Zum Inhalt springen

Arktis & Antarktis

Entdecken Sie die von Menschen unberührte Landschaft der Antarktis und Arktis. Weite Schneewüsten, Gebirge, Gletscher, tiefblaue Fjorde und viele weitere Naturspektakel machen eine Aktivreise in die Polarregionen zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Preis
Abreise
Weitere Filter
Dauer
Trekkingreise durch die arktische Wildnis und entlang der Fjorde Ostgrönlands
Abtenteuer, Trekking & Wandern
Island, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
16 Tage
Nächster Abreisetermin
03.07.2020 - 18.07.2020
Hauser Exkursionen international GmbH

Wie ein tiefblauer Faden schlängelt sich der Sermilik-Fjord durch die ostgrönländische Wildnis. Alles ist still, nur der Wind trägt die Geschichten vom Inlandeis an die Küste. Plötzlich taucht ein Wal auf - und verschwindet genauso rasch wieder in der Tiefe. Zurück bleiben nur kleine Luftblasen, die lautlos über das Wasser tanzen. Neben den schwimmenden Eisbergen schaukeln unsere Boote wie Spielzeug durch die Wellen. Staunend beobachten wir die weißen Riesen, die wie Wolkenkratzer an uns vorbei ziehen. Wir schlagen fernab der Inuit-Siedlungen unsere Zelte auf und erkunden von unseren Camps aus das Inselsystem. Wir erwandern die bizarre Landschaft, erleben die abgeschiedene Wildnis hautnah und lassen uns jeden Tag aufs Neue von der Stille der Arktis beflügeln. Zweimal gehen wir zu Fuß von Camp zu Camp und gelangen somit noch tiefer hinein in die Natur Ostgrönlands. Wir durchqueren kleine Bäche, überschreiten immer wieder weiche Moosfelder und steigen auf geröllige Hügel. In der Ferne ragen die teils noch unbestiegenen Gipfel in den Himmel und die endlose Weite des Nordmeeres lässt uns ehrfürchtig innehalten. Die ständig wechselnden Lichtstimmungen tauchen das Eiswasser in schillernde Blautöne, die mit weißen Sahnehäubchen in Form von Packeis gekrönt werden. Während wir die Faszination Ostgrönlands mit jedem Schritt hautnah erleben, steuern die Inuit ihre Boote durch das Eis und transportieren unser Gepäck. Grönland ist nichts für (kälte-)empfindliche Gemüter, doch wer einmal arktische Luft geschnuppert hat, den wird ihr Duft zeitlebens begleiten.

Wanderreise durch die einsame arktische Naturlandschaft zu den gewaltigen Gletschern Ostgrönlands
Abtenteuer, Trekking & Wandern
Island, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
12.07.2020 - 25.07.2020
Hauser Exkursionen international GmbH

Eine tiefe, wohltuende Ruhe liegt über der majestätischen Landschaft. Zwischen endlosen Ebenen und mächtigen Bergketten schieben sich gigantische Gletscher hinunter in die breiten Fjorde. Mit einem lauten Donnern verabschieden sich gewaltige Eisbrocken vom Gletscherrand und sorgen für Aktion. Das Wasser setzt sich in Bewegung und beruhigt sich erst wieder, wenn die neugeborenen Eisberge an die Oberfläche zurückkehren. In gleichmäßigem Rhythmus brummen unsere Boote, während wir mit den Inuit immer tiefer in das verzweigte Fjordsystem Ostgrönlands eindringen. Neben uns ziehen die Eisriesen gemächlich dem Nordmeer entgegen und beflügeln mit ihren bizarren Formen unsere Fantasie. Inmitten dieser schroffen Natur schlagen wir unsere Zelte auf und erkunden auf intensiven Tagestouren die beeindruckende Naturlandschaft. Wir wandern über bunte Granitfelsen, queren schroffe Geröllebenen und passieren gelegentliche Altschneefelder. Wir erleben die arktische Blütenpracht, waten durch sprudelnde Bergbäche und kommen den gewaltigen Gletschern ganz nahe. Vom Qaqertivagajik, dem Hausberg von Tasiilaq, genießen wir die Fernsicht über die Fjorde, das Eismeer und die Berggipfel. Vor uns liegt die große Weite. Wir spüren die milden Sonnenstrahlen des arktischen Sommers auf unserer Haut, während wir über grüne Moospolster gehen und uns zwischen flauschigem Wollgras unsere Brotzeit schmecken lassen. Nur das Knacken des Eises unterbricht gelegentlich die Stille, wenn wir den Tag im abendlichen Licht der Mitternachtssonne gemütlich ausklingen lassen.

