Zum Inhalt springen

Europa

Wandern oder Ski fahren in den Alpen, Trekking auf Madeira oder mit dem Hundeschlitten durch Skandinavien - Europa bietet eine riesige Menge an Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Aktiv- und Abenteuerurlaub und die Beispiele waren nur ein kleiner Teil davon. Worauf haben Sie Lust? Sie entscheiden.

Frankreich individuell - Elsass

Trekking & Wandern | Frankreich | Europa

Highlights der Reise

  • Von Unterkunft zu Unterkunft
  • 8-tägiges Trekking im Schwierigkeitsgrad 3
  • Meist gute Wege, gute Kondition erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

Reisebeschreibung

Sie wandern individuell mitten im Elsass durch das Tal von Kaysersberg. Grüne Wiesen und imposante Wälder prägen das Tal ebenso, wie die pittoresken Dörfer mit jahrhundertealten Traditionen. Ihre Tour beginnt in den Weinbergen des hübschen mittelalterlichen Städtchens Kaysersberg. Besuchen Sie die engen Gassen in der Geburtsstadt von Dr. Albert Schweitzer, betrachten Sie die wunderschön verzierten Fachwerkhäuser, die von der glanzvollen Vergangenheit des Elsass zeugen. Auch der regionale Naturpark Ballons des Vosges steht auf Ihrer Wanderroute.

Tagesbeschreibung

Herzlich willkommen im Elsass

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Individuelle Anreise nach Orbey / Pairis und gemütliches Abendessen im Hotel. Der Ort wird das erste mal 1049 erwähnt. 1138 wird ein Zistersienser Kloster in Pairis gegründet, ein wichtiger religiöser Mittelpunkt und Großgrundbesitzer im Orbey-Tal. Der Ort wurde im 30-jährigen Krieg von den Schweden geplündert, im 1. und 2. Weltkrieg zerstört.

Unterkunft:
Hotel Au Bois Le Sire oder ähnlich

Verpflegung:
Abendessen

Weitere Beschreibungen

In das Bergdorf Labaroche

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Vorbei an den wankenden Felsen ("Les Pierres Tremblantes") wandern Sie zur Burg Hohnack ("Château du Petit-Hohnack"). Erbaut im 11. Jahrhundert erlebte die Burg eine wechselvolle Geschichte bis sie 1655 von Ludwig XIV. zerstört wurde. Heute sind noch die Ruinen der Burg erhalten. Weiter geht es danach in Richtung Ihres heutigen Ziels dem Bergdorf Labaroche. Gelegen zwischen Vallée de Munster und dem Vallée de Kaysersberg ist das Dorf das ausgedehnteste Bergdorf Frankreichs. Noch heute wird hier Welsch gesprochen.

Unterkunft:
Hotel La Rochette oder ähnlich

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 5,0 h

Weg:
15,0 km

Zur Wallfahrtskirche "Trois Epis"

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Wanderung nach "Trois Epis" ("Drei Ähren" auf Deutsch), ein seit dem 15. Jahrhundert bekannter Wallfahrtsort. Zurück geht der Wallfahrtsort auf einen Schmied aus dem Dörfchen Orbey, welchem die Jungfrau Maria erschienen ist. Die Jungfrau soll ihm dabei mit einem Büschel Weizenähren zugewunken haben. Weiter geht es nach Niedermorschwihr, einem charmanten Weindorf, inmitten der Weinreben mit alten Fachwerkhäusern, Sandsteinerkern und dem eindrucksvollen Dachstuhl des Kirchturms.

Unterkunft:
Hote L´Ange oder ähnlich

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket

Dauer:
Ca. 5,0 h

Weg:
15,0 km

Wanderung durch die Weinberge

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Heute werden Sie in den Weinbergen wandern. Sie starten mit einem schönen Weg durch den Weinberg Grand Cru „Sonnenberg“. Danach geht es durch das kleine Dorf von Katzenthal, bekannt für sein kleines Schloss Wineck. Die Wanderung geht weiter durch den Weinberg „Grand Cru Kaefferkopf“, um Ihren heutigen Etappenort zu erreichen.

Unterkunft:
Hotel Les Remparts oder ähnlich

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 4,0 h

Weg:
12,0 km

Dem Welsch-Dialekt auf der Spur

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Die Wanderung führt Sie nach Lapoutroie, bekannt für verschiedenste Obstbrände und Münsterkäse. Der Weg führt Sie durch herrliche Wiesen und Wälder, es geht durch das charmante kleine Dörfchen Fréland. Wenn Sie nach Ihrer Ankunft noch Lust haben, können Sie sich im örtlichen Schnapsmuseum noch die Herstellung der hiesigen Brände und Liköre erklären lassen. In dem Museum, untergebracht in einem ehemaligen Postamt aus dem 18. Jahrhundert, gibt es im Anschluss an die Besichtigung natürlich auch noch die ein oder andere Kostprobe.

