Zum Inhalt springen

Asien

Asien bedeutet Vielfalt. Auf keinem anderen Kontinent erlebt man so viele verschiedene Kulturen und Landschaften auf diesem. Als größter Kontinent der Welt bietet Asien unendlich viele Möglichkeiten eines aktiven Urlaubs. Das absolute Highlight ist natürlich die Besteigung des Mount Everests, wenn Sie es sich zutrauen.

Indonesien | Kalimantan • Java • Bali • Komodo NP

Indonesien | Asien

Highlights der Reise

  • Mehrtägige Bootsfahrten im Regenwald Borneos und der Inselwelt des Komodo-Nationalparks
  • Faszinierende Tempel Borobudur und Prambanan
  • Spektakuläre Vulkanlandschaft am Mount Bromo
  • Saftig grüne Reisterrassen auf Bali
  • Exotische Gewürzplantage in Ostjava

Reisebeschreibung

Der indonesische Archipel ist ein paradiesisches Inselreich mit fernöstlicher Exotik, herzlichen Menschen, einer jahrhundertealten Kultur und gleichzeitig Refugium einer Vielzahl bedrohter Tierarten. Genießen Sie die Facetten des Landes auf einer intensiven Reise über die Inseln Java, Kalimantan (Borneo), Bali und Komodos.

Herzstück der Reise sind intensive Begegnungen mit Orang-Utans im Tanjung-Puting-Nationalpark auf Borneo, sowie die Suche nach urzeitlichen Waranen auf den „Inseln der Drachen“ im Komodo-Nationalpark. Die Bootsfahrten durch diese beiden Reservate bieten neben unvergesslichen Erinnerungen zugleich Abenteuer und Entspannung. Verbringen Sie die Nächte an Bord – unter einem unglaublichen Sternenzelt und den Geräuschen des Waldes und Meeres.

Mit dem Zug fahren Sie durch grüne Landschaften und erkunden im Geländewagen und zu Fuß die einzigartige Vulkanlandschaft der Tengger-Caldera. Abseits der Massen erleben Sie hier einen spektakulären Sonnenaufgang am fauchenden Vulkanschlot des berühmten Mount Bromo.

Auf Java bestaunen Sie architektonische Meisterwerke wie die kolossale buddhistische Stufenpyramide Borobudur und den Hindutempel Prambanan. Bali – die „Insel der Götter“ – verzaubert Sie mit Spiritualität, grünen Reisterrassen und mystischen Tempelbauten. Tauchen Sie in die Schönheit dieses Landes ein.

Tagesbeschreibung

Anreise

Dauer: 1 Tag

Flug von Frankfurt nach Jakarta.

Weitere Dokumente

Airbus A350 der Singapore Airlines

Weitere Beschreibungen

Anreise

Dauer: 1 Tag

Flug von Frankfurt nach Jakarta.

Weitere Dokumente

Airbus A350 der Singapore Airlines

Willkommen in Jakarta

Dauer: 1 Tag

Selamat! Willkommen in Indonesien. Ankunft am Abend und kurzer Transfer durch den berühmten Stau der Hauptstadt in ein Flughafenhotel. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Auf der Dachterrasse beobachten Sie am Abend die Flugbewegungen in der Einflugschneise bei einem kühlen Bintang-Bierchen. Übernachtung im Hotel FM7.

Weitere Dokumente

FM7 Resort Hotel – Restaurant

Willkommen in Jakarta

Dauer: 1 Tag

Ankunft und Transfer zum Flughafenhotel in Jakarta. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Weitere Dokumente

Exotische Obstschale

Auf nach Borneo!

