Zum Inhalt springen

Europa

Wandern oder Ski fahren in den Alpen, Trekking auf Madeira oder mit dem Hundeschlitten durch Skandinavien - Europa bietet eine riesige Menge an Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Aktiv- und Abenteuerurlaub und die Beispiele waren nur ein kleiner Teil davon. Worauf haben Sie Lust? Sie entscheiden.

Silvester auf Madeira

Trekking & Wandern | Portugal | Europa

Highlights der Reise

  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 3

Reisebeschreibung

Der Jahreswechsel in Madeira ist gelebte Tradition. Feste feiern die Madeirenser das ganze Jahr über. In den Dörfern findet fast jedes Wochenende eine Festlichkeit statt. Trotzdem ist die Feier an Silvester etwas Besonderes. Über Funchal steigt am Neujahresabend ein preisgekröntes Feuerwerk. Verschiedene Nationen bewerben sich dabei für die Durchführung. Eine Jury kürt letztendlich den Sieger. Genießen Sie während der Wanderwoche die einzigartige Natur. Bewegen Sie sich an der frischen Luft. Auf ausgewählten Wegen wandern Sie innerhalb einer Gruppe. Lassen Sie sich das leckere Essen schmecken. Komfortable Unterkünfte sorgen für entspannte Abende. Entdecken Sie zum Jahreswechsel die schönsten Wanderrouten.

Tagesbeschreibung

Willkommen auf Madeira

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Flug nach Madeira. Sie werden am Flughafen von Madeira (FNC) von einem ASI Vertreter abgeholt und in das Hotel gefahren (ca. 40 min.). Abends begrüßt Sie Ihr ASI Wanderführer und stellt Ihnen das Wanderprogramm der kommenden Woche vor.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Abendessen

Weitere Beschreibungen

Die Calderao Verde - der grüne Kessel Madeiras

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Wir wandern durch das grüne Herz Madeiras: von Ilha steigen wir einen üppig bewachsenen Bergrücken hinauf und erreichen schließlich die Levada. Von hier aus wandern wir zu einem landschaftlichen Höhepunkt Madeiras, der Calderao Verde. Durch den eindrucksvollen Lorbeerwald, mit schier einzigartigen Eigenschaften und herrlich artenreicher Vegetation. Entlang der Levada Caldeirao Verde erreichen wir Queimadas.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 4,0 h

Weg:
12,0 km

Das Tal der Nonnen

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Fahrt ins Herz der Insel zur Boca da Corrida (1.220 m). Von dort führt der wunderbar angelegte Weg in überwältigender Bergwelt bis zum Fuße des Pico Grande (1.300 m). Unter Kastanienbäumen wandern wir auf einem Serpentinenweg hinunter in das Tal der Nonnen, wo wir bei Kastanienspezialitäten Rast machen. Die unvergessliche Einkehr bei Senhor Gabriel rundet den Tag ab.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 3,5 h

Weg:
7,5 km

Aufbruch zum Dach Madeiras: der Pico Ruivo

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Eine vollkommen andere Welt erwartet uns heute: eine Panoramatour über das Dach der Insel. Willkommen in der herrlichen Welt der Picos mit steil abfallenden Felshängen, faszinierenden Tälern, uralten Baumheiden und immer wieder herrlichen Ausblicken. Kurz vor Ende der Wanderung stehen wir am Pico Ruivo, dem höchsten Berg der Insel (1.861 m).

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket

Dauer:
Ca. 6,0 h

Weg:
18,0 km

Durch den Urwald zu den Lorbeerriesen

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Wir fahren in den lieblichen Weiler Chao da Ribeira, etwas oberhalb von Seixal gelegen. Hier erwartet uns der Einstieg der Wanderung, die uns in die ursprüngliche Vegetation Madeiras, den Lorbeerwald, bringt. Baumheide, Lorbeer- und Erdbeerbaum gedeihen hier an den Steilhängen der Insel. Auf unserem Weg bergan lichtet sich plötzlich der Urwald und der Weg verflacht sich. Wir haben die Hochebene von Fanal erreicht. Wir stehen vor dem jahrhundertealten Baumriesen von Fanal: gigantische, moos- und flechtenbewachsene Lorbeerbäume. 

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket

Dauer:
Ca. 4,0 h

Weg:
9,0 km

Die Hochebene von Paul do Mar und Prosit Neujahr!

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück fahren wir in den urigen Westen der Insel und erreichen Paul do Mar. Von hier aus steigen wir zu einem Höhenweg. Mit jedem Schritt wird die Aussicht über das Meer spektakulärer. Einkehr zu Mittag in Prazeres. Am Abend erwartet uns das Galadiner im Hotel. Wir lassen uns kulinarisch verwöhnen, genießen zu jedem Gang den passenden Wein und lassen den Abend voranschreiten. Der Bus bringt uns für den Höhepunkt des Silvesterabends zu einem Aussichtspunkt über Funchal, von wo aus wir einen herrlichen Blick auf das Feuerwerk haben.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen

Dauer:
Ca. 2,0 h

Weg:
5,0 km

Gemütlicher Start ins neue Jahr im Tal von Foldahal

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Morgens schlafen wir etwas länger aus, genießen das Frühstück und starten gemütlich ins neue Jahr. Wir fahren hinauf zum Encumeadapass, jenem Punkt in der Serra de Agua, der die Insel in zwei Hälften teilt: westlich erstreckt sich die Paul da Serra Hochebene, östlich die felsigen Gipfel der Picos. Durch einen Tunnel gelangen wir in das Foldahal Tal, das oberhalb von Sao Vicente liegt. Immer tiefer rauchen wir ein in die fantastische Vegetation. An einer Lichtung stehend genießen wir die Ausblicke auf die Felsriesen, die aus dem Wald herausragen.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 4,0 h

Weg:
10,5 km

Abschied nehmen von Madeira

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung:
Frühstück

Weitere Informationen

Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt und Düsseldorf Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage.

Einreisebestimmungen

EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.

Treffpunkt

Am Flughafen von Madeira holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte wenden Sie sich nach der Gepäckausgabe Richtung Ausgang und achten Sie beim Betreten der Empfangshalle auf das ASI Willkommenschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen. Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unser Hotel (ca. 40 Min.). Teilnehmer, die schon vorher angereist sind, treffen den Wanderführer um 19:00 Uhr.

Ausrüstung

Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen, Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle, Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen, Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken), Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe), Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z. B. Goretex), Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme), Waschutensilien und pers. Medikamente, lichtstarke Stirn- oder Taschenlampe

Zusatzausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe, Badesachen, Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv), Regenschutzhülle für den Rucksack, Bequeme Schuhe/Sandalen, Fotoausrüstung, Fernglas, Taschenmesser, Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Flug nach Madeira und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Flughafentransfer ab/bis Funchal zum ausgeschriebenen Termin
  • 7 Nächte im Hotel Enotel Baia****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Feierliches Neujahrs-Dinner inkl. Getränke und Fahrt zum Feuerwerk in Funchal
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Alle Transfers und Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI-Tourenbuch

Eckdaten

Thema
Trekking & Wandern
Land
Portugal
Region
Europa
Typ
Gruppenreise
Reisetage
8
Teilnehmerzahl
4 - 20
Schwierigkeit

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
26.12.2020 - 02.01.2021 1.890,00 EUR auf Anfrage