Zum Inhalt springen

Asien

Asien bedeutet Vielfalt. Auf keinem anderen Kontinent erlebt man so viele verschiedene Kulturen und Landschaften auf diesem. Als größter Kontinent der Welt bietet Asien unendlich viele Möglichkeiten eines aktiven Urlaubs. Das absolute Highlight ist natürlich die Besteigung des Mount Everests, wenn Sie es sich zutrauen.

Oman

Oman | Arabische Welt & Orient, Asien

Highlights der Reise

  • Historisches Maskat mit Dhaufahrt im Abendlicht
  • Verwunschene Burgen, grüne Oasendörfer und Sonnenberg Jebel Shams im Hajar-Gebirge
  • Sanddünen und Sternenzelt in der Wahiba-Wüste
  • Traditionelle Silberschmiede in Nizwa und Bootsbau Sur
  • Wadi Bani Khalid & Ras-Al-Jinz-Schildkrötenreservat

Reisebeschreibung

Einen Khanjar kauft man nicht einfach, den wählt man mit Bedacht… lacht Silberhändler Ishak. Bis heute werden die traditionellen Krummdolche von omanischen Männern getragen und verraten dabei viel über ihren Besitzer. Die Verzierung, der Silberwert, der Griff aus Hartholz oder Kamelknochen – all das sagt, wer du bist. Nirgendwo gilt dies mehr als in Nizwa, dem früheren Handelszentrum und Hort der Kunst und Religion. Auf den Märkten der Hauptstadt der Silberschmiede ist der alte Oman lebendig. Hier wechseln Schafe und Rosenwasser den Besitzer und hier findet man die schönsten Khanjar-Dolche und Hirz-Amulette, die mit ihren Koranversen seit jeher alles Unheil abwenden.

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch das geheimnisvolle Sultanat Oman. Von der Hafenstadt Maskat und den schönsten Burgen des Oman fahren Sie zum Jebel Shams. In malerischen Bergdörfern mit Lehmhäusern lernen Sie die ausgeklügelte Aflaj-Bewässerung kennen und in Nizwa und Ibra feilschen Sie um Datteln und farbenfrohe Stoffe. Von den grünen Oasen geht es weiter in die roten Dünen der Wahiba-Wüste. Den Wüstensand können Sie sich im klaren Nass des Wadi Bani Khalid vom Körper spülen, bevor Sie in Sur wieder das Meer erreichen. Zum Finale erwartet Sie die Traumküste von Ras al Hadd, ein beliebtes Nistgebiet von Meeresschildkröten.

<em>Die Strände von Mussanah bei Maskat, Salalah im Südoman oder die Halbinsel Musandam bieten sich für ein mehrtägiges Anschlussprogramm an.</em>

Tagesbeschreibung

Individuelle Anreise nach Maskat im Oman

Dauer: 1 Tag

Ankunft am Muscat International Airport. Nach der Passkontrolle und der Gepäckausgabe werden Sie von einem Fahrer in der Ankunftshalle empfangen. Der restliche Tag steht Ihnen für erste eigene Erkundungen zur Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Weitere Dokumente

Gewürze auf dem Souk in Muttrah

Weitere Beschreibungen

Fischmarkt in Barka – Ain-Thawara-Quelle – Festung Al Hazm – Nationalmuseum

Dauer: 1 Tag

Am Morgen begrüßt Sie Ihre Reiseleitung und Sie brechen in die Batinah-Küstenregion auf. Ihr erster Stopp ist der Fischmarkt in Barka, wo unter anderem Thunfische und Königsfische gehandelt werden. Weiter geht es zur heißen Quelle Ain Thawara, die in einem Dattelgarten in den Ausläufern des Hajar-Gebirges liegt. Danach erwarten Sie die drei Meter dicken Mauern des Al-Hazm-Forts, eine der schönsten omanischen Festungen. Zurück in Maskat besuchen Sie das Nationalmuseum, wo Sie das Kulturerbe des Landes von der ersten menschlichen Besiedlung bis heute bestaunen können. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 4-5h, 325 km).

Weitere Dokumente

Omani mit Fisch auf dem Fischmarkt in Muttrah

Besichtigung von Maskat – Dhaufahrt zum Sonnenuntergang

Dauer: 1 Tag

Gegen 09:30 begeben Sie sich auf Stadtrundfahrt. Sie besuchen die große Moschee aus Sandstein und Marmor, deren Hauptgebetshalle prächtige Swarowski-Leuchter und ein riesiger persischer Teppich zieren. Weiter geht es auf den Muttrah-Suk, wo Sie der himmlische Duft von Weihrauch und Gewürzen einnimmt. Danach machen Sie sich im Bait-Al-Zubair-Museum mit der traditionellen omanischen Kultur vertraut und auch am Sultanspalast Al Alam legen Sie einen Fotostopp ein. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, bevor Sie Maskat bei einer Dhaufahrt zum Sonnenuntergang (ca. 2h) von seiner schönsten Seite bewundern. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 2h, 80 km).

Weitere Dokumente

Maskat bei Nacht

Festung von Jabrin – Palmenoase Al Hamra – Jebel Shams – Nizwa

Dauer: 1 Tag

Heute verlassen Sie Maskat und fahren ins Landesinnere. Unterwegs besuchen Sie die Festung von Jabrin und die Bergoase Al Hamra. Danach bringen Sie Allradfahrzeuge zum „Sonnenberg“ (Jebel Shams), wo Sie in den „Grand Canyon“ blicken. Am Nachmittag erreichen Sie Nizwa, die frühere Hauptstadt des Sultanats. Im Suk nah der Festungsmauern haben sich über hunderte Jahre Händler und Handwerker in einem Gewirr von Gassen eingerichtet. Noch heute findet man hier Weber, Töpfer und traditionelle Kupfer- und Dolchschmiede. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4-5h, 350 km).

Weitere Dokumente

Misfat

Sinaw-Beduinenmarkt – Mittag in omanischer Familie – Dünen der Wahiba-Wüste

Dauer: 1 Tag

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Sinaw-Markt, einem geschäftigen Beduinenmarkt auf dem jeden Donnerstag Vieh und Handwerkskunst gehandelt werden. Zum Mittag sind Sie ins Privathaus einer omanischen Familie eingeladen und genießen ein traditionelles Essen und die sprichwörtliche Gastfreundschaft des Oman. Gestärkt, fahren Sie weiter zu den Ruinen der Al-Mansfah-Gemeinde bei Ibra und am Nachmittag erreichen Sie den Rand der Wahiba-Wüste. Von dort bringen Sie Allradfahrzeuge in Ihr Camp in den Dünen des Sandmeeres. Übernachtung im Wüsten-Camp. (Fahrzeit ca. 3-4h, 220 km).

Weitere Dokumente

Wahiba Sands

Wadi Bani Khalid – Sur – Ras-Al-Jinz-Schildkrötenreservat

Dauer: 1 Tag

Von den roten Sanddünen der Wahiba-Wüste fahren Sie weiter ins immergrüne Wadi Bani Khalid mit seinen natürlichen Pools und Palmen. Von hier geht es an die Küste in die Hafenstadt Sur, wo bis heute traditionelle Holzboote hergestellt werden und Sie eine „Dhau-Werft“ besuchen. Im Anschluss fahren Sie nach Ras Al Hadd und unternehmen nach dem Abendessen einen Ausflug ins Ras-Al-Jinz-Schildkrötenreservat. Unter der Leitung eines Rangers können Sie mit etwas Glück Grüne Meeresschildkröten bei der Eiablage beobachten. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3-4h, 210 km).

Weitere Dokumente

Schildkröte am Turtle Beach

Wadis Sha‘ab und Tiwi – Bimah Sinkhole – individuelle Abreise oder Badeverlängerung

Dauer: 1 Tag

Heute heißt es leider Abschied nehmen und Sie fahren entlang der Küste zurück nach Maskat. Auf dem Weg halten Sie am wunderschönen Wadi Tiwi und nehmen Ihr Mittagessen im Wadi Sha‘ab Resort ein. Sie fahren dann zum Sinkloch von Bimah, eine geologische Karstformation und ein landschaftliches Wunder. Zurück in Maskat können Sie sich in einem Hotel frisch machen und werden ca. 3 Stunden vor Abflug zum Flughafen gebracht (ohne Reiseleitung). (Fahrzeit ca. 3-4h, 250 km). Wenn Sie mehr Zeit im Gepäck haben und die Sonne noch länger genießen möchten, empfehlen wir Ihnen eine Badeverlängerung in Maskat, Salalah oder auf der Halbinsel Musandam. Für die Verlängerung in Musandam wird eine Zusatzübernachtung in Maskat benötigt.

Weitere Informationen

Mindestteilnehmerzahl: 2, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Bitte achten Sie darauf, dass alle Besucher der Moschee sowohl die Arme, als auch die Beine wenigstens bis zu den Knöcheln und die Damen zusätzlich ihr Haar sowie das Dekolleté vollständig bedecken müssen. Bei den Geländewagenfahrten teilen sich vier Reisende und ein Fahrer jeweils ein Fahrzeug.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Deutsch sprechende, lokale Reiseleitung
  • alle Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen
  • Dhaufahrt in Maskat (3. Tag)
  • Fahrt zum Jebel Shams im Geländewagen (4. Tag)
  • Wüstenfahrt im Geländewagen (5. – 6. Tag)
  • alle Eintritte laut Programm
  • Trinkwasser während der Ausflüge
  • 6 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 6×F, 5×M, 2×A
Nicht enthaltene Leistungen
  • ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
  • An-/Abreise
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Registrierung und elektronisches-Visum (20 OMR = ca. 50 EUR)
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Anforderungen

Teamgeist, Bereitschaft zum Komfortverzicht sowie Interesse und Toleranz für andere Kulturen sind Voraussetzung für diese Reise.

Eckdaten

Land
Oman
Region
Arabische Welt & Orient, Asien
Typ
Gruppenreise
Reisetage
7
Teilnehmerzahl
-
Schwierigkeit
Anfahrt/Anreise
Eigenanreise

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
05.05.2024 - 11.05.2024 1.340,00 EUR auf Anfrage
12.05.2024 - 18.05.2024 1.340,00 EUR auf Anfrage
02.06.2024 - 08.06.2024 1.340,00 EUR auf Anfrage
07.07.2024 - 13.07.2024 1.340,00 EUR auf Anfrage
04.08.2024 - 10.08.2024 1.340,00 EUR auf Anfrage
15.09.2024 - 21.09.2024 1.340,00 EUR auf Anfrage
06.10.2024 - 12.10.2024 1.390,00 EUR auf Anfrage
13.10.2024 - 19.10.2024 1.390,00 EUR auf Anfrage
03.11.2024 - 09.11.2024 1.390,00 EUR auf Anfrage
10.11.2024 - 16.11.2024 1.390,00 EUR auf Anfrage
01.12.2024 - 07.12.2024 1.390,00 EUR auf Anfrage
08.12.2024 - 14.12.2024 1.390,00 EUR auf Anfrage