Zum Inhalt springen

Europa

Wandern oder Ski fahren in den Alpen, Trekking auf Madeira oder mit dem Hundeschlitten durch Skandinavien - Europa bietet eine riesige Menge an Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Aktiv- und Abenteuerurlaub und die Beispiele waren nur ein kleiner Teil davon. Worauf haben Sie Lust? Sie entscheiden.

Madeira gemütlich erwandern

Trekking & Wandern | Portugal | Europa

Highlights der Reise

  • Vom 4* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Wanderungen im Schwierigkeitsgrad 2

Reisebeschreibung

Madeira ist sprießend, urwüchsig und ausdrucksstark, eine Insel mächtiger Berge und tiefer Täler. Auf den ersten Blick ist alles steil und spektakulär – wären da nicht die zahlreichen Levadas, die künstlich angelegten Bewässerungssysteme. Alle Levadas werden von geradezu paradiesischen Wanderwegen begleitet – Wege, die kaum ansteigend durch Madeiras ganzjährig blühende Gärten führen. Das vorliegende Wanderprogramm ist für rüstige Menschen sowie für all jene zusammengestellt, die Spaß an leicht zu erreichenden Entdeckungen haben. Die Lust am Wandern, die berauschende Natur und herausragende Höhepunkte stehen im Mittelpunkt des gemeinsamen Erlebens. Daneben gibt es herrliche Inselfahrten, interessante Kulturgüter und traditionelle Gaumenfreuden bei der täglichen Mittagseinkehr. Madeira, der schwimmende Garten des Atlantiks, ist von der ersten Sekunde an Genuss pur.

Tagesbeschreibung

Willkommen auf Madeira

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Flug nach Madeira. Sie werden am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel in Ponta do Sol gefahren.

Unterkunft:
Enotel Baia

Weitere Beschreibungen

Europas höchste Steilküste

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Über Camara de Lobos in Estreito beginnt die sanfte Eingehwanderung, die immer der Levada aus der Paul da Serra-Hochebene folgt. Dieses Wasser erschafft die üppig gedeihende Vielfalt auf Terrassenfeldern und in Weingärten. Die Wanderung bleibt sanft und endet doch spektakulär an der mit 580 Metern höchsten Steilküste Europas. Grandios.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 3,0 h

Weg:
7,0 km

Fanal – eine Traumlandschaft aus anderer Zeit

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Auf der Hochebene von Paul da Serra starten wir eine Panoramawanderung. Das fast flache Hochmoor ist oft nebelverhangen und von Farnen bewachsen. Eine mystische Landschaft! Schon bald erreichen wir einen sensationellen Aussichtspunkt. Wasserfälle, Urwälder und Buschwerk schmiegen sich an die Felsen, die bis zum Meer hinabfallen. Schließlich erreichen wir Fanal, wo steinalte Lorbeerbäumen wachsen. Nach der Wanderung fahren wir in den kleinen Naturhafen von Porto Moniz, wo wir landestypisch einkehren.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 3,0 h

Weg:
9,0 km

Das faszinierende Ostkap

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Vollkommen andersartig, fast so, als ob dieser Teil Madeiras nicht zur Insel gehöre, präsentiert sich das Ostkap: intensives Farben, gewaltige Felsen und kaum Vegetation. Stürmisch von den Wellen des Atlantik umspült ist dieses Kap, das die Entdecker Madeiras zu allererst gesehen haben. Wir wandern bis zum Ende des Kaps bei São Lourenço, wo das Meer die letzten Ausläufer der Insel abschneidet.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 3,0 h

Weg:
7,0 km

Rabaçal und die 25 Quellen

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Von der Paul da Serra-Hochebene steigen wir einen Weg direkt in den Lorbeerwald hinab. Von hier geht es weiter zum spektakulären Risco-Wasserfall und zu den 25 Quellen: ein magischer Ort. Wir wandern weiter durch die Urvegetation der Insel und erreichen einen der vielen Levada-Tunnels (Taschenlampe erforderlich!). Nicht selten ist auf der anderen Seite ein vollkommen anderes Wetter. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus fahren zum Mittagessen in ein landestypisches Restaurant.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 3,5 h

Weg:
10,0 km

Auf dem Dach der Insel

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Fahrt ins Landesinnere nach Achada de Teixeira (1.592 m). Auf guten gepflasterten Wegen schreiten wir der Ruivo-Hütte entgegen. Jeder Schritt durch diese Berge mit wunderbaren Ausblicken ist ein Erlebnis. Von der Hütte sind es gerade noch 20 Minuten bis zur höchsten Erhebung Madeiras, dem Pico Ruivo (1.862 m). Von hier lässt sich die gesamte Insel überblicken. Gipfelrast, Einkehr auf der Hütte und Rückkehr zum Bus.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen

Dauer:
Ca. 2,0 h

Weg:
6,0 km

Zur freien Verfügung

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Heute können Sie den Tag nach Ihren eigenen Wünschen gestalten: fahren Sie mit dem Bus nach Funchal, genießen Sie das Rauschen des Meeres in Ponta do Sol oder lesen Sie entspannt ein Buch.

Unterkunft:
Enotel Baia

Verpflegung:
Frühstück

Abschied nehmen von Madeira

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Verpflegung:
Frühstück

Weitere Informationen

Preise

Preise gelten ab/bis Flughafen Frankfurt. Preise basieren auf limitiert verfügbaren Tarifen der Fluggesellschaften. Aufpreise sind möglich. Weitere Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar. Preise auf Anfrage..

Einreisebestimmungen

EU-Staatsbürger und Schweizer benötigen einen Personalausweis oder einen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig. Für die Reise sind derzeit keine Impfungen vorgeschrieben.

Treffpunkt

Am Flughafen von Madeira holt Sie ein Vertreter von ASI Reisen ab: Bitte wenden Sie sich nach der Gepäckausgabe Richtung Ausgang und achten Sie beim betreten der Empfangshalle auf das ASI Willkommenschild mit unserem Logo als Erkennungszeichen. Anschließend Bus- oder Taxifahrt in unserer Hotel (ca. 40 min.). 

Ausrüstung

Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen, Knöchelhohe Berg-, oder Trekkingschuhe mit Profilsohle, Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen, Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken), Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe), Regenschutz, Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme), Persönliche Medikamente, Lichtstarke Taschenlampe für Tunnels

Zusatzausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe, Funktionsjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv, Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv, Funktionsbekleidung (z.B. Fleece), Regenschutzhülle für den Rucksack, Badesachen, Bequeme Schuhe oder Sandalen, Fotoausrüstung, Fernglas, Taschenmesser, Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Leistungen

Inklusivleistungen
  • Charterflug nach Funchal und zurück
  • 7 Nächte im Enotel Baia**** in Ponta do Sol, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Transfers und Rundfahrten lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintritte und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI-Tourenbuch

Eckdaten

Thema
Trekking & Wandern
Land
Portugal
Region
Europa
Typ
Gruppenreise
Reisetage
8
Teilnehmerzahl
4 - 12
Schwierigkeit

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
22.04.2021 - 29.04.2021 1.350,00 EUR auf Anfrage