Eine spektakuläre Skitourenreise, die unfassbar schön, fremd, mystisch, schneereich, wild ... ist
Winter & Schnee, Bergsteigen
Island, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
10 Tage
Nächster Abreisetermin
24.03.2020 - 02.04.2020
Hauser Exkursionen international GmbH

Arktischer Winter auf der größten Insel der Welt! Etwa 1,8 Mio. Quadratkilometer sind vom sogenannten Inlandeis bedeckt. Dies entspricht fast der 14-fachen Fläche Englands. An der ca. 20.000 km-langen Ostküste Grönlands leben gerade mal 3.500 Menschen. In dieser Abgeschiedenheit und in einer spektakulären Natur sind Skitouren immer ein Abenteuer besonderer Art. Wir beziehen Quartier im Roten Haus. "The Red House" ist ein Projekthotel in Tasiilaq. Hier arbeiten unter der Leitung von Robert Peroni hauptsächlich einheimische Jugendliche. Direkt vor unserer Haustüre beginnen unsere einsamen Skitouren. Den Ausgangspunkt einer anderen Skitour - zum vergletscherten Sofia-Berg - erreichen wir echt grönländisch mit Hundeschlitten - tierisch bequem. Grönland - die größte Insel der Welt ist faszinierend: seine Landschaften, seine Bewohner, deren Geschichte, Kultur und Gesellschaft. Und unsere Skitouren sind Balsam für die Seele und Körper.

Trekkingreise in die abgeschiedene arktische Wildnis in Ostgrönlands
Abtenteuer, Trekking & Wandern
Island, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
18 Tage
Nächster Abreisetermin
15.07.2020 - 01.08.2020
Hauser Exkursionen international GmbH

Wir wandern in völliger Abgeschiedenheit durch das weglose Gelände der Wildnis. Wir gehen mit staunendem Blick durch die arktische Landschaft und betrachten die schneebedeckten Gipfel, die wie Kunstwerke von Architekt Natur geschickt platziert wurden. Dabei folgen wir den imaginären Spuren der Inuit und versuchen mit den Augen der Ureinwohner die Szenerie zu deuten. Die Bilder die wir sehen verändern sich kontinuierlich und doch fühlen wir uns mit jedem Tag mehr als Teil dieser faszinierenden Welt. Nach einer Woche erreichen wir den magischen Ort Ningerte und die Stille wird zu einem großen Glück. Warum genau hier schamanische Rituale zelebriert werden wird völlig klar, wenn wir diese Stimmung selbst erlebt haben. Wir bleiben an der Küste und folgen schließlich den neugeborenen Eisbergen in Richtung Süden zurück in die Zivilisation - mit sehr viel innerer Ruhe im Gepäck.

Wanderreise zu den Höhepunkten entlang der Küste Westgrönlands inklusive Disco-Bucht
Abtenteuer, Trekking & Wandern
Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
29.06.2020 - 12.07.2020
Hauser Exkursionen international GmbH

Die arktische Sonne wirft ihr magisches Licht auf die im Fjord treibenden Eisberge. Mächtig und doch friedlich verharren die weißen Riesen und lassen nur erahnen, was sich unter der Wasseroberfläche befindet. Kunstwerke und Festungen aus Eis bilden die Kulisse im größten Skulpturenmuseum der Welt. Ein lebendiges Museum - beim Wandern entlang der rauen Küste ist das Knacken des Eises ein ständiger Begleiter. Aber auch der intensive Duft des arktischen Frühlings ist allgegenwärtig. Glockenblumen, Weideröschen und Heidekraut stechen mit ihren kräftigen Farben aus der braun-grünen Vegetation heraus und verleihen unseren Wanderpfaden ein buntes Gesicht. Wir erkunden zu Fuß die schönsten Regionen Westgrönlands und tauchen ein in die arktische Lebensart der Inuit. Dabei wandern wir über uralte Gletscher, queren eiskalte Gebirgsbäche und streifen über bewachsene Sanddünen. Wir steigen schroffe Pfade hinauf, gehen über grüne Moosfelder und machen Rast an den schönsten Aussichtspunkten. Wasserfälle, Bergseen und Basaltsäulen sorgen für einen schönen Hintergrund beim Mittagspicknick und auch beim Abendessen in den Camps ist für ein stimmungsvolles Naturambiente gesorgt. Wir übernachten abwechselnd im Zelt, in Herbergen und einmal auch auf einem Küstenpassagierschiff. Auf der Schifffahrt halten wir Ausschau nach Walen und Robben und wenn uns die Müdigkeit übermannt, geleitet uns das Licht der Mitternachtssonne in den Schlaf. Westgrönland - ein besonderes Erlebnis, das niemanden kalt lässt.

Standort-Wanderreise rund um Ammassalik mit unvergesslichem Erlebnis am Eis in Ostgrönland
Abtenteuer, Trekking & Wandern
Island, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
10 Tage
Nächster Abreisetermin
01.06.2020 - 10.06.2020
Hauser Exkursionen international GmbH

