquesas. Ka´oha nui – Willkommen! Ihnen bietet sich eine vollkommen andere Optik im Vergleich zu Fakarava oder Tahiti. Hoch aufragende Berge mit gezackten Spitzen und steile unwirtliche Klippen, an denen sich die Wellen des Ozeans brechen, bestimmen den ersten Eindruck. Man hat das Gefühl das Ende der Welt erreicht zu haben. Die Aranui 5 legt im Hafen von Taiohae, dem Hauptort auf Nuku Hiva, an. Am Quai warten bereits Fahrzeuge (Pickups mit Sitzfläche) auf Sie. Auf einem Ausflug quer über Nuku Hiva besichtigen Sie ausgiebig eine der wenigen übrig gebliebenen Zeugnisse der marquesanischen Ureinwohner, die geheimnisvolle archäologische Fundstätte: Kamuhiei. Unterwegs legen Sie immer mal wieder Stopps ein, um traumhafte Ausblicke auf die Bergwelt der Insel und auf den Ozean zu genießen. Ziel Ihrer Inseltour ist Hatiheu. Der kleine Ort liegt spektakulär eingerahmt von hohen Basaltfels-Türmen in einer kleinen Bucht auf der Nordseite von Nuku Hiva. Am Nachmittag haben Sie dann noch die Möglichkeit Taiohae auf eigene Faust zu erkunden bevor Sie gegen 17 Uhr wieder an Bord der Aranui 5 gehen. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Bewohner auf Pferden am Strand in Nuku Hiva – Franösisch-Polynesien

Ua Pou, die „Kathedraleninsel“

Dauer: 1 Tag

Die Aranui 5 ist über Nacht wieder in See gestochen und erreicht mit dem Sonnenaufgang die Insel Ua Pou. Diese kleine Insel bietet Ihnen vielleicht das beeindruckendste Bergpanorama der Marquesas. Bei gutem Wetter erkennen Sie bereits vom Postschiff aus die gewaltigen Zacken von über zehn Basaltspitzen, die mit einer Höhe von über 1000 m über die Insel wachen. Ein majestetisch wirkender Anblick. Die Aranui 5 legt zeitig am Pier des Hauptortes Hakahau an. Zügig beginnt die Crew mit dem Löschen der für Ua Pou bestimmten Ladung. Sie unternehmen eine leichte, etwa vierzigminütige Wanderung zu einem Aussichtspunkt über die Bucht. Wieder im Ort, erwartet Sie die spektakuläre Show einer maquesanischen Gruppe, die sich auf die Bewahrung uralter polynesischer Kampftänze spezialisiert hat. In Hakahau haben Sie bis zum späten Nachmittag Freizeit, um den kleinen Ort individuell zu entdecken oder ein Bad in der Bucht zu nehmen. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Traditionelle Tanzvorführung auf Tahiti

Inseltour auf Ua Hoka

Dauer: 1 Tag

Die Brückenmannschaft der Aranui 5 zeigt Ihnen zeitig am Morgen ihr ganzes Können. In der schmalen Bucht von Vaipaee steht ein schwieriges nautisches Manöver auf dem Programm, eine 180° Punktdrehung. Dafür stehen den Navigatoren nur minimaler Platz zur Verfügung. Sechs Meter trennen jeweils Bug und Heck des Frachtschiffes von steil aufragenden Wänden. Ist die Aranui 5 in ihrer finalen Parkposition, wird Sie an beiden Seiten von nervenstarken Seemännern der Kargo-Crew vertäut. Kein einfaches Unterfangen unter den ständigen Brechern mitten in den Klippen. Auf Ua Hoka unternehmen Sie eine Tour quer über die Insel. Per Bus oder Pickup gelangen Sie auf der einzigen Straße die Küste entlang von Vaipaee nach Hokatu. Immer wieder machen Sie Halt um die Aussicht auf die – im Vergleich zu den anderen Inseln – völlig differente Landschaft der Ua Hokas und das Meer zu genießen. In Hane besichtigen Sie das vielleicht schönste Museum Französisch Polynesiens. Ausgestellt werden Artefakte der Ureinwohner aber auch neue marquesanische Handarbeiten (Schnitzereien, Tapas und Tikis). Weiterhin steht noch der Besuch eines botanischen Gartens in welchem Sie (fast) alles über die Flora der Maquesas erfahren. Weiter führt Sie Ihre Südsee Kreuzfahrt über Nacht nach Hiva Oa. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Blumenkranz auf einem lokalen Markt in Moorea – Französisch-Polynesien

