Zum Inhalt springen

Europa

Wandern oder Ski fahren in den Alpen, Trekking auf Madeira oder mit dem Hundeschlitten durch Skandinavien - Europa bietet eine riesige Menge an Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Aktiv- und Abenteuerurlaub und die Beispiele waren nur ein kleiner Teil davon. Worauf haben Sie Lust? Sie entscheiden.

Mallorca isst kulinarisch

Trekking & Wandern | Spanien | Europa

Highlights der Reise

  • Von der Standort-Finca
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2

Reisebeschreibung

Die Weinlese ist Ende Oktober auf Mallorca abgeschlossen, die Olivenernte hat gerade begonnen und die Sonne steht tief am Himmel, taucht die Landschaft in goldenes Licht. Die Insel atmet durch, es wird ruhiger auf Mallorca: Zeit zu genießen und Zeit sich dem Wandern mit Muße und der Kulinarik mit Genuss zu widmen. Sie lernen auf dieser Reise mehr kennen als nur die Landschaft und die schönen Wanderungen der Sierra de Tramuntana: Sie entdecken die Insel mitsamt Ihren Menschen! ASI Wanderführer Hendrik, der seit vielen Jahren hier lebt und sein Glück auf Mallorca gefunden hat. Ihre Gastgeberin Llum Castañer, die Sie auf der Finca umsorgt und Ihren Vater Antonio, der mit Ihnen wandert und Paella kocht. Sie verbringen einen Tag mit Nuno, dem Portugiesen für den Kochen eine Passion ist, Essen bei Tomeu in einem der traditionsreichsten Fischrestaurants von Palma. Um es auf mallorquinisch zu sagen: Bon profit!

Tagesbeschreibung

Willkommen auf Mallorca

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Flug nach Mallorca. Sie werden am Flughafen in Palma erwartet und anschließend nach Soller in die Finca Can Quatre gefahren (ca. 30 min.). Abends heißt Sie Ihr ASI-Bergwanderführer bei einem Drink willkommen, Sie lernen sich gegenseitig kennen und genießen beim Abendessen die familiäre Atmosphäre der Finca.

Unterkunft:
Can Quatre

Verpflegung:
Abendessen

Weitere Beschreibungen

Entlang der malerischen Nordküste

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Wir starten an unserer Finca und wandern zunächst durch das Tal von Soller. Der Anstieg führt uns aus dem Tal hinaus auf eine Anhöhe die uns einen Blick bis hinaus auf das Meer frei gibt. Von nun an wandern wir Richtung Westen: die abwechslungsreiche Wanderung führt uns durch Pinienwald, Steineichen und Orangenhainen. Immer wieder lichtet sich der Wald und wir ergattern traumhafte Blicke auf Küste und Meer. Schließlich erreichen wir Deiá, eine kleines, aus Stein erbautes Dörfchen, das sich elegant an die steilen Gebirgshänge legt. Hier hat sich vor einiger Zeit Wolfgang seinen Traum erfüllt und das kleine Restaurant Sa Vinya eröffnet: noch immer ein Geheimtipp unter Gourmetfreunden, obwohl Wolfgang schon viele Prominente bewirten konnte.

Unterkunft:
Can Quatre

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Dauer:
Ca. 4,0 h

Weg:
12,0 km

In den Weinbergen Mallorcas

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück fahren wir in das idylische Tal von Orient, wo wir mit unserer Wanderung beginnen. Vorbei an dem Wasserfall Salt des Freu steigen wir durch das Tal Coanegra ab. Durch Olivenhaine und Mandelplantagen gelangen wir zu dem Ort Santa Maria, welcher für seinen vorzüglichen Wein bekannt ist. Wir besuchen eine kleine Winzerei, ein würdiger Abschluß unserer Wanderung. Zur Weinverkostung bei der wir uns an verschiedenen Produkten versuchen, wird eine typisch mallorquinische Brotzeit gereicht.

Unterkunft:
Can Quatre

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Dauer:
Ca. 4,0 h

Weg:
10,0 km

Ein Tag mit Chef Nuno

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Morgens treffen wir Nuno Fonseca, den Weltenbummler, der inzwischen auf Mallorca Wurzeln geschlagen hat. Nuno ist als Koch genau so genial wie verwegen: Kochen ist seine Passion! Und heute ist der Tag an dem er sie mit uns teilt. Wir spazieren gemeinsam mit Nuno zum Markt von Soller, betrachten die feilgebotene Ware und während sich im Kopf das richtige Gericht manifestiert, kaufen wir die Zutaten dazu ein. Mit der Bummelbahn fahren wir anschließend in den Hafen von Soller, wo wir in Nunos Restaurant unter der Anleitung des Chefs die Zubereitung unseres Gourmetmenüs beginnen: Teamwork ist gefragt, Spaß an der Zubereitung und ungezwungener Umgang miteinander. Ob das Ergebnis dann zu jedermanns Zufriedenheit und Gaumengenuß ausfällt? Sie werden es schmecken! Bon profit!

Unterkunft:
Can Quatre

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Die hängenden Gärten von Banyalbufar und das malerische Estellencs

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück fahren wir in das idyllische Bergdorf Esporles. Von hier aus windet sich der alte Fischerweg, auch bekannt als der alte Postweg über den Coll es Pi zum Küstenort Banyalbufar. Die Vegetation ist überwiegend mediterrane Macchia, wandelt sich dann aber hin zu duftenden Pinienwäldern. Nach dem Abstieg erreichen wir das idyllische Örtchen Banyalbufar mit seinen terrassierten Hängen. Anschließend fahren wir in das nahe Estellencs: hier kehren wir bei Guillerm ein, der uns eine Variation aus kleinen Tapas kredenzt. Nach der Rückkehr bleibt Zeit um sich in unserer Finca zu entspannen. Abends fahren wir zum Hafen und dinieren in einem der bekanntesten und besten Fischrestaurants des Ortes.

Unterkunft:
Can Quatre

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Dauer:
Ca. 4,0 h

Weg:
12,0 km

Antonio - Solleric per a sempre

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Antonio ist Solleric (Menschen aus dem Tal von Soller) seit Geburt: jeder kennt ihn, jeder mag ihn, jeder grüßt ihn. Und heute wandert Antonio mit uns: auf Wegen die privat sind, durch Fincas und Anwesen, die den Einheimischen vorbehalten sind, wo kein Fremder rein darf. Auch wir sind heute keine Touristen, keine Gäste sondern Antonios Freunde. Auf einer privaten Finca oberhalb des Tales von Soller wird gemeinsam gekocht: es gibt das Nationalgericht Spaniens schlechthin: die Paella! Es versteht sich von selbst: die mallorquinische Variante der Paella. Ein Essen von Freunden, für Freunde. Bon profit!

Unterkunft:
Can Quatre

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Dauer:
Ca. 3,0 h

Weg:
9,0 km

Ins Herz der Tramuntana - zum Kloster Lluc

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Fahrt ins Herz der Sierra de Tramuntana zum Coll de sa Bataia, einstmals Schauplatz einer mittelalterlichen Schlacht um die Insel. Auf Saumpfaden wandern wir durch uralte Bestände von Steineichenwäldern. Einzigartig sind die Felsen, die von der Kieselsäure im Regen zu teils bizarren Formen geschliffen wurden. Ziel unserer Wanderung ist das Kloster Lluc, seit vielen Jahrhunderten Inselheiligtum und eine Stätte für Pilger aus aller Welt ist. Wir nehmen uns Zeit für einen Besuch des Klosters, wo wir die Schwarze Madonna bestaunen können, um die sich die Gründungslegenden ranken. Mittags wird eingekehrt und zwar bei Joan: landestypischer geht nicht: gutturale, deftig-herzige Hausmannskost wie es sich für ein Wirtshaus inmitten der Berge gehört.Den Abend verbringen wir in lockerer Atmosphäre und Tapas auf unserer Finca Can Quatre. 

Unterkunft:
Can Quatre

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Dauer:
Ca. 3,0 h

Weg:
8,0 km

Abschied nehmen von Mallorca

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat

Verpflegung:
Frühstück

Weitere Informationen

Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München. Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Einreisebestimmungen

EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.

Treffpunkt

Am Flughafen von Mallorca holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte begeben Sie sich nach der Gepäckausgabe in die Empfangshalle an den mit Schildern ausgeschriebenen "Meetingpoint", welcher sich am Ausgang "C" befindet. Achten Sie auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen. Anschließend Bus- oder Taxifahrt zu unserer Finca Can Quatre in Sóller (ca. 30 min.). Teilnehmer, die schon vorher angereist sind, treffen den Wanderführer um 19:00 Uhr.

Ausrüstung

Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen, Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle, Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen, Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken), Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe), Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex), Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme), Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusatzausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe, Badesachen, Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv), Regenschutzhülle für den Rucksack, Bequeme Schuhe/Sandalen, Fotoausrüstung, Fernglas, Taschenmesser, Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Flug nach Mallorca und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte in der Finca Can Quatre****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Weinverkostung in einer kleinen Winzerei
  • Kochen mit Chef Nuno
  • Abendessen im Fisch-Spezialitätenrestaurant
  • Alle Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf ab/bis Flughafen Palma de Mallorca
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer Hendrik Uhlemann
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch
Nicht enthaltene Leistungen
  • Tourismusabgabe ca. € 2,- pro Person und Nacht

Eckdaten

Thema
Trekking & Wandern
Land
Spanien
Region
Europa
Typ
Gruppenreise
Reisetage
8
Teilnehmerzahl
8 - 15
Schwierigkeit

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
19.10.2019 - 26.10.2019 1.890,00 EUR auf Anfrage