Zum Inhalt springen

Europa

Wandern oder Ski fahren in den Alpen, Trekking auf Madeira oder mit dem Hundeschlitten durch Skandinavien - Europa bietet eine riesige Menge an Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Aktiv- und Abenteuerurlaub und die Beispiele waren nur ein kleiner Teil davon. Worauf haben Sie Lust? Sie entscheiden.

Nationalpark Hohe Tauern - naturnah entdecken

Trekking & Wandern | Österreich | Europa

Highlights der Reise

  • Vom 3* Standort-Gasthaus
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege, Trittsicherheit erforderlich

Reisebeschreibung

Murmeltier, Gams, Steinbock, Bussard, Steinadler, Bartgeier, Enzian, Edelweiß, Türkenbund – die Aufzählung lässt sich bis fast ins Unendliche fortsetzen, so groß ist die Artenvielfalt im Nationalpark Hohe Tauern. Und genau hier treffen wir uns – im Herzen des größten österreichischen Nationalparks, in Prägraten am Großvenediger. Der Nationalpark zeigt uns seine Magie – im Großen, aber auch im Kleinen. Manchmal braucht man sich am Wegesrand nur zu bücken und entdeckt viele kleine, eigene Welten, die Staunen hervorrufen.

Tagesbeschreibung

Willkommen in Osttirol

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Individuelle Anreise nach Prägraten. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer.

Unterkunft:
Gasthof Islitzer

Verpflegung:
Abendessen

Weitere Beschreibungen

Am Wasserschaupfad zu den Umbalfällen

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Direkt vom Standort-Hotel entlang an der Isel zu den Umbalfällen, wo der ältester europäische Wasserschaupfad auf uns wartet. Durch die Renovierung im Jahr 2012 kommt man den kraftvollen Wassermengen noch näher.

Unterkunft:
Gasthof Islitzer

Verpflegung:
Frühstück/Abendessen

Dauer:
Ca. 5,0 h

Weg:
10,0 km

Am Fuße der Simonyspitzen

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Durch das vom Gletscher geformte Tal geht es in Richtung Essener-Rostocker-Hütte. Idyllische Lärchenwälder und das Rauschen des Gebirgsbaches begleiten. Umringt von 3.000er Gipfeln steht die Hütte am Fusse der Simonyspitzen. Ein Abstecher zum Simonysee rundet die Tour ab.

Unterkunft:
Gasthof Islitzer

Verpflegung:
Frühstück/Abendessen

Dauer:
Ca. 5,0 h

Weg:
9,0 km

Von der Bodenalm zur Eisseehütte

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Wanderung vom Parkplatz der Bodenalm durch das idyllische und für seine unzähligen Schmetterlingsarten bekannte Timmeltal zur Eisseehütte. Ein Abstecher zum 1 Stunde entfernt gelegenen Eissee lohnt sich.

Unterkunft:
Gasthof Islitzer

Verpflegung:
Frühstück/Abendessen

Dauer:
Ca. 6,5 h

Weg:
12,0 km

Panoramaweg zu den Preiselbeerkrapfen

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Wanderung vom Marcher Eck zur Berger Alm und über den herrlichen Panoramaweg zum Berger See und seiner Hütte am Ufer. Im Lauf der Wanderung geniessen wir den Blick auf die Touren der vergangenen Tage, die sich uns alle auf der anderen Talseite präsentieren. Eine herrliche Tour, die vom berühmten Preiselbeerkrapfen bei der Lasnitzenalm gekrönt wird.

Unterkunft:
Gasthof Islitzer

Verpflegung:
Frühstück/Abendessen

Dauer:
Ca. 6,5 h

Weg:
16,0 km

Auf der Prägratner Sonnenseite

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Heute führt uns unser Weg über Stabanthütte, Bodenalm, Nilljochhütte und Gottschaunalm immer auf der Sonnenseite des hinteren Virgentales entlang. Wir genießen wunderbare Ausblicke auf den Talboden mit dem Gletscherfluß Isel und die herzliche Gastlichkeit auf den verschiedenen Almen, die mit typischen Spezialitäten zur Einkehr laden.

Unterkunft:
Gasthof Islitzer

Verpflegung:
Frühstück/Abendessen

Dauer:
Ca. 6,0 h

Weg:
15,0 km

Abschied nehmen vom Virgental

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück verabschieden wir uns vom Virgental und treten unsere individuelle Rückreise an.

Verpflegung:
Frühstück

Weitere Informationen

Anreise

PKW (Vignette/Maut): Autobahn München – Innsbruck – Ausfahrt Kufstein/Süd – Kitzbühel – Pass Thurn – Mittersill – Felbertauern-Tunnel – Matrei in Osttirol – Virgental – Prägraten – Hinterbichl; kostenlose Parkmöglichkeit beim Gasthof; BAHN: Bis Bhf. Kitzbühel, weiter mit Linienbus ins Virgental, über Prägraten bis Hinterbichl

Preise

Preise gelten ab/bis Hinterbichl.

Treffpunkt

Am Anreisetag um 19:00 Uhr im Gasthof Islitzer.

Ausrüstung

Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen, Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle, Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen, Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken), Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe), Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex), Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme), Waschutensilien und pers. Medikamente

Zusatzausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe, Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv), Regenschutzhülle für den Rucksack, Bequeme Schuhe/Sandalen, Fotoausrüstung, Fernglas, Taschenmesser, Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • 6 Nächte im Gasthof Islitzer***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Jack Wolfskin Gutschein (EUR 30) bei Buchung bis 31.03.2019
  • Gutschein für Reiseliteratur bei shop.kompass.de
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Abzeichen und Tourenbuch
Wunschleistungen
  • Der angegebene Preis ist der Mindestpreis. Bitte erfragen Sie den genauen Preis bei der Buchung der Reise. 50,00 EUR

Eckdaten

Thema
Trekking & Wandern
Land
Österreich
Region
Europa
Typ
Gruppenreise
Reisetage
7
Teilnehmerzahl
7 - 15
Schwierigkeit

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
08.09.2019 - 14.09.2019 745,00 EUR auf Anfrage