Dauer: 1 Tag

Transfer zum Flughafen und Flug nach Borneo. Im Dorf Kumai geht es an Bord eines Klotok – ein typisch indonesisches Flussboot – mit dem Sie die weitläufigen Wasserwege des Tanjung-Puting-Nationalpark erkunden. Genießen Sie die Fahrt entlang der grünen Nipa-Mangroven, welche bald der dichten Regenwaldvegetation weichen. Am Nachmittag erreichen wir eine erste Futterstelle der Orang-Utans. Der Anblick der sich majestätisch durch die Baumkronen hangelnden Menschenaffen ist ein besonderes Erlebnis. Es bleibt ausreichend Zeit, die roten Waldmenschen zu beobachten und zu fotografieren. Anschließend steuert der Bootsführer das Klotok zum nächtlichen Ankerplatz. Übernachtung an Deck.

Weitere Dokumente

Klotok auf dem Weg in den Tanjung Puting NP

Jakarta – Pangkalan Bun – Tanjung-Puting-Nationalpark

Dauer: 1 Tag

Transfer zum Flughafen und Flug nach Pangkalan Bun, einer Küstenstadt in der Provinz Zentralkalimantan. Im Dorf Kumai gehen Sie an Bord Ihres Klotok – eines typisch indonesischen Flussbootes – mit dem Sie die weitläufigen Wasserwege des Tanjung-Puting-Nationalpark erkunden. Genießen Sie die Fahrt entlang der grünen Nipa-Mangroven, welche später der dichten Regenwaldvegetation weichen. Am Nachmittag erreichen Sie eine erste Futterstelle der Orang-Utan. Der Anblick der sich majestätisch durch die Baumkronen hangelnden Menschenaffen ist ein besonderes Erlebnis. Es bleibt ausreichend Zeit, die roten Waldmenschen zu beobachten und zu fotografieren. Anschließend steuert Ihr Bootsführer das Klotok zum nächtlichen Ankerplatz. Übernachtung an Deck oder optional in einer Lodge.

Weitere Dokumente

Auf dem Flussboot durch Borneo

Tanjung-Puting-Nationalpark: Im Reich der Waldmenschen

Dauer: 1 Tag

Zeitig starten Sie zum heutigen Ziel – dem Camp Leakey – der wohl berühmtesten Forschungsstation im Park. Auf dem Weg Halt in Pondok Tanguy zur morgendlichen Fütterung der Orang-Utan. Weiterfahrt flussaufwärts. An der Gabelung zu Camp Leakey verlassen Sie die braunen Fluten des Senkonyer Rivers und stoßen in einen schwarzfarbenen Nebenstrom hinein. Birut? Galdikas gab diesem Abschnitt des Flusses nicht ohne Grund den Namen „Spiegel des Paradieses“. Es wird atemberaubend. Am Nachmittag Besuch der Orang-Utans im Camp Leakey. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Orang-Utan-Familie in Indonesien

Erkundung des Tanjung-Puting-Nationalparks

Dauer: 1 Tag

Sie starten zeitig zu Ihrem heutigen Ziel – dem Camp Leakey – der wohl berühmtesten Forschungsstation im Park. Auf dem Weg halten Sie in Pondok Tanguy an und wohnen der morgendlichen Fütterung der Orang-Utan bei. Anschließend wandern Sie vom Ranger begleitet durch den dichten Regenwald. Weiterfahrt flussaufwärts. An der Gabelung zu Camp Leakey verlassen Sie die braunen Fluten des Sekonyer-Flusses und stoßen in einen schwarzfarbenen Nebenstrom hinein. Birut? Galdikas gab diesem Abschnitt des Flusses nicht ohne Grund den Namen „Spiegel des Paradieses“. Am Nachmittag Besuch der Orang-Utans im Camp Leakey. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Orang-Utan-Familie in Indonesien

Zurück auf der Insel Java

Dauer: 1 Tag

Im Morgennebel Rückfahrt nach Kumai und Flug nach Semarang. Fahrt ins Herz der Insel Java in die Nähe des gewaltigen Borobudur-Tempels. Inmitten von Reisfeldern gelegen und im kolonialen Stil erbaut, residieren Sie hier im schönen Plataran Heritage Borobudur. In den Nachmittagsstunden Besuch der gewaltigen Tempelanlage. Übernachtung im Hotel Plataran Heritage Borobudur. (Fahrzeit ca. 2h).