Insel Hiva Oa (Atuona) und Tahuata (Kokuu)

Dauer: 1 Tag

Wieder schippert die Aranui 5 über Nacht weiter. Diesmal nach Hiva Oa und geht dort auf der zur Südseite der Insel, im Hafen von Atuona vor Anker. Ins gleichnamige Dorf gelangen Sie entweder per Transferbus oder auf einer kleinen einstündigen Wanderung. Beide Varianten haben das gleiche Ziel, den Friedhof des Ortes. Zwei der berühmtesten Besucher der Marquesas haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden. Der französische Maler und Bildhauer: Paul Gauguin und der belgische Chansonier: Jaques Brel. In Atuona haben Sie die Möglichkeit (optionaler Besuch), in einem Museum mehr über das Wirken und Werk der beiden Künstler zu erfahren. Am frühen Nachmittag geht es dann zurück an Bord. Die Aranui 5 fährt nur eine kurze Strecke zur nahegelegenen Nachbarinsel Tahuata und ankert vor der malerischen Bucht Kukuu. An deren klassischen Südsee-Sandstrand haben Sie die Möglichkeit entweder unter den Palmen zu relaxen oder ein Bad in den erfrischenden Fluten des Pazifiks zu nehmen. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Die Aranui 5 vor Tahuata

Insel Fatu Hiva, Wanderung in die Bucht Hanavave

Dauer: 1 Tag

Auch heute lohnt sich zeitiges Aufstehen. Wenn Sie am Morgen von der Reling der Aranui 5 blicken, erkennen Sie vor sich die abgelegenste und üppigste Insel der Marquesas: Fatu Hiva. Per Barge gelangen Sie in der Bucht von Omoa an Land und besichtigen das verträumte Dorf. Auf einem kleinen Kunstmarkt können Sie Tapas (maquesanische Malereien auf papyrusähnlichem Untergrund), für welche die Bewohner Fatu Hivas berühmt sind, erwerben. In Omoa hat man die Qual der Wahl. Entweder man unternimmt eine 17 km lange abwechslungsreiche Wanderung quer über Bergwelt die Insel oder schippert bequem mit der Aranui 5 einmal um die spektakulären Klippen Fatu Hivas herum. Beide Aktivitäten haben das gleiche Ziel: Hanavave, eine der grandiosesten Buchten der Südsee. Lassen Sie sich überraschen. Mit Sonnenuntergang verlässt die Aranui 5 Fatu Hiva und damit auch die Maquesas. Es heißt Abschiednehmen von diesen zauberhaften Inseln irgendwo im Nirgendwo. Ihr Kapitän richtet das Schiff in Richtung Südwesten und nimmt Kurs auf das Tuamotu Archipel. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Rast während einer Wanderung auf Fatu Hiva

Frachtschiffreise – Tag auf See

Dauer: 1 Tag

Über die endlos scheinenden Weiten des Pazifiks legt die Aranui 5 heute etwa 800 km bis zum Tuamotu-Archipel zurück. Die Crew der Aranui 5 bietet für den Tag auf See wieder vielfältige Unterhaltung an Bord an. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

SUP vor der Küste Tahitis

Tuamotu Archipel, Rangiroa

Dauer: 1 Tag

Sie sind wieder im Tuamotu Archipel, welches Sie bereits von Ihrer Anreise kennen. Diesmal steuert die Aranui 5 allerdings das größte Atoll Französisch Polynesiens, Rangiroa, an. Durch die enge Passe gelangt die Aranui 5 in die zauberhafte Lagune und per Barge geht es für Sie an Land. Hier haben sie ausgiebig Zeit um im glasklaren Wasser zu Schnorcheln oder am Strand zu Relaxen. Am Nachmittag geht es wieder per Barge zurück an Bord. Die Aranui 5 verlässt Rangiroa wieder und nimmt Kurs auf eine der schönsten Lagunen der Welt: Bora Bora. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Feuer am Strand auf dem Rangiora-Atoll in Französisch-Polynesien