Unterkunft:
Hotel du Faude oder ähnlich

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket

Dauer:
Ca. 6,0 h

Weg:
20,0 km

In das Gebirgsdorf Le Bonhomme

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Der Grand Brézouard (1.229m) markiert die Nordgrenze der Hochvogesen. Die bevorstehende Wanderung führt Sie in das typische Gebirgsdorf Le Bonhomme.

Unterkunft:
Hotel La Poste oder ähnlich

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 6,0 h

Weg:
14,0 km

Zu den Gletscherseen Lac Blanc und Lac Noir

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Entlang des "Tête des Faux" (Buchenkopf) wandern Sie heute zu den beiden Gletscherseen Lac Blanc und Lac Noir. Im 1. Weltkrieg wurde der Felsengipfel des Buchenkopfes heftigst umkämpft. Durch seine herausragende Lage war er als Beobachtungsstelle interessant. Wo die Truppen ihre Lager aufstellten, errichteten sie eindrucksvolle Festungen - viele dieser ehemaligen Stellungen können Sie noch heute besichtigen. Der Lac Blanc zählt zu den bekanntesten französischen Bergseen und mit einer Größe von 29 Hektar ist er auch der größte See auf der Ostseite der Vogesen.

Unterkunft:
Hotel Au Bois Le Sire oder ähnlich

Verpflegung:
Frühstück/Lunchpaket/Abendessen

Dauer:
Ca. 6,0 h

Weg:
18,0 km

Abschied nehmen vom Elsass

Dauer: 1 Tag

Beschreibung:
Nach dem Frühstück individuelle Heimreise.

Verpflegung:
Frühstück

Weitere Informationen

Anreise

Auto: Kaysersberg liegt an der D415, welche von Colmar herausführt. Kostenlose Parkmöglichkeiten haben Sie bei Ihrer ersten Unterkunft. Bus und Bahn: Der nächste größere Bahnhof ist Colmar. Von Colmar aus nehmen Sie den Bus Kunegel 145 - in rund 30 Minuten erreichen Sie Kaysersberg bzw. Kientzheim. Bitte beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Busse verkehren. Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter folgenden Links: Französische Bahn www.sncf.com Deutsche Bahn www.bahn.de Bus www.kaysersberg.com/horaires-bus-kunegel---ligne-145.pdf Flugzeug: Der nächstgelegene Flughafen ist der EuroAirport Basel/Mulhouse/Freiburg. Von hier nehmen Sie die regelmäßigen Busse zum Bahnhof „St. Louis (Haut Rhin)“ um weiter nach Colmar zu fahren. Von Colmar mit dem Bus Kunegel 145.

Preise

Preise gelten ab/bis Orbey. Bitte beachten Sie: Abhängig von der Hotelverfügbarkeit kann der Startpunkt Ihrer Reise entlang des Rundwanderwegs gegenüber der hier ausgeschriebenen Standardvariante abweichen. Die einzelnen Tagesetappen verschieben sich dann entsprechend. Details erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

Unterkunft

Sie übernachten in ausgewählten 3* Hotels, Gasthäusern und Pensionen. Alle Zimmer verfügen über ein privates Badezimmer.

Treffpunkt

Sie reisen individuell in die Region rund um Kaysersberg an. 

Ausrüstung

Rucksack mit ca. 45 Liter Volumen, Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle, Wasserflasche mit mind. 1 Liter Fassungsvermögen, zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wandersocken), Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze, Handschuhe, Fleece- oder Softshelljacke), Anorak (mit Kapuze) und Überhose, wind- und wasserdicht (z.B. Goretex), Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, -creme), Stirnlampe / Taschenlampe, Waschutensilien, Handtuch und pers. Medikamente

Zusatzausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe, Funktionswäsche/-bekleidung (atmungsaktiv), Regenschutzhülle für den Rucksack, Fotoausrüstung, Fernglas, Taschenmesser, Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc., Camping-Besteck für das Lunchpakete

Leistungen

Inklusivleistungen
  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels oder Gasthöfen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Verpflegung lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • ASI-Tourenbuch
Wunschleistungen
  • Der angegebene Preis ist der Mindestpreis. Bitte erfragen Sie den genauen Preis bei der Buchung der Reise. 200,00 EUR

Eckdaten

Thema
Trekking & Wandern
Land
Frankreich
Region
Europa
Typ
Individualreise
Reisetage
8
Teilnehmerzahl
-
Schwierigkeit

Reisetermine und Preise

Von/Bis Preis Verfügbarkeit
01.04.2020 - 31.10.2020 795,00 EUR auf Anfrage