Weitere Dokumente

Kunstvolle Reliefs im Sonnenaufgang

Tanjung-Puting-Nationalpark – Pangkalan Bun

Dauer: 1 Tag

Sie fahren in die Pesalat-Region. Dieses Gebiet bietet seit der Erweiterung des Tanjung-Putin-Nationalpark im Jahr 1984 den Orang-Utans einen sicheren Lebensraum. Auf einer kurzen Wanderung können Sie die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks bestaunen. Bei der Weiterfahrt mit dem Boot entdecken Sie mit großer Wahrscheinlichkeit Nasenaffen, Makaken und Eisvögel in den die Flussufer säumenden Baumwipfeln. Nach dem Mittagessen Rückkehr nach Kumai und Fahrt nach Pangkalan Bun. Übernachtung im Hotel.

Weitere Dokumente

Spiegel des Paradies – Tanjung Puting NP

Freizeit am Borobudur-Tempel

Dauer: 1 Tag

Sie beobachten den Sonnenaufgang über dem Borobudur-Tempel von einem geheimen Ort. Anders als an den bekannten Aussichtspunkten sind hier nur wenige oder gar keine Menschen, die dem Schauspiel aus Nebelschwaden, Vogelgezwitscher und mit Vulkankulisse beiwohnen. Der Tag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Chance, um für die kommenden Vulkanbesteigungen unsere Kräfte zu sammeln. Sie haben Zeit für ein Bad im Pool, bevor in den Abendstunden zu Fuß die Umgebung und die Chicken Church erkundet wird. Übernachtung wie am Vortag.

Weitere Dokumente

Der Borobudur im Sonnenaufgang

Pangkalan Bun – Semarang – Yogyakarta

Dauer: 1 Tag

Flug nach Semarang, der Hauptstadt Zentraljavas. Von Semarang fahren Sie nach Yogyakarta, dem Zentrum javanischer Kunst und Kultur. Unterwegs Besuch der ausgefallenen Chicken Church sowie des Borobudur (UNESCO-Weltkulturerbe), welcher als größter buddhistischer Schrein Indonesiens einst das Zentrum buddhistischen Glaubens im heute zumeist muslimisch geprägten Java darstellte. Der Rest des Tages steht Ihnen in der sympathischen Stadt Yogyakarta zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Weitere Dokumente

Der Borobudur im Sonnenaufgang

Entdeckungen in Yogyakarta und Prambanan

Dauer: 1 Tag

Es besteht die Möglichkeit ein weiteres Mal den Sonnenaufgang zu genießen – Ihr Reiseleiter wird sich auf jeden Fall auf den Weg machen, um dem Spektakel erneut beizuwohnen. Nach dem Frühstück Fahrt nach Yogyakarta und Erkundung der Stadt. Ein Spaziergang u.a. durch das Wasserschloss und Gänge der unterirdischen Moschee erwartet Sie. Anschließend besuchen des Prambanan-Tempels. Übernachtung im Duta Garden Boutique Hotel. (Fahrzeit ca. 2h).

Weitere Dokumente

Taman Sari in Yogyakarta

Stadtbesichtigung in Yogyakarta

Dauer: 1 Tag

Ihre Tour durch die Stadt startet mit einem Besuch im Sultanspalast. Anschließend schauen Sie Künstlern beim Fertigen ihrer traditionellen Batiken über die Schulter und gewinnen einen Einblick in die Arbeit der Handwerker einer Silberschmiede. Als Höhepunkt des Tages besuchen Sie den atemberaubenden Tempel von Prambanan (UNESCO-Weltkulturerbe), einen der schönsten hinduistischen Bauwerke Indonesiens. Tipp: Wenn noch Zeit bleibt, lohnt sich ein privater Besuch des Taman Sari – das ehemalige Wasserschloss und dem angrenzenden, verwinkelten Viertel, gebaut in den ehemaligen Gärten. Übernachtung wie am Vortag.