Gesellschaftsinseln, Bora Bora

Dauer: 1 Tag

Zeitig am Morgen taucht die Lagune von Bora Bora am Horizont auf. Schon von weitem erkennen Sie den majestätischen Otemanu (727 m). Blau und Türkis dominieren das ständig wechselnde Farbspiel der Lagune. Die weißen Wolken am Himmel, der gelblich weiße Strand und die üppige immergrüne Vegetation Bora Boras vervollkommnen ein Farbspektakel, welches ihresgleichen sucht. Den ganzen Tag bleibt die Aranui 5 in ihrer Liegeposition in der Lagune und Sie haben auch heute wieder die Qual der Wahl zwischen folgenden optional buchbaren Aktivitäten. Eine Lagunentour per Motorboot (Piroge) mit Möglichkeiten zum Schnorcheln mit Haien und Rochen sowie Schnorcheln in einem Korallengarten oder eine Inselumrundung per Fahrzeug stehen zur Auswahl. Egal für was Sie sich entscheiden, im Anschluss treffen sich alle Passagiere auf einer kleinen Insel, dem Motu Tapu, wieder. Dort nehmen Sie das Mittagessen unter Palmen ein und können im Anschluss daran im seichten Wasser der Lagune oder am Strand relaxen. Wer die Aranui 5 in Bora Bora verlässt (muss vor Reiseantritt bei DIAMIR angemeldet werden), wird per Barge nach dem Tagesprogramm zum Hafen von Vaitape, dem Hauptort Bora Bora, gebracht. Am frühen Abend verlässt die Aranui 5 die Lagune und nimmt Kurs auf Tahiti. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Helikopterflug über Bora Bora

Ende Ihrer Reise mit dem Postschiff durch die Südsee auf Tahiti

Dauer: 1 Tag

Zeitig am Morgen erreichen Sie Tahiti. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Crew und Schiff. Ihre traumhafte Südsee Kreuzfahrt endet im Hafen von Papeete und damit auch eine erlebnisreiche Kreuzfahrt Französisch Polynesien an Bord der Aranui 5.

Weitere Dokumente

Die Aranui 5 – Eine perfekte Symbiose aus Fracht- und Kreuzfahrtschiff

Weitere Informationen

Die Kreuzfahrten starten von Papeete am Vormittag. Um das Einschiffen (7-9 Uhr) zu gewährleisten, ist meist aufgrund der Flugverbindungen eine Übernachtung vor Beginn der Kreuzfahrt nötig. Sollten Sie die Aranui bereits auf Rangiroa verlassen wollen, bitten wir Sie, uns das vor Reiseantritt unbedingt mitzuteilen. Hinweis: Die Ausflüge an den Tagen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, und 12 werden nicht exklusiv für Gäste dieser Reise durchgeführt. Die Teilnehmerzahl und die Sprache der Reiseleitung können ggf. von der Reiseausschreibung abweichen.

Mindestteilnehmerzahl: 10, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für den internationalen Flug nach Französisch Polynesien je nach Flugverbindung entweder eine ESTA-Genehmigung für die USA oder eine ETA-Registrierung für Australien oder eine NZeTA-Registrierung für Neuseeland benötigen.

Der Reiseverlauf kann sich je nach Wetterlage oder aus technischen und organisatorischen Gründen kurzfristig ändern.

Bitte beachten Sie die für diese Reise/Kreuzfahrt von unseren AGB abweichenden Zahlungs- und Stornobedingungen:

Anzahlung: 25% des Reisepreises

Restzahlung: spätestens 90 Tage vor Abreise

Rücktritt nach Buchung bis zum 91. Tag 10%

90 bis zum 61. Tag vor Reiseantritt 25%,

vom 60. bis zum 45. Tag vor Reiseantritt 33%,

vom 44. bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 67%,

ab dem 29. Tag vor Reiseantritt 90%.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • alle Ausflüge laut Programm
  • alle Permits und Gebühren laut Programm
  • Tischwein während des Mittag- und Abendessens
  • 11 Ü: Schiff in Standardkabine
  • Mahlzeiten: 11×F, 11×M, 11×A
Nicht enthaltene Leistungen
  • ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
  • An-/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge
  • evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Eckdaten

Typ
Gruppenreise
Reisetage
12
Teilnehmerzahl
-
Schwierigkeit
Anfahrt/Anreise
Eigenanreise

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
15.06.2024 - 26.06.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
29.06.2024 - 10.07.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
17.08.2024 - 28.08.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
31.08.2024 - 11.09.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
14.09.2024 - 25.09.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
05.10.2024 - 16.10.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
19.10.2024 - 30.10.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
02.11.2024 - 12.11.2024 5.460,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
16.11.2024 - 27.11.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
30.11.2024 - 11.12.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
16.12.2024 - 27.12.2024 5.260,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert