Zum Inhalt springen

Europa

Wandern oder Ski fahren in den Alpen, Trekking auf Madeira oder mit dem Hundeschlitten durch Skandinavien - Europa bietet eine riesige Menge an Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Aktiv- und Abenteuerurlaub und die Beispiele waren nur ein kleiner Teil davon. Worauf haben Sie Lust? Sie entscheiden.

Die Steinwelten Portugals

Trekking & Wandern | Portugal | Europa

Highlights der Reise

  • Von Hotel zu Hotel
  • Mit 7 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3

Reisebeschreibung

Im Landesinneren kann man ein anderes Portugal erleben, abseits von Massentourismus, unverfälscht, voller Entdeckungen. Die einstigen Reichtümer dieses Landes sind in beeindruckenden Bauwerken aus Muschelkalk, riesig und doch filigran dokumentiert. In Stein verewigt, findet man eine alte Kultur, in ihrer Nähe ein Weinbaugebiet mit sehr langer Tradition. Umgeben von Wäldern aus Eichen trifft man auf unverfälschte Dörfer aus Schieferstein. Teilweise bekommt man das Gefühl eine vergessene Welt zu entdecken, in der Herden mit ihren Schäfern neben Manufakturen mit 100jähriger Tradition Produkte wie Filz herstellen. Wie wandern durch ein Portugal dessen Authentzität spürbar ist und von dem nur wenige zu berichten wissen.

Tagesbeschreibung

Ankunft in Portugal

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Flug nach Porto. Anschließend Transfer zum Hotel. Abends Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer.

Unterkunft:
Portus Cale Hotel

Verpflegung:
Abendessen

Weitere Beschreibungen

Porto: eine Stadt aus Granit

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Das pulsierende Porto ist die alte Handelshauptstadt Portugals. Bei einem Spaziergang lernen wir seine geheimnisvolle Altstadt kennen, den darüber thronenden Dom und auch den durch seinen Kachelschmuck berühmten Sankt Benedikt Bahnhof. Anschließend besuchen wir das altehrwürdige Viseu, wo einst der Lusitaner Viriathus gegen die römische Herrschaft mobilisiert hat und verbringen dort eine Nacht in der mittelalterlich anmutenden Altstadt.

Unterkunft:
Palacio dos Melos

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 1,5 h

Weg:
4,5 km

Ländliche Idylle und alte Karrenwege

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück fahren wir in das nahe gelegene Vouzela, wo wir unsere erste Wanderung unternehmen: Vorbei an verwucherten Almen und verfallenen Wassermühlen, wandern wir auf einem mittelalterlichem Weg, der stummer Zeuge der jahrhundertelangen Bewirtschaftung dieses Gebietes ist. Am Nachmittag erreichen wir die historische Ortschaft Castelo Rodrigo. Bedeutender strategischer Verteidigungsposten im Restaurationskrieg um die Wiedererlangung der Unabhängigkeit Portugals ab 1640, wurde die Burg schließlich im Siebenjährigen Krieg verwüstet.

Unterkunft:
Casa da Cisterna

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 2,0 h

Weg:
5,0 km

Die wilde Hochebene am Coa-Tal

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Das private Naturreservat Faia Brava, durch das wir heute wandern, bietet vielen bedrohten Arten Lebensraum: Bonelli-Adler, Aas- und Gänsegeier können zuweilen beobachtet werden. Hier werden ausserdem Sorraia Pferde ausgewildert, und zuweilen kommt es vor, dass wir einer Herde begegnen. Wie Garrano, ist Sorraia vermutlich eine alte Pferdezucht, die später auf der Iberischen Halbinsel wild gefunden wurde, heute aber weitgehend ausgestorben ist. Die Sorraia wurden übrigens aufgrund ihrer gestreiften Markierungen einst auch als "Zebro" bezeichnet. 

Unterkunft:
Casa da Cisterna

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket

Dauer:
Ca. 4,5 h

Weg:
12,8 km

Mittelalterliche Dörfer und Burgen

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Wir lassen das malerisch gelegene Castelo Rodrigo hinter uns uns fahren entlang der portugiesisch-spanischen Grenze nach Süden. Zahlreiche Festungen und Burgen zeugen von den Grenzstreitigkeiten der beiden Nationen, wie die Burg des Steindorfes Sortelha, wo wir Rast machen und das mittelalterliche Flair dieses Ortes genießen. Schließlich erreichen wir am späten Nachmittag die Serra da Estrela, das gerne als das Dach Portugals bezeichnet wird. 

Unterkunft:
Pousada Serra da Estrela

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Am Dach Portugals

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Ab dem 16. Jahrhundert befanden sich Schnee und Eis der Serra da Estrela stets auf königlicher Tafel. Später lockte die gesunde Bergluft Tuberkulosekranke und Mediziner, die zum Teil fantastische Bauwerke hinterließen, in das höchste Gebirge Portugals. Seine ausgedehnten Almen sind heute weitgehend verlassen und der Verwilderung preisgegeben. Wir durchwandern heute dieses fantastische Gebiet, das der Natur überlassen ist und finden uns in einer wild-romantischen, urigen Landschaftsform wieder.

Unterkunft:
Pousada Serra da Estrela

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 5,0 h

Weg:
12,5 km

Die Spur des Gletschers

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nicht nur das Tal des Zézere wurde durch das gewaltige Eis geformt, an vielen anderen Stellen hat die Eiszeit der Landschaft ebenfalls ihren Stempel aufgedrückt. Bei der vormittäglichen Wanderung begegnen wir natürlichen Seen und moorartigen Ökosystemen, bevor wir zum Mittagsmahl in der Nähe einkehren. Am Nachmittag verlassen wir die kühlen Berge und wandern am späten Nachmittag – in einer vollkommen anderen Landschaftsform – hinauf ins „portugiesischste Dorf“ namens Monsanto. Ein Tag der Kontraste! (technische Angaben zu den Wanderungen verstehen sich kummuliert auf beide Touren).

Unterkunft:
Geohotel Escola Monsanto

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 4,0 h

Weg:
9,0 km

Monsanto - schönstes Dorf Portugals

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach gemeinsamer Erkundung der Burg und des Dorfes, steht uns der Nachmittag frei zum Bummeln und Genießen der einmaligen Atmosphäre dieser noch sehr lebendigen Bergwacht. Ein Tag zum Durchatmen!

Unterkunft:
Geohotel Escola Monsanto

Verpflegung:
Frühstück

Die Schieferdörfer Portugals

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
In Eichenwäldern verbergen sich die Schieferdörfer Casal de S. Simão und Ferraria de S. Joao, deren Umgebung wir in einer angenehmen Rundwanderung erkunden. In uriger Atmosphäre können wir gemeinsam traditionellen Schafskäse herstellen, per Pedes oder mit dem E-Bike die Umgebung erkunden (fakultativ gegen Aufpreis). Am Tagesende erwartet uns ein ganz besonderes Mahl, zu Gast bei São und Paulo in einem typischen Haus der Gegend, das zu 100% aus Schiefer und Holz erbaut ist.

Unterkunft:
HD Duecitânia Design Hotel

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Dauer:
Ca. 1,5 h

Weg:
3,0 km

Wanderung am Meeresboden und Triumph in Stein

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Am Vormittag erwandern wir das Kalksteingebirge Candieiros und Aire, einst Grund des Ozeans. Hier wurde das Gestein entnommen, aus dem ab 1178 das Zisterzienserkloster in Alcobaca entstand, dessen beeindruckende Hallen wir nachmittags besuchen. Dort ruhen auch Inês de Castro und der spätere König Pedro I. bestattet, wo sie in apokalyptischen Grabmählern des Weltendes harren. Die Legende der beiden ist wohl einzigartig in der Weltgeschichte.

Unterkunft:
Santa Maria

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 2,0 h

Weg:
8,0 km

Lissabon - das Tor zur Welt

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Wir brechen nach Lissabon auf. Der Sage nach gründete Odysseus auf Anweisungen der Götter, die die genaue Stelle mit einem Blitzschlag markierten, eine Stadt namens Ulisaypo. Die Phönizier nannten diesen Ort Alisubbo, "freundliche Bucht", die Römer Olissipo, die Araber Al Aschbuna. Weltmetropole spätestens seit dem fünfzehnten Jahrhundert, Drehscheibe für Handel und Migration zwischen den Kontinenten, war Lissabon seit jeher Zentrum unterkulturellen Austausches. Bei einem Spaziergang durch ihre Strassen entdecken wir eine Stadt angenehm pulsierender Lebendigkeit. Eine frische Brise Atlantikluft, gewürzt vom Duft guten Kaffees und dem Gefühl der ‘Saudade’, runden diese Reise ab.

Unterkunft:
Czar Lisboa Hotel

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Abschied nehmen von Portugal

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück, Transfer zum Flughafen Lissabon. Anschließend Flug zurück in die Heimat.

Verpflegung:
Frühstück

Weitere Informationen

Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen München. Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Unterkunft

Sie wohnen bei dieser Reise in ausgewählten, meist sehr kleinen Boutiquehotels wie z.B. in Castelo Rodrigo oder in Monsanto. In den Städten Porto, Viseu und Lissabon wohnen wir in typischen Stadthotels die zentrumsnah gelegen sind und sich somit als idealer Ausgangspunkt für die Erkundung eignen.

Einreisebestimmungen

EU-Bürger und Schweizer benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Keine Impfungen erforderlich.

Treffpunkt

Am Flughafen von Porto holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab. Bitte wenden Sie sich nach der Gepäckausgabe Richtung Ausgang und achten Sie beim Betreten der Empfangshalle auf das ASI-Willkommensschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen. Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unser Hotel in Porto (ca. 20 min.).

Ausrüstung

Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen, Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle, Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen, Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken), Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe), Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex), Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme), Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusatzausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe, Badesachen, Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv), Regenschutzhülle für den Rucksack, Bequeme Schuhe/Sandalen, Fotoausrüstung, Fernglas, Taschenmesser, Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Flug nach Porto, zurück von Lissabon
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 11 Nächte in ausgewählten 4-Sterne-Hotels und Boutiquehotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Alle Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer Andre Birken
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch
Wunschleistungen
  • Der angegebene Preis ist der Mindestpreis. Bitte erfragen Sie den genauen Preis bei der Buchung der Reise. 500,00 EUR
Nicht enthaltene Leistungen
  • Übernachtungssteuer in Porto € 2,- pro Nacht und Person
  • Übernachtungssteuer in Lissabon € 1,- pro Nacht und Person

Eckdaten

Thema
Trekking & Wandern
Land
Portugal
Region
Europa
Typ
Gruppenreise
Reisetage
12
Teilnehmerzahl
10 - 18
Schwierigkeit

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
16.09.2019 - 27.09.2019 2.290,00 EUR auf Anfrage