Zugfahrt durch Zentraljava

Dauer: 1 Tag

Am frühen Morgen Fahrt mit der Eisenbahn durch endlose Felder nach Malang im Osten Javas. Sie reisen bequem in klimatisierten Waggons und können die abwechslungsreiche Landschaft auf sich wirken lassen. Von Malang aus werden Sie nach Tumpang transferiert. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung im einfachen Gästehaus. (Zugfahrt ca. 7h, Autofahrt ca. 1h).

Weitere Dokumente

Die Fahrscheine bitte!

Yogyakarta – Mount Bromo

Dauer: 1 Tag

Zugfahrt nach Jombang und Transfer zum Mount Bromo (2329 m), einem aktiven Vulkan inmitten des Bromo-Tengger-Semeru-Nationalparks. Übernachtung in Lodges. (Fahrzeit Zug ca. 4h, Auto ca. 4h).

Weitere Dokumente

Die Fahrscheine bitte!

Vulkantrekking: Aufstieg ins Basislager (2700 m)

Dauer: 1 Tag

Mit dem Geländewagen geht es auf abenteuerlichen Bergstraßen nach Ranu Pane – ein von der Vulkanasche verstaubtes Örtchen. Sie treffen Ihre Begleitmannschaft für die Besteigung des Mt. Semeru – einem der aktivsten Vulkane Javas und gleichzeitig höchster Berg der Insel. Von Ranu Pane aus wandern Sie durch Buschlandschaften und Kasuarinenwälder bergauf. Nach einem Picknick am azurblauen See Ranu Kumbolo geht es weiter nach Kalimati ins Basislager auf 2700 Metern Höhe. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 6h, 500 m?, Fahrzeit ca. 2,5h).

Weitere Dokumente

Landschaft auf dem Weg zum Bromo

Mount Bromo – Kalibaru

Dauer: 1 Tag

Frühmorgens steigen Sie hinauf zum Kraterrand des Mt. Bromo und genießen von dort den spektakulären Sonnenaufgang. Denn anders als am Pananjakan-Aussichtspunkt, an welchem sich gern bis zu 2000 Schaulustige tummeln, sind zu dieser Uhrzeit auf dem Bromo selbst nur wenige Besucher. Nach dem Abstieg Fahrt hinauf zum dann fast menschenleeren Aussichtspunkt und Blick auf die berühmte Vulkanlandschaft im Inneren der gewaltigen Tengger-Caldera. Frühstück im Hotel und Überlandfahrt nach Kalibaru. Übernachtung in Cottages. (Gehzeit ca. 2h, Fahrzeit ca. 6h).

Weitere Dokumente

Die gewaltige Tengger-Caldera

Gipfelsturm: Mt. Semeru (3676 m) – Weiterfahrt zum Bromo

Dauer: 1 Tag

Die größte Herausforderung der Reise wartet auf Sie. Gegen zwei Uhr wagen Sie auf steilen Pfaden den Aufstieg zum Gipfel. Der Vulkankies macht das Vorankommen schwer – der Aschestaub liegt in der Luft. Angekommen am Gipfel werden wir jedoch für all unsere Mühen entschädigt. Genießen Sie den atemberaubenden Anblick faszinierender Ascheeruptionen auf dem höchsten Gipfels Javas. Anschließend Abstieg zurück ins Basislager und weiter nach Jemplang, wo Sie von unserer Transfercrew empfangen werden. Fahrt zum Hotel am Bromo – in welchem am Abend ordentlich auf Mut, Kondition und Durchhaltevermögen angestoßen wird. Übernachtung im Hotel Lava View Lodge. (Gehzeit ca. 9h, Fahrzeit ca. 2h).