Kalaallit Nunaat, das Land der Menschen, ist fast menschenleer. Die Landschaft gleicht einem Gemälde und nur der Wind weht geräuschvoll durch die absolute Stille. Lautlos dümpeln die Eisberge durch den Kong-Oscar-Fjord und suchen den Weg ins offene Meer. Die kleinen Holzhäuser von Tasiilaq wirken wie bunte Farbkleckse in dieser endlos weißen Welt. Eines davon ist das Rote Haus von Robert Peroni. Wir wohnen als Gäste bei dem ehemaligen Bergsteiger und machen uns in familiärer Atmosphäre mit der unbekannten Kultur Ostgrönlands vertraut. Wir folgen dem Pfad entlang des Polarstroms und genießen die Aussicht auf die treibenden Eisberge. Wir schnüren unsere Wanderschuhe und wandern auf den Qaqertivagajik, der uns ein Rundumpanorama verspricht. Wir mischen uns in Tasiilaq unters Volk und lernen die Lebensweise der Inuit hautnah kennen. Wir fahren mit Booten hinein in die Wildnis und halten dabei Ausschau nach Robben und Walen. Am Rande des Inlandeises gehen wir an Land, wandern wie richtige Abenteurer entlang des Gletschers und schlagen für eine Nacht in der endlosen Eiswüste unsere Zelte auf. Auf unseren abwechslungsreichen Tagestouren erkunden wir die arktische Natur mit ihren vielen Facetten, tauchen ein in die Kultur und Lebensweise Grönlands und kehren abends in die warme Stube des Roten Hauses zurück. Wir sammeln die Eindrücke wie kleine Mosaiksteinchen, die sich nach unserer Nacht am Inlandeis zu einem vollständigen Bild zusammenfügen. Die weißen Momente sind still - aber für immer in unserem Gedächtnis!

Auf historischen Spuren in Labrador, Torngat und Westgrönland
Abenteuer & Erlebnis | Gruppenreise
Kanada, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
12 Tage
Nächster Abreisetermin
05.08.2020 - 16.08.2020
DIAMIR

Die wilde Natur und reiche Kultur und Geschichte im Osten Kanadas und Westen Grönlands sind der Schwerpunkt dieser Expeditionskreuzfahrt.

Beginnend in Louisbourg, einst mächtiger Seehafen, geht es immer nach Norden. Sie besuchen den Gros-Morne-Nationalpark mit den Tablelands (UNESCO), die an eine Mondlandschaft erinnern. Uralte Gesteine haben sich hier aufgeschoben und bieten faszinierende Wandermöglichkeiten. In L‘Anse Aux Meadows sind Sie auf den Spuren der Wikinger unterwegs. Wenn man durch die wieder erbaute Siedlung streift, fragt man sich, ob die Wikinger hier das berühmte Vinland gefunden haben.

Tief eingeschnittene Fjorde, steile Felswände und unberührte Ufer erwarten Sie entlang der Küste Labradors. In kleinen Fischerdörfern, ehemaligen Missionsstationen und traditionellen Inuit-Siedlungen werden Sie herzlich willkommen geheißen. Im Meer tummeln sich Finn-, Zwerg- und Blauwale, an geschützten Plätzen leben Ringel-, Mützen- und Sattelrobben und an Land begegnen Sie vielleicht einer der riesigen Karibu-Herden.

Bevor die Reise in Kangerlussuaq endet, besuchen Sie Nuuk, die lebendige Hauptstadt Grönlands, und erkunden einen der größten Fjorde der riesigen Inseln inklusive einem Besuch am Inlandeis.

Auf der Suche nach Kaiserpinguinen
Abenteuer & Erlebnis | Gruppenreise
Antarktika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
11 Tage
Nächster Abreisetermin
19.11.2020 - 29.11.2020
DIAMIR

Es ist kaum vorstellbar, unter welch harten Bedingungen die Kaiserpinguine ihre Jungen aufziehen – fernab des Meeres, versteckt im Inland, in den kältesten Regionen der Antarktis. Entsprechend selten sind die größten Pinguine der Welt zu sehen.

Südlich von Snow Hill Island brüten etwa 4000 Paare der großen Pinguine. Helikopter ermöglichen eine Landung auf dem Eis und nach einer kurzen Wanderung erwartet Sie ein exklusives Erlebnis: Hautnah erleben Sie das Brutgeschäft der majestätischen Pinguine, hören die markanten, gurrenden Rufe und bekommen so einen einmaligen Einblick in das Leben dieser Tiere.

Die Reise führt in sonst kaum bereiste und schwer zugängliche Gebiete der Antarktischen Halbinsel – eine Region, geprägt von gigantischen Tafeleisbergen, schroffen Bergen und festem Packeis. Rundflüge und Hubschrauberanlandungen ermöglichen einen faszinierenden Blick auf diese Eiswelt mit ganz neuen Perspektiven.

Basecamp Antarktis
Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Antarktika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
12 Tage
Nächster Abreisetermin
27.02.2020 - 09.03.2020
DIAMIR

Die Basecamp-Termine bieten besonders viel Erlebnis zum kleinen Preis! Das Schiff wird zum „Basislager“ für die Gäste, es ist der Ausgangspunkt für alle Aktivitäten.

Sie bleiben längere Zeit an sorgfältig ausgewählten Orten, wo das Schiff Ihr komfortables Drehkreuz für ein abwechslungsreiches Landprogramm wird. So haben Sie die Möglichkeit, an allen angebotenen Optionen mindestens einmal teilzunehmen – und das ohne zusätzliche Kosten!

Die Reiseroute ermöglicht es Ihnen, einige der schönsten antarktischen Landschaften kennenzulernen, gleichzeitig aber auf unterschiedlichste Art und Weise aktiv zu werden: im Kajak, bei Fotoworkshops, bei Zodiac-Ausflügen und Wanderungen oder bei einer unvergesslichen Nacht an Land – im Zelt oder Biwak. Und natürlich bleibt auch auf dieser Reise genügend Raum für die Beobachtung von Robben, Seeleoparden, Pinguinen, Walen…

<em>„Die Reise war einfach fantastisch, ein unvergessliches Naturerlebnis, dazu perfekt organisiert.“ Feedback G.H. April 2018</em>

Zwischen Eisbergen und Gletschern
Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
23.06.2020 - 30.06.2020
DIAMIR

Den Süden Grönlands kennenzulernen bedeutet, über die Grenze der Arktis hinauszugehen, in eine Welt, die noch heute die Heimat der Inuit ist. In ein Land, das noch immer geprägt ist vom Kampf der Menschen bei der Anpassung an eine lebensfeindliche Umwelt, die von Eis und rauem Klima gekennzeichnet ist.

Der Süden Grönlands bietet einen Einblick in das von Eisbergen bedeckte Meer und die beeindruckende Schönheit der Gletscher, die mit der Ruhe der Fjorde durch das Dröhnen der abbrechenden Eisblöcke kontrastieren. Die Landschaft ist geprägt vom intensiven Grün der Tundra und den farbigen Häusern der vereinzelten Siedlungen.

Sie werden sich per Zodiac durch die Fjorde zwischen blaugefärbten Eisbergen und neben außergewöhnlichen Gletscherzungen bewegen. Bei einer Gletscherwanderung auf dem Inlandeis Grönlands laufen Sie durch einen kleinen Teil mit seinen Gletscherspalten, großen Rissen und den Schmelzwasser-Kanälen. Außerdem werden Sie beeindruckende Wanderungen durch die Tundra und in den Gletschertälern unternehmen

Mit etwas Glück können Sie Rentiere und die Meeresfauna sehen, arktischen Lachs und Kabeljau angeln oder Pilze und Blaubeeren sammeln. Vielleicht beobachten Sie an Land und auf See Adler, Rentiere, Polarfüchse, Schneehasen, Wale und Robben. Und in den Ruinen von Gardar und Brattahlid wird die Geschichte der Wikinger, der ersten grönländischen Siedler, wieder lebendig.

Antarktis & Deception Island
Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Antarktika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
11 Tage
Nächster Abreisetermin
03.01.2021 - 13.01.2021
DIAMIR

Die Antarktis bietet eine Vielzahl landschaftlicher Schönheiten – mit Eisbergen gefüllte Buchten, ruhige Naturhäfen und spektakuläre Gletscher in alpiner Kulisse.

Anlandungen an so namhaften Orten wie der Paradiesbucht oder Fahrten durch enge Meeresstraßen wie den Neumayer-Kanal füllen die Tage entlang der Antarktischen Halbinsel. Wanderungen und Zodiactouren führen Sie tiefer hinein in die Welt aus Fels und Eis. Robben, Wale, mindestens drei verschiedene Pinguinarten, Sturmvögel und Seeleoparden gehören zur Tierwelt dieser polaren Traumlandschaft.

Die Reise führt schließlich zu den oft windumtosten South-Shetland-Inseln. Die Einfahrt in den versunkenen Krater von Deception Island gehört sicher zu den Höhepunkten einer Antarktis-Reise. Hier bestaunen Sie die Überreste einer historischen Walfangstation, und Mutige können im durch heiße Quellen erwärmten Meerwasser baden.

Sehnsuchtsziel Polarkreis
Abenteuer & Erlebnis | Gruppenreise
Antarktika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
12 Tage
Nächster Abreisetermin
18.03.2020 - 31.03.2020
DIAMIR

Hat schon das Wort „Polarkreis“ allein einen wunderbaren, Abenteuer versprechenden Klang, so scheint der südliche Polarkreis absolut unerreichbar. Aber spät im antarktischen Sommer, wenn große Teile des Eises geschmolzen sind, lassen die Bedingungen eine Überquerung des Polarkreises mit etwas Glück zu! Und so begeben Sie sich auf dieser Reise direkt auf die Spuren der großen Antarktis-Forscher und Entdecker, denn kaum sonst ein Mensch hat seinen Fuß in diesen Gefilden auf Land gesetzt… es ist das Reich von Eis, Walen, Pinguinen und Seevögeln.

<em>„Keine Wünsche offen geblieben bei dieser Reise! Beratung und Betreuung sehr professionell, die Reise war perfekt.“ Feeback H.P. April 2018</em>

Scoresby-Sund: Eisberge und Nordlichter
Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Island, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
8 Tage
Nächster Abreisetermin
13.09.2020 - 20.09.2020
DIAMIR

So beeindruckend wie geheimnisvoll: Der Scoresby-Sund ist das größte und längste Fjordsystem der Erde – mit einer Gesamtfläche nur wenig kleiner als Dänemark! Unsere einmalige Expeditionskreuzfahrt führt Sie direkt an die Ostküste Grönlands zu den skurril geformten Eisbergen der Region. In sternenklaren Nächten können Sie mit etwas Glück die mystischen Nordlichter bestaunen, hin und wieder durchbricht das Geschrei einer Möwe die Stille.

Doch es bleibt nicht bei Beobachtungen von Bord aus: Eine Schlauchboottour bietet Ihnen eine andere Perspektive. Sanft durchgleitet Ihr Zodiac das Wasser, vorbei an der fantastischen Berglandschaft mit einzigartigen Felsformationen, zu den imposanten Eisbergen hin. Als reizvoller Kontrast besichtigen Sie die historischen Überreste von Inuit-Siedlungen – die Ruinen berichten von den einstigen Walfangtraditionen der Thule-Kultur.

Wanderungen entlang der Küste komplettieren Ihre Eindrücke von der pittoresken Landschaft: Über alles legt die Natur ein farbenfrohes, rot und golden leuchtendes Herbstkleid. Die karge Tundra blüht zu dieser Zeit in satten Farben und umrahmt die vielfältige arktische Tierwelt mit Moschusochsen, Schneehasen und Lemmingen. Wenn dann die Abendsonne ihre warmen Strahlen in den Fjord schickt, raubt einem die Schönheit dieser Gegend schier den Atem…

Herbstlicher Farbrausch in der Arktis
Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Island, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
31.08.2020 - 13.09.2020
DIAMIR

Zum Ende des arktischen Sommers führt diese Reise zu drei Perlen der nördlichen Polarregionen. Die Abendsonne taucht die Region in zauberhafte, warme Lichtstimmungen und nachts lohnt es sich, nach den mystischen Nordlichtern Ausschau zu halten.

Die Gipfel Spitzbergens sind vielleicht schon überzuckert vom ersten Neuschnee, wenn Sie entlang der Westküste auf die Suche nach Rentieren, Polarfüchsen, Eisbären und Walrossen gehen. Die Natur bereitet sich auf den Winter vor und es sind kaum noch Schiffe unterwegs – die perfekte Zeit für stille Stunden und kleine Ausflüge an Land.

Von Spitzbergen führt die Reise weiter in den Franz-Joseph-Fjord an der Ostseite Grönlands, wo farbenfrohe geologische Formationen Fotomotive ohne Ende bieten. Dann wartet Europas größtes Fjordsystem – der Scoresby-Sund. Hier treffen riesige Tafeleisberge auf blutroten Sandstein, scheinen schroffe Bergspitzen den Himmel zu berühren und die Tundra – jetzt schon im bunten Herbstkleid – bietet Moschusochsen, Schneehühnern und Schneehasen Futter- und Ruheplätze. Der Kontrast aus gelbem und rotem Laub, weißen und blauen Eisbergen sowie dunklen Bergen ist vielleicht einmalig auf der Welt.

Schließlich nimmt das Schiff Kurs auf Nordisland. Besonders in Landnähe werden hier immer wieder Finnwale, Buckelwale, Zwergwale oder Delfine gesichtet. Das Ende der Reise in Akureyri ist perfekt für eine individuelle Verlängerung auf der „Insel aus Feuer und Eis“.

Inuit, Eisberge und Nordlichter
Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
30.06.2020 - 14.07.2020
DIAMIR

Erleben Sie die faszinierende Landschaft Südgrönlands, wo einige der steilsten und beeindruckendsten Granitsteilwände der Welt stehen – nicht umsonst wird die Gegend auch „Patagonien der Arktis“ genannt! Gleichzeitig ist in geschützten Tälern eine überraschend vielfältige Flora zu finden und mit etwas Glück beobachten Sie Robben, Wale oder Rentiere.

Umgeben von Eisbergen und Gletschern wandern Sie in den schönsten Tälern, erklimmen kleinere Aussichtsberge und kommen im Zodiac ganz nah an die gigantischen Gletscherfronten heran. In kleineren, abgelegenen Siedlungen werden Sie Zeuge des noch immer von Traditionen bestimmten Lebens der Inuit und erfahren Näheres über die Kultur und Geschichte dieses Volkes.

Sie übernachten in einfachen Gästehäusern, großzügigen Zweipersonen-Zelten oder in komfortablen Domos – bequemen Vierpersonen-Zelten mit richtigen Betten. Abends sitzen Sie im Lager zusammen, kochen gemeinsam, hören Geschichten vom Leben im Süden Grönlands und halten Ausschau nach den geheimnisvollen Schleiern des Nordlichts…

Gletscher, Herbstlaub und Nordlichter
Abenteuer & Erlebnis | Gruppenreise
Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
19 Tage
Nächster Abreisetermin
28.07.2020 - 15.08.2020
DIAMIR

Spitzbergen und Grönland: zweimal Arktis pur! Die beiden Ziele lassen sich auf dieser außergewöhnlichen Reise gut miteinander verbinden und könnten dennoch kaum unterschiedlicher sein.

Spitzbergen, benannt nach seinen schroffen Gipfeln, ist für exzellente Tierbeobachtungen bekannt – hier treffen Sie auf Eisbären, Polarfüchse, Walrosse, Rentiere und Robben. Neben der vielfältigen Tierwelt fasziniert auch die Landschaft: mitten in der rauen Berglandschaft fließen unzählige Gletscher ins Meer, Inseln, Fjorde und Strände laden zu Erkundungen ein. Die Sonne steht schon niedrig und zaubert in den Abendstunden wundervoll-warme Lichtstimmungen.

Der Osten Grönlands hingegen trumpft mit spektakulären Gesteinsformationen und gigantischen Eisbergen im größten Fjordsystem der Erde auf. Erst jetzt, im Spätsommer, sind die Zugänge zum Scoresby-Sund und zum Kaiser-Franz-Joseph-Fjord eisfrei. Hier erwarten Sie ausgedehnte Wanderungen in herbstlich bunter Tundra und stille Stunden an Bord, in denen Sie die farbenfrohen Berge bestaunen können, während riesige Eisberge in allen Schattierungen von Weiß und Blau vorbeiziehen… Mit etwas Glück beobachten Sie Schneehasen oder Moschusochsen, und bei gutem Wetter ziehen nachts die ersten Nordlichter des Jahres über den Sternenhimmel.

Mit dem historischen Segler Rembrandt van Rijn erwartet Sie ein liebevoll restauriertes Kleinod mit viel Charme. Egal, ob Sie in der Bar einem spannenden Vortrag lauschen, an Deck unter den Sternen ein Glas Wein genießen oder einfach von der Reling aus die vorbeiziehende Landschaft bestaunen – die familiäre Atmosphäre lässt die Rembrandt van Rijn schnell zu einem richtigen „Zuhause auf Zeit“ werden.

Herbstlicher Farbrausch in der Arktis – Fotoreise mit Michael Lohmann
Abenteuer & Erlebnis, Fototour, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Island, Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
31.08.2020 - 13.09.2020
DIAMIR

Zum Ende des arktischen Sommers, wenn die Abendsonne warme Lichtstimmungen zaubert, führt diese Reise zu drei Perlen der nördlichen Polarregionen. Unterwegs stellen Fotoworkshops, Bildbesprechungen und individuelle Hilfestellungen sicher, dass Sie auch fotografisch voll auf Ihre Kosten kommen.

Die Gipfel Spitzbergens sind vielleicht schon überzuckert vom ersten Neuschnee, wenn Sie entlang der Westküste auf die Suche nach Rentieren, Polarfüchsen, Eisbären und Walrossen gehen. Die Natur bereitet sich auf den Winter vor und es sind kaum noch Schiffe unterwegs – die perfekte Zeit für stille Stunden und kleine Ausflüge an Land.

Von Spitzbergen führt die Reise weiter in den Franz-Joseph-Fjord an der Ostseite Grönlands, wo farbenfrohe geologische Formationen Fotomotive ohne Ende bieten. Dann wartet Europas größtes Fjordsystem – der Scoresby-Sund. Hier treffen riesige Tafeleisberge auf blutroten Sandstein, scheinen schroffe Bergspitzen den Himmel zu berühren und die Tundra – jetzt schon im bunten Herbstkleid – bietet Moschusochsen, Schneehühnern und Schneehasen Futter- und Ruheplätze. Der Kontrast aus gelbem und rotem Laub, weißen und blauen Eisbergen sowie dunklen Bergen ist vielleicht einmalig auf der Welt.

Schließlich nimmt das Schiff Kurs auf Nordisland. Besonders in Landnähe werden hier immer wieder Finnwale, Buckelwale, Zwergwale oder Delfine gesichtet. Das Ende der Reise in Akureyri ist perfekt für eine individuelle Verlängerung auf der „Insel aus Feuer und Eis“.

Im Reich der Pinguine
Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Antarktika | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
10 Tage
Nächster Abreisetermin
17.03.2020 - 30.03.2020
DIAMIR

Die Antarktische Halbinsel ist eine Wunderwelt aus Fels und Eis, die jeden Besucher mit unvergesslichen Erlebnissen beschenkt. Auf Ihrer Reise lernen Sie die schönsten Regionen der Halbinsel intensiv kennen.

Anlandungen per Schlauchboot und Wanderungen zu Aussichtspunkten und Pinguinkolonien geben ebenso einen Einblick in die polare Natur und Tierwelt wie Zodiactouren zu unzähligen blau und weiß schimmernden Eisbergen, tief eingeschnittenen Fjorden und riesigen Gletscherabbrüchen. Workshops, Lesungen und Vorträge rekapitulieren die Erlebnisse und vertiefen Ihr Wissen über die Polarregionen.

Trotz der rauen Bedingungen ist die Antarktis voller Leben. Genießen Sie die Zeit in großen Kolonien von Esels-, Adelie- oder Zügelpinguinen, halten Sie Ausschau nach Buckelwalen und nach Robben oder Seeleoparden, die sich auf Eisschollen ausruhen, während Sie im Schlauchboot langsam näher kommen…

Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Grönland
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
30.06.2020 - 14.07.2020
Wikinger Reisen

In Ostgrönland werden wir mit einer unberührten Wildnis konfrontiert, die bisher nur wenige Abenteurer gesehen haben. Unser Trekking führt entlang des wohl schönsten Fjords Grönlands, des Sermilik-Fjords, der trotz der endlosen Eismassen, -berge und -schollen Ursprungsort des Ammassalik-Inuit-Stammes ist, wovon Erdhausruinen und Jagdplätze zeugen. Dahinter glitzert das gleißende Eisschild des Inlandeises, umhüllt vom harmonischen Einklang arktischer Natur und Jahrtausende alter Inuit-Kultur.

Die erste und letzte Nacht schlafen wir auf einem gut ausgestatteten Campingplatz mit Dusche/WC in Reykjavik. In Grönland übernachten wir in der Wildnis. Bäche und Seen dienen uns als Waschmöglichkeiten. Während der gesamten Reise übernachten wir in Doppeldachzelten.

Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Grönland
Dauer
12 Tage
Nächster Abreisetermin
07.06.2020 - 18.06.2020
Wikinger Reisen

Genieße die einzigartigen Naturerlebnisse der größten Insel der Welt: treibende Eisblöcke, tiefblaue Fjorde und arktische Blumenpracht. Begeistere dich für die Kultur und Tradition der Inuit. Schlendere durch Dörfer, vorbei an langen Reihen getrockneten Stockfischs, bunt gestrichenen Häusern und jaulenden Schlittenhunden. Erwandere die faszinierende Bergwelt der Ostküste mit dem alles überragenden Inlandeis. Und erfreue dich der Vorteile nur eines Standortes im Hauptort Tasiilaq. Ohne Frage – Ostgrönland begeistert, fasziniert und berührt.

Das Rote Haus ist ein einfaches, aber gemütliches Gästehaus mit 9 Zimmern (ohne fließend Wasser), Etagenduschen/WC, einem Aufenthalts- und Speiseraum sowie einer kleinen Sauna und Sonnenterrasse. Von hier hat man eine herrliche Aussicht über den Kong-Oscar-Fjord und die gegenüberliegenden, schroff aufragenden Berggipfel. Einheimische aus den entlegensten Dörfern und Reisegäste aus der ganzen Welt treffen hier aufeinander. Die kleinen Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet. Auf Wunsch können geräumige Zimmer mit Dusche/WC in einem Nebenhaus gebucht werden (ca. 100 m). Am ersten und letzten Tag übernachten wir in Reykjavik in einem landestypischen Mittelklassehotel.

Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Grönland
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
28.06.2020 - 12.07.2020
Wikinger Reisen

In Ostgrönland erwarten uns einzigartige Fjorde mit unzähligen Eisbergen in den verschiedensten Farben. Wir bewegen uns mit unseren Kajaks auf den Spuren der einheimischen Jäger und lernen in den traumhaften Fjordlandschaften Grönlands vieles über die Jahrtausende alte Inuitkultur. Immer weiter tasten wir uns mit unseren Seekajaks voran und tauchen tiefer in die unberührte und mystische Welt der Arktis ein. Immer im Blick: das alles überragende Inlandeis, das größte Eisschild unseres Planeten. Komme mit ins Abenteuer Ostgrönland!

Die erste und letzte Nacht verbringen wir in Reykjavik auf dem Campingplatz mit Dusche/WC. In Grönland übernachten wir in der Wildnis. Bäche und Seen dienen uns als Waschmöglichkeiten. Während der gesamten Reise übernachten wir in Doppeldachzelten.

Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Grönland
Dauer
12 Tage
Nächster Abreisetermin
17.06.2020 - 28.06.2020
Wikinger Reisen

Grönland, auch das „Land der Menschen" genannt, fasziniert von der ersten Sekunde. Eisberge in allen Formen und Farben, arktische Flora und Fauna, schroffe Berggipfel und kalbende Gletscher sorgen förmlich für eine Explosion unserer Sinne. Ins Staunen versetzt uns das Volk der Inuit, das über viele Jahrhunderte unter schwierigsten Bedingungen das Überleben in der Arktis gemeistert hat. Wir begeben uns gemeinsam auf Spurensuche.

Hotel: Das Rote Haus ist ein einfaches, aber gemütliches Gästehaus mit 9 Zimmern (ohne fließend Wasser), Etagenduschen/WC, einem Aufenthalts- und Speiseraum sowie einer kleinen Sauna und Sonnenterrasse. Von hier hat man eine herrliche Aussicht über den Kong-Oscar-Fjord und die gegenüberliegenden, schroff aufragenden Berggipfel. Einheimische aus den entlegensten Dörfern und Reisegäste aus der ganzen Welt treffen hier aufeinander. Die kleinen Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet. Auf Wunsch können geräumige Zimmer mit Dusche/WC in einem Nebenhaus gebucht werden (ca. 100 m). Am ersten und letzten Tag übernachten wir in Reykjavik in einem landestypischen Mittelklassehotel.

Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Grönland
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
05.07.2020 - 19.07.2020
Wikinger Reisen

In Grönland regiert die Natur. Die ausgedehnte Wildnis, die uns sprichwörtlich vor der Tür erwartet, ist in ihrer Art einzigartig auf der Welt. Wir wandern durch zerklüftete Berglandschaften mit steil aufragenden Gipfeln und zahlreichen Bergseen. Wir bestaunen die Aussicht auf tiefblaue Fjorde mit schier unzähligen Eisbergen und Eisschollen, die im Licht der Sonne in allen erdenklichen Farben scheinen. Schließlich stoßen wir vor bis zum endlos erscheinenden Inlandeis, dem zweitgrößten Eisplateau der Erde. Wanderherz, was willst du mehr?

Die erste und letzte Nacht schlafen wir auf einem gut ausgestatteten Campingplatz mit Dusche/WC in Reykjavik. In Grönland übernachten wir in der Wildnis. Bäche und Seen dienen uns als Waschmöglichkeiten. Während der gesamten Reise übernachten wir in Doppeldachzelten.

Abenteuer & Erlebnis | Gruppenreise
Grönland
Dauer
10 Tage
Nächster Abreisetermin
05.03.2020 - 14.03.2020
Wikinger Reisen

Diese Reise führt uns in ein ganz besonderes Land der Arktis: nach Ostgrönland. Erst vor ca. 100 Jahren sind die ersten Europäer an die Ostküste gekommen. Dies ist der Grund, warum die traditionelle Inuitkultur auch weiterhin eine entscheidende Rolle im täglichen Leben spielt und besonders in den ruhigen Wintermonaten intensiv wahrgenommen werden kann. Auf Schneeschuhen wandernd, per Hundeschlitten fahrend und bei interessanten Gesprächen lernen wir am Abend in unserem gemütlichen Gästehaus viel über dieses ganz besondere Volk.

Die erste und letzte Nacht verbringen wir in einem Mittelklassehotel in Reykjavik. In Grönland wohnen wir 7 Nächte im "Roten Haus" – Einheimische aus den entlegensten Dörfern und Reisegäste aus der ganzen Welt treffen hier aufeinander. Es ist ein kleines, einfaches Gästehaus mit Restaurant, kleiner Bibliothek, Aufenthaltsraum sowie kleiner Sauna und Sonnenterrasse. Es gibt 7 Zimmer ohne Dusche/WC, dafür aber mit 2 Etagenduschen/WC sowie separatem Waschraum. In einem separatem Haus (2 Gehminuten vom Roten Haus entfernt) stehen uns geräumige Zimmer mit Dusche/WC zur Verfügung (gegen Aufpreis).

Abenteuer & Erlebnis
Antarktika, Argentinien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
13 Tage
Nächster Abreisetermin
10.11.2020 - 22.11.2020
G Adventures GmbH
Abenteuer & Erlebnis
Island, Norwegen, Grönland, Svalbard und Jan Mayen | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
15 Tage
Nächster Abreisetermin
31.08.2020 - 14.09.2020
G Adventures GmbH
Abenteuer & Erlebnis
Antarktika, Argentinien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
11 Tage
Nächster Abreisetermin
13.03.2020 - 23.03.2020
G Adventures GmbH
Abenteuer & Erlebnis
Antarktika, Argentinien, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Uruguay | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
22 Tage
Nächster Abreisetermin
21.10.2020 - 11.11.2020
G Adventures GmbH
Abenteuer & Erlebnis
Antarktika, Argentinien | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
14 Tage
Nächster Abreisetermin
01.03.2020 - 14.03.2020
G Adventures GmbH
Mit dem Segelschiff in den Scoresby-Sund
Abenteuer & Erlebnis, Trekking & Wandern | Gruppenreise
Grönland | Schwierigkeitsgrad:
Dauer
11 Tage
Nächster Abreisetermin
25.08.2021 - 04.09.2021
DIAMIR

Der Scoresby-Sund ist einer der schönsten Fjorde der Welt – geprägt von dunklen Felsen, spektakulären Sandsteinformationen und riesigen Eisbergen, die von den unzählbaren, in den Fjord kalbenden Gletschern abbrechen und auf Grund laufen.

Erst im Spätsommer bzw. im frühen Herbst ist es überhaupt möglich, den Scoresby-Sund mit dem Schiff zu befahren. So erwartet Sie auf dieser Reise neben der atemberaubenden Natur auch die leuchtend orange-rote Herbsttundra sowie die ersten Nordlichter, deren geheimnisvolles Leuchten die Menschen bereits seit Jahrtausenden zum Staunen bringt.

Mit dem historischen Segelschiff als Basislager genießen Sie pure Entschleunigung. Stille Stunden an Bord wechseln ab mit intensiven Ausflügen an Land, kleinen oder größeren Wanderungen und der Suche nach Schneehasen, Alpenschneehühnern oder Moschusochsen. Zurück an Bord bleibt Zeit für spannende Gespräche, leckeres Essen und viel Naturgenuss.