Weitere Dokumente

Aschewolke am 3676 m hohen Gunung Semeru

Kalibaru – Ketapang – Bedugul

Dauer: 1 Tag

Auf einer Plantage in Kalibaru werden Sie in die Geheimnisse des Anbaus von Kaffee, Muskat, Vanille, Nelken, Kautschuk und Zimt eingeweiht. Der Ausflug zu kraftvollen Farben und neuen Geschmackserlebnissen zeugt vom landwirtschaftlichen Reichtum Javas und der Bedeutung der Gewürzinseln in früheren Kolonialzeiten. Genießen Sie noch ein Tasse frischgerösteten, javanischen Kaffee, bevor Sie mit der öffentlichen Fähre nach Bali übersetzen. Fahrt nach Bedugul. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 6h, Fährüberfahrt ca. 1h).

Weitere Dokumente

Reisbauer im Morgengrauen

Sonnenaufgang am Mt. Bromo (2329 m) – Ostjava

Dauer: 1 Tag

Am sehr frühen Morgen steigen Sie hinauf zum Kraterrand des Mt. Bromo und genießen von dort den spektakulären Sonnenaufgang. Denn anders als am Pananjakan-Aussichtspunkt, an welchem sich gern bis zu 2000 Schaulustige tummeln, sind zu dieser Uhrzeit auf dem Bromo selbst nur wenige Besucher. Nach dem Abstieg Fahrt hinauf zum dann fast menschenleeren Aussichtspunkt und Blick auf die berühmte Vulkanlandschaft im Inneren der gewaltigen Tengger-Caldera. Frühstück im Hotel und Überlandfahrt zum Ijen. Der Tag ist lang, da der Straßenverkehr in Ostjava leider immer dichter wird. Übernachtung im Hotel Ijen Resort and Villas. (Gehzeit ca. 2h, Fahrzeit ca. 8h).

Weitere Dokumente

Morgens am Bromo

Bedugul – Jatiluwih – Besakih – Tirta Empul – Sanur

Dauer: 1 Tag

Der Tag auf Bali beginnt mit einem Besuch der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Reisterrassen von Jatiluwih. Bewundern Sie die grünen Facetten der unzähligen Nassreisfelder bei einer leichten Wanderung, bevor Sie den Muttertempel Besakih und die heiligen Quellen Tirta Empuls besuchen. Übernachtung im Hotel.

Weitere Dokumente

Reinigungszeremonie im Tempel Tirta Empul

Schwefelvulkan Kawah Ijen (2386 m)

Dauer: 1 Tag

Ein weiterer früher Start in den Tag steht an. Mit einem Allradfahrzeug erreichen Sie das Paltuding-Basislager am Kawah Ijen. Beim leichten Aufstieg am Berg begegnen Ihnen im Morgengrauen immer wieder Männer, die bis zu 70 kg Schwefel in Körben den Berg hinuntertragen. Vom Kraterrand aus sehen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit die berühmte blaue Flamme an den Rändern der Caldera züngeln. Bei guten Bedinungen wagen wir den Abstieg in die Caldera. Aber auch der Ausblick auf den gelblich-blauen Kratersee ist atemberaubend. Rückfahrt in Ihr Hotel, wo wir den Rest des Tages am Pool mit Blick auf Reisterrassen genießen können. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 4h, 300 m?, Fahrzeit ca. 2 Stunden).

Weitere Dokumente

Blick in den Krater des Ijen-Vulkans

Sanur – Labuhan Bajo – Komodo-Nationalpark

Dauer: 1 Tag

Flug in die Hafenstadt Labuhan Bajo auf der Insel Flores. Hier gehen Sie an Bord Ihres Bootes, mit welchem Sie den Komodo-Nationalpark (UNESCO-Weltnaturerbe) entdecken. Die Fahrt führt Sie entlang einer vulkanisch geprägten Küstenlinie zur Insel Rinca. Hier lebt noch eine Vielzahl von Komodowaranen. Beobachten Sie die gigantischen Echsen aus nächster Nähe. Auf der Insel Kalong erleben Sie am Abend das Ausschwärmen tausender Flughunde. Den Blick auf den Sonnenuntergang genießen Sie vom Boot aus. Übernachtung an Bord.

Weitere Dokumente

Anfahrt auf den Komodo-Nationalpark

Freizeit oder Schnorcheln auf Bali

Dauer: 1 Tag

Mit der Fähre setzen Sie über nach Bali und genießen den letzten Tag der Reise. Wer Lust hat, kann eine optionale Schnorcheltour vor der Insel Menjangan unternehmen. Übernachtung im Hotel Taman Sari Bali Resort & Spa.

Weitere Dokumente

Auf dem Weg zum Tempel auf Bali

Komodo-Nationalpark – Labuhan Bajo

Dauer: 1 Tag

Bootsfahrt von Rinca zum Pantai Merah – einem pinkfarbenen Strand. Schnorcheln Sie im klaren Wasser des Komodo-Nationalparks. Eine unglaubliche Vielfalt an Fischen, darunter Papageienfische und Clownfische sowie mit etwas Glück Schildkröten wird Sie begeistern. Sie haben Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln und Entspannen. Mit dem Boot fahren Sie weiter zur kleinen, unbewohnten Insel Taka Makassar. Hier arrangiert Ihre Bootscrew ein Picknick am Strand für Sie. Rückfahrt nach Labuhan Bajo und Ausschiffung. Übernachtung im Hotel.

Weitere Dokumente

Waran im Komodo NP

Ein Tag auf Bali

Dauer: 1 Tag

Den Weg zum Flughafen nutzen wir für Entdeckungen auf Bali. Wir besuchen die Reisterrassen von Jatiluwih (UNESCO-Weltkulturerbe) und den Tempel Taman Ayun. Auf unserer Fahrt zum Flughafen erwartet Sie ein kleiner Blick hinter die Kulissen: Wir besuchen unsere Vorortpartner im Büro für ein Picknick. Am Nachmittag Check-in und Heimreise. (Fahrzeit ca. 3-4h).Nutzen Sie alternativ die Optionen zur Verlängerung der Reise an den Stränden von Flores, Bali oder auf den Gili Islands.

Weitere Dokumente

Jatiluwih-Reisterrassen auf Bali

Labuhan Bajo – Bali

Dauer: 1 Tag

Transfer zum Flughafen und Flug nach Bali. Weiterflug nach Deutschland. Nutzen Sie alternativ die Optionen zur Verlängerung der Reise an den Stränden von Flores, Bali oder auf den Gili Islands.

Weitere Dokumente

Begegnungen im Reisfeld auf Bali

Heimreise

Dauer: 1 Tag

Ankunft in Deutschland.

Weitere Dokumente

Lufthansa in Frankfurt

Heimreise

Dauer: 1 Tag

Ankunft in Deutschland.

Weitere Informationen

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Übernachtungen im Einzelzimmer sind nur in Hotels möglich, jedoch nicht auf den Booten.

Ab Januar 2021 ist eine enorme Erhöhung der Nationalparkgebühren für die Insel Komodo, nicht aber für den Komodo-Nationalpark im Gesamten angekündigt. Wir haben die Reiseroute für unsere Tour extra so gewählt, dass uns die Erhöhung nicht betrifft. Warane können mit großer Wahrscheinlichkeit auf Rinca gesichtet werden. Sollte zum Zeitpunkt Ihrer Reise der Besuch der Insel Komodo problemlos möglich sein, organisieren wir natürlich eine Wanderung auf der Insel für Sie.

Sollten Unterkünfte in der Hochsaison, zu Festivals oder Zusatzterminen nicht verfügbar sein, buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Linienflug ab/an Frankfurt (weitere Abflughäfen auf Anfrage) nach Jakarta und zurück von Denpasar mit Qatar Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • wechselnde Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Inlandsflüge Jakarta – Pangkalan Bun, Pangkalan Bun – Semarang, Denpasar – Labuhan Bajo, Labuhan Bajo – Denpasar in Economy Class
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und Booten
  • Fährüberfahrt Java – Bali
  • Zugfahrt Yogyakarta – Jombang
  • alle Eintritte laut Programm
  • 17 Ü: Hotel im DZ
  • 3 Ü: Schiff
  • 2 Ü: Hausboot
  • 1 Ü: Zelt
  • 1 Ü: Gästehaus
  • Mahlzeiten: 24×F, 9×M, 8×A
Nicht enthaltene Leistungen
  • ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Anforderungen

Auf dieser Reise lernen Sie die Inseln des indonesischen Archipels in kurzer Zeit intensiv kennen. Hierbei nutzen Sie verschiedene Verkehrsmittel, um die teils sehr großen Distanzen zurück zu legen: 4 Inlandsflüge, 1 Zugfahrt, 1 Fährüberfahrt und Überlandfahrten. Die Überlandtransfers in privaten, klimatisierten Bussen führen durch vielseitige Landschaften und verschiedenste Regionen des Landes. Auf Java sind verkehrsbedingt mitunter längere Fahrzeiten zu erwarten. Die Kultur und verschiedene Mentalitäten der Indonesier unterscheiden sich teils sehr von den uns gewohnten, was aber zugleich den besonderen Reiz dieser Reise ausmacht. Sie müssen sich zum Teil auf feucht-heißes Klima einstellen. Flexibilität, Teamgeist und Bereitschaft zum Komfortverzicht während der Übernachtungen auf dem Klotok sind Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Reise. Die Übernachtungen auf dem Boot finden in einem Gemeinschaftsraum statt. Moskitonetzte, dünne Matratzen, Kissen und Decke sind vorhanden; Handtücher bitten wir Sie mitzubringen. Die einfachen Sanitäranlagen werden gemeinschaftlich genutzt. Es ist keine Buchung von Doppel- oder Einzelzimmer möglich. Alternativ kann optional eine Lodgeübernachtung gebucht werden.

Eckdaten

Land
Indonesien
Region
Asien
Typ
Gruppenreise
Reisetage
15
Teilnehmerzahl
-
Schwierigkeit
Anfahrt/Anreise
Flugzeug

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
19.03.2022 - 02.04.2022 3.450,00 EUR auf Anfrage
26.03.2022 - 09.04.2022 3.720,00 EUR auf Anfrage
09.04.2022 - 23.04.2022 3.590,00 EUR auf Anfrage
24.04.2022 - 08.05.2022 3.450,00 EUR auf Anfrage
22.05.2022 - 05.06.2022 3.450,00 EUR auf Anfrage
28.05.2022 - 11.06.2022 3.540,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
18.06.2022 - 02.07.2022 3.470,00 EUR auf Anfrage
25.06.2022 - 09.07.2022 3.540,00 EUR auf Anfrage
01.07.2022 - 15.07.2022 3.650,00 EUR auf Anfrage
16.07.2022 - 30.07.2022 3.690,00 EUR auf Anfrage
23.07.2022 - 06.08.2022 3.690,00 EUR auf Anfrage
31.07.2022 - 14.08.2022 3.690,00 EUR auf Anfrage , Durchführung garantiert
07.08.2022 - 21.08.2022 3.690,00 EUR auf Anfrage
14.08.2022 - 28.08.2022 3.690,00 EUR auf Anfrage
20.08.2022 - 03.09.2022 3.650,00 EUR auf Anfrage
27.08.2022 - 10.09.2022 3.540,00 EUR auf Anfrage
03.09.2022 - 17.09.2022 3.540,00 EUR auf Anfrage
17.09.2022 - 01.10.2022 3.540,00 EUR auf Anfrage
09.10.2022 - 23.10.2022 3.540,00 EUR auf Anfrage
15.10.2022 - 29.10.2022 3.540,00 EUR auf